Hilfe, mein Kind schläft noch bei uns im Bett, nicht durch und wird immer noch voll gestillt!

Erbsenmama
Erbsenmama
26.01.2009 | 16 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und hab jetzt schon in der Krabbelgruppe ein paar Mamis, bezüglich meines Problems, befragt.
Also, Dustin ist jetzt 8 Monate alt (Kaiserschnittbaby), schläft seit seiner 2. Lebenswoche bei uns im Bett, denn in seinem ist spätestens nach 30 min Geschrei ohne Ende. Wir haben schon alles versucht, Nachtlicht, Musik, Geschichten vorlesen, ein Kuschelnest gebaut .. nix hat geholfen. Das Kinderbett steht 1 m neben unseren Bett.
Dazu kommt, dass ich Dustin stille, auch nachts will er immer wieder an die Brust, meistens bekommt er die auch. Dustin will zwar immer bei uns beim essen dabei sein, hat aber nicht so großes Interesse an Brei oder ähnlichen, mal 50 g Brei oder mal ein paar Krümel vom Babykeks, aber nie genug, dass es eine Stillmahlzeit ersetzt ;-(((
Und da kommt auch schon das nächste Problem, er nimmt und akzeptiert kein Schnuller, keine Flasche, nicht mal seine Schnabeltasse will er. D.h. ich bekomm ihn auch zwischendrin nicht mal ruhig gestellt, außer mit der Brust.
Was kann ich noch tun oder probieren?
Vielen Dank für eure Hilfe ;-)))
Bis bald
Grit
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Geduld haben!
Dein Kind wird selber zeigen, wenn er bereit ist etwas anderes zu essen. Muttermilch kann bis zu einem Jahr dem Kind alles bieten, was es braucht. Wichtig ist, dass du ihm weiterhin ohne Druck etwas anbietest. Irgendwann wird er selber essen wollen. Das Nachts ist ganz natürlich und dagegen müsst ihr eigentlich auch nichts tun. Versucht mal sein Bett an eures zu stellen und eine Gitterseite offen zu lassen, dann liegt er bei sich im Bett, aber ist dennoch bei euch und so könnt ihr Stück für Stück das Bett abkoppeln. Habt einfach Geduld, jedes Kind hat seinen eigenen Rhtmus und Problem sehe ich in dem, was du beschreibst über haupt keines...
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.01.2009
2 Antwort
Find ich nicht schlimm
Wir haben zwei kinder und de kleine schläft fast die ganze zeit bei uns. Und der Große kommt nachts auch. Wenn man da kein problem mit hat find ich das nicht schlimm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2009
3 Antwort
im eigenen bett schlafen.
das problem hatten wir auch, vergiss alles mit geduld und ist ja net so schlimm oder das geht von selber, so ein blödsinn!!! mag bei manchen kindern zwar so sein aber net bei allen. um so länger ihr das so macht umso schwerer wird es ihn umzugewöhnen. weil wir auch keine hilfreichen tips bekommen haben habe ich uns das buch "jedes kind kann schlafen lernen" geholt und es hat geholfen!!! der erste abend und die erste nacht war zwar sehr anstrengend und ging auf die nerven aber den 2ten abend und die nacht war himmlisch, er ist in seinem bett geblieben und hat durchgeschlafen. er schläft alleine sogar besser und viel viel ruihger. und für uns ists auch ne erleichterung. mit 8monaten brauch dein kleiner auch nachts keine mahlzeiten mehr, ab dem 6monat kann eigentlich jedes gesunde kind durchschlafen! ich kann dir echt nur empfehlen das buch mal im handel durchzuschnuppern. uns hat es sehr geholfen! glg anna
skyxxx
skyxxx | 26.01.2009
4 Antwort
ich würde alles so lassen wie es ist
ich finde es nicht weiter schlimm das er bei euch im bett schläft, solange es euch natürlich nicht stört. unser schläft auch bei uns...... ich würde ihn auch an deiner stelle weiterhin stillen, er zeigt dir doch das ihm die milch reicht, wäre das nicht so, würde er nicht zunehmen und würde auch den brei essen. ist doch alles gut so wie es ist. jeder macht es anders und jedes kind ist anders, aber das was dein kleiner will ist auf alle fälle am gesündesten :) der weiss was gut ist!
OskarsMummi
OskarsMummi | 26.01.2009
5 Antwort
bitte nicht das schreckliche buch!
wie kann man einem hilflosem kind so etwas antun und es schreien lasen??? nur damit man seine ruhe hat ?! kann das nicht verstehen, es gibt einfach kinder die etwas mehr nähe brauchen, lass alles wie es ist....wenn es euch allen gefällt. LG
OskarsMummi
OskarsMummi | 26.01.2009
6 Antwort
schau mal hier
http://www.uebersstillen.org/kdnotted.htm Das gesunde Kinder mit 6Monaten durchschlafen können/sollten ist absolut nicht wahr, Kinder können bis ins Kleinkindalter nicht durchschlafen und das ist vollkommen natürlich. Im Gegenteil ist sogar das frühe Durchschlafen eher widernatürlich und alleine schlafen entspricht sowieso absolut NICHT der menschlichen Natur
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.01.2009
7 Antwort
Schlafen!!
Hallo! Also wir hatten auch das Buch "jedes Kind kann schlafen lernen" und es hat auch bei uns funktioniert. Unser Sohn schläft seit er 6 Monate ist im eigenen Zimmer er hatte immer mal wieder Phasen in denen er nicht einschlafen wollte aber mit dem Buch hat das alles bestens funktioniert!!Viel Glück und Geduld
Supermami13
Supermami13 | 26.01.2009
8 Antwort
lass dich nicht von anderen müttern durcheinander bringen
die reden doch nur und vieles ist doch sowieso gelogen. warum MUSS dein kind denn unbedingt alleine schlafen? ist das ein gesetz??? lass ihn doch ruhig bei euch schlafen. das problem mit dem stillen wird sich schon von selbst lösen. hab geduld und versuch es immer wieder mit dem fläschchen. hast du schon silikon-sauger fürs fläschchen probiert? manche babies . wünsche dir alles gute und mach alles so, wie du es für richtig hälst und nicht was du von anderen "super-mamas" hörst. lg
NatJam
NatJam | 26.01.2009
9 Antwort
Geduld
Danke, für die vielen Antworten ;-) Von dem Buch halte ich auch nicht viel, aber schön dass es bei euren Kindern geklappt hat. Ich werde das mit Bett erstmal ausprobieren
Erbsenmama
Erbsenmama | 26.01.2009
10 Antwort
@OskarsMummi
also schreien lassen soll man das kind nicht, steht auch in dem buch, niemals ein kind hysterisch schreien lassen oder ihm das gefühl von allein gelassen geben, das steht da sogar und es geht auch ohne schreien lassen! also unsrer hat nicht geschriehen und hatte auch keine angst!!!
skyxxx
skyxxx | 26.01.2009
11 Antwort
Sauger
Hallo NatJam, ich habe schon alle Sauger ausprobiert, Silikon, Latex und Kirschsauger, haben leider alle nix gebracht, er will einfach eine \'Fremdkörper\' als Ersatz für die Brust ;-)
Erbsenmama
Erbsenmama | 26.01.2009
12 Antwort
welche breis hast du schon probiert?
.
NatJam
NatJam | 26.01.2009
13 Antwort
ich weiß
das man sich an bestimmte zeiten halten soll und das kind somit allein lässt. ich halte von so etwas absolut nichts. jedem das seine.....leider können kinder in dem alter noch nicht sprechen und sagen, mama bleib doch bei mir.........
OskarsMummi
OskarsMummi | 26.01.2009
14 Antwort
Breie
Ich habe selbstgemachten Karottenbrei, Kartoffelbrei, Apfel-Banane-Zwieback-Brei versucht, verschiedene Obstgläschen, Menüs und Milch-Banane-Brei-Pulver zum anrühren haben wir auch schon probiert. Ansonsten Babykeks, Stück Brot, Apfel, Banane......immer wieder mal ein Stück zum rumkauen.
Erbsenmama
Erbsenmama | 26.01.2009
15 Antwort
ja dann hast wirklich schon alles versucht
meine kleine isst sehr gerne schmelzflocken oder auch hirsebrei, immer mit etwas apfel- oder birnenpürree oder banane. und ein bisschen bio-rapsöl dazu. vielleicht schmeckt ihm das?
NatJam
NatJam | 26.01.2009
16 Antwort
Breie
Viele Kinder, besonder Stillkinder mögen keinen Brei. Brei ist auch nicht unbedingt notwendig. Mein Sohn hat auch keinen Brei gegessen, erst mit 10Monaten hat er angefangen etwas anderes als Muttermilch zu nehmen. Einfach anbieten, irgendwann wird er es von selbst akzeptieren. Man muss kInder weder mit Tricks noch mit irgendwelchen anderen schrägen methoden zu irgendetwas bringen. Das Kind entwickelt sich selbst so, wie es für das Kind am natürlichsten und somit am besten ist. Es muss weder zum Schlafen, noch zum Essen gebracht werden. Jeder Entwicklungsschritt kommt dann, wenn das Kind sich selbst dazu entscheidet. Und bevor das nicht der Fall ist muss es das auch nicht machen. Leider wird uns hier immer eingeredet, dass man Brei geben muss, das Kind durchschlafen muss, einen Rhytmus haben muss usw. Aber dem ist nicht so! Das Kind weiß selber, wann es wozu bereit ist
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Mann schläft nicht mit im Bett
14.12.2013 | 15 Antworten
Kind schläft nicht durch, 2,5 jahre
18.07.2013 | 3 Antworten
Kind kommt immer wieder aus dem bett
27.06.2012 | 5 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten
Schläft mein Kind 9 Monate zu viel
22.07.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading