Was würdet ihr machen? bitte lesen: -)

JeJu
JeJu
22.01.2009 | 31 Antworten
Habe mir bei ebay ein Hochzeiskleid ersteigert..

Jetzt hat mich der Verkäufer angeschrieben, ob ich ihm mehr Geld geben könnte, weil das Kleid über 2000€ gekostet hat ..

Was nun? Was würdet ihr machen?

Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
Nein...
ich glaube nicht würde ich sagen da hat er wohl pech gehabt und du glück!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
30 Antwort
Auf gar keinem Fall!!
Ihr seit beide einen Vertrag eingegangen.!! Er hat absolut keine Rechte. Heb die E-mails mit ihm auf. Wenn das Kleid nicht kommen sollte kannst Du alles an E-Bay weiterleiten und evtl. auch bei der Polizei ne Anzeige machen!!! Für wieviel hast Du das Kleid bekommen? und wieviel wollte er mehr?!
chantal-mausi
chantal-mausi | 22.01.2009
29 Antwort
Hochzeitskleid
nein ich würde auch nicht mehr zahlen..der Verkäufer wußte ja vorher das er nicht so viel bekommen kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
28 Antwort
...
danke ihr lieben für die vielen antworten... habe das geld schon überwiesen.. hoffe ich bekomme das kleid jetzt auch...und zwar ganz :-)
JeJu
JeJu | 22.01.2009
27 Antwort
....
ich würde nicht mit mir handeln lassen, das ist halt verkäuferrisiko...dann hätte er es nicht bei ebay versteigern sollen! würde mir das kleid per nachnahme schicken lassen, nicht das du bezahlst und er schickt es nicht...glaub mir solche typen gibt es! weise ihn freundlich auf die agb`s von ebay hin, das zieht oft schon! viel glück....michaela
michaela412
michaela412 | 22.01.2009
26 Antwort
Auf
keinenfall mehr bezahlen als der Ersteigerungspreis war. Das ist nicht rechtens das darf er nicht ohne weiteres machen. Würde ihm erstmal schreiben und wenn er uneinsichtig ist bei ebay melden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
25 Antwort
du hast das kleid ersteigert und nur den bertag überweist du
sonst kannst du ihn bei ebay melden!
azisti
azisti | 22.01.2009
24 Antwort
nee nee nee
hätte er den startpreis einfach höher machen sollen ist er jetzt selbst dran schuld.ich würde nur das bezahlen was du geboten hast bzw wofür du es bekommen hast und fertig.beim nächsten mal ist er schlauer
Janina1488
Janina1488 | 22.01.2009
23 Antwort
würde ich nicht machen!
ist ja sein Problem, er hätte es ja reinschreiben können für ab nen gewissen Betrag!
pepels84
pepels84 | 22.01.2009
22 Antwort
ich würde den
Preis zahlen für den du es ersteigert hast.Das ist dem Verkäufer sein Risiko.Das hätte er sich eher überlegen müßen.Wenn er sich nicht drauf einläßt und auf nen höheren Betrag pocht, würd ich ebay einschalten
WildRose79
WildRose79 | 22.01.2009
21 Antwort
Hochzeitskleid
puuh, das ist eine schwierige angelegenheit. wohnt der bei dir in der nähe, daß du mit ihm persönlich über den preis verhandeln könntest? ansonsten erkunde dich mal bei ebay, was du für rechte hast? meiner meinung nach muß der verkäufer zu seinem eingestellten preis auch wort halten. lg und viel glück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
20 Antwort
Das ist nicht rechtsmäßig
Du kannst ihn bei eBay melden, dass darf man nicht! Wenn man bei eBay was versteigert, muss man damit rechnen, dass es weit unter Wert weggeht, dann kann er Dich nicht anschreiben und mehr verlangen! Und falls er Dir das Kleid dann nicht geben wollen sollte, kannst Du ihn verklagen, denn Du hast ein Recht darauf, dass was Du ersteigert hast, zu dem Preis zu erhalten wofür Du es ersteigert hat! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
19 Antwort
nein!
ist ja blöd für ihn, aber er hat nur recht auf den betrag den er angeschrieben hat. sonst könnte das doch jeder so machen! ich würd nur das bezahlen was ausgemacht war!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
18 Antwort
hochzeitskleid
ich würde nur den betrag für den du das kleid ersteigert hast zahlen. wenn er mehr dafür wollte, hätte er ein mindestpreis von anfang an festsetzen müssen.
timmy2008
timmy2008 | 22.01.2009
17 Antwort
Hallo
Na was ist das denn bitte? Hast du das Kleid bezahlt und auch schon erhalten? Wenn ja, dann hast du den Kaufvertrag erfüllt und der kann nicht ankommen und noch mehr fordern! Bezahl auf keinen Fall noch was!!!
Peggy511
Peggy511 | 22.01.2009
16 Antwort
Ebay
ein ganz klares NEIN, dann hätte er eben den Startpreis so setzen sollen mit dem Betrag den er mindestens haben möchte, so ist es eben sein Pech, ich würde nie mehr bezahlen wie ersteigert, wozu gibt es die Optionen Sofort Kauf oder auch eben den Startpreis selbst festzulegen. Mach das bloß nicht
Blue83
Blue83 | 22.01.2009
15 Antwort
Also ich würde das kleid
zum abgemachten Preis haben wollen. Da ist der Verkäufer doch selber schuld wenn er den Preis angegeben hat. Ich würde darauf bestehen. Weil du hast es ja zu diesem Preis ersteigert. Bist ja nicht bei Wünsch dir was. Dann hätte er von Anfang an mehr geld angeben müssen.
Young_mami20
Young_mami20 | 22.01.2009
14 Antwort
hallo
Nix würde ich machen du hast es ersteigert und da hat er sich dran zu halten damit muss man rechnen das man vielleicht nur die hälfte oder so bekommt für wieviel hast du es denn ersteigert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009
13 Antwort
Hallo
Ich würde ihm nur das Geld geben wofür du es ersteigert hast.
Kidsmami
Kidsmami | 22.01.2009
12 Antwort
...
das geht nicht er muss das kleid zum ersteigerten betrag verkaufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
Würdet ihr..
13.08.2012 | 17 Antworten
was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten
Was würdet ihr machen
12.07.2012 | 13 Antworten
was würdet iht tun
03.07.2012 | 4 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
29.06.2012 | 36 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading