⎯ Wir lieben Familie ⎯

..spätes trocken werden im Kindergarten?

Juli0072
Juli0072
05.11.2018 | 6 Antworten
Ich weiß gerade nicht was ich jetzt machen soll!
Meine Tochter ist Anfang letzten Monat 5 geworden und ist jetzt ca. drei Woche endlich trocken, ja ich weiß es hat ewig bei ihr gedauert.
Aber sobald sie muss, meldet sie sich .
Man muss sie zuhause auch nicht ständig dran erinnern o.ä.
Letze Woche war sie im KiGa und nach dem sie dort jeweils min. ein mal am Tag in die Hose gemacht hat, haben sie ihr am Donnerstag und Freitag eine Pampers angezogen.
Heute als ich sie abholte hatte sie wieder eine an und mir wurde gesagt,
dass sie bitte nur noch eine Pampers im KiGa tragen soll.
Ich sehe es aber irgendwo nicht ein ...
Sie kann es ja!
Und Zuhause klappt es ja auch ganz gut.
Ich denke, sie muss sich einfach dran gewöhnen, das sie sich im KiGa auch melden muss oder die Erzieher sollen sie öfter fragen.

Wenn man ihr die hoch zieh Pampers anzieht macht sie auch rein, das ist ja wesentlich bequemer ...

Ich denke das ist ein Rückschritt und bei ihr hat es ja auch schon so lange gedauert.

Was würdet ihr machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
einKind mit 5 wird der Erzieher nicht mehr fragen, sie kanndoch selbstständig zur Toilette. Habr ihr das schonmal abchecken lassen beim Kinderarzt?
eniswiss
eniswiss | 05.11.2018
2 Antwort
Ich würde ihr die Trainers holen, also diese Windelhöschen. Die kann sie alleine dann hoch- und runterziehen und die Erzieher können mit ihr üben genauso wie Du zuhause, daß sie dann zwischendurch zur Toilette geht. Setz sie aber keinesfalls unter Druck. Sie ist erst 5 Jahre und auf jeden Fall noch voll "in der Zeit" um trocken zu werden. Ganz normal, daß es im Kiga noch ab und zu mal in die Hose geht. Sie ist dann beim Spielen ablenkt und wenn sie dann darin vertieft ist, kann es passieren. Das ist ganz normal und gar nicht schlimm. Von den Erziehern zu verlangen sie sollen noch öfter fragen ist ein bißchen viel verlangt. Sie haben ja nicht nur Deine Tochter "zu versorgen" sondern noch viele andere Kinder. Sie werden sie schon zwischendurch fragen, aber es geht auch nicht andauernd. Sie müssen ja wie gesagt auch noch andere Dinge machen und können nicht durchweg auf Deine kleine Maus achten. Wie gesagt, hab noch ein bißchen Geduld, trocken werden dauert eben manchmal noch ein bißchen. Dafür wird sie vielleicht aber andere Dinge schon können, wo andere Kinder in ihrem Alter noch Schwierigkeiten haben. Jedes Kind hat sein eigenes Tempo und wenn man am Gras zieht wächst es auch nicht schneller. Zuhause einfach ab und zu zwischendurch fragen, ob sie mal auf die Toilette muß und Geduld zeigen. Das wird schon noch. Sie schafft es doch schon ganz gut.
babyemily1
babyemily1 | 05.11.2018
3 Antwort
Und Du brauchst es auch beim KiA nicht abchecken lassen wie eniswiss vorschlägt. Das einzige was dann kommt ist: "Wieso? Ihre Tochter ist doch ganz normal im Timing." Da ist noch kein Grund irgendwo etwas Krankhaftes oder ähnliches zu vermuten. Absolut nicht! Laß Dich nicht verrückt machen.
babyemily1
babyemily1 | 05.11.2018
4 Antwort
@babyemily1 Danke Dir das habe ich jetzt mal gebraucht. Wenn ich ihr die Windel um mache sagt sie aber immer sie muss nicht und macht da rein. wenn das nicht so wäre hätte ich auch kein Problem damit. Nachts hat sie auch noch eine Windel an da kann ich es verstehen das es noch nicht geht aber am Tag muss es ja jetzt schon mal klappen
Juli0072
Juli0072 | 05.11.2018
5 Antwort
@eniswiss laut KIA alles OK mit ihr
Juli0072
Juli0072 | 05.11.2018
6 Antwort
Es klappt ja auch schon wie Du schreibst. Daß es trotzdem mal hier und da noch ins Höschen geht ist nicht schlimm und ganz normal. In dem Alter sind sie beim Spielen noch oft so vertieft, daß sie dann gar nicht merken, wenn die Blase kurz vorm Überlaufen ist. Einfach wie gesagt zuhause immer zwischendurch mal wieder erinnern. Irgendwann geht es dann von alleine. Und die Trainers sind wirklich gut. Da lernen die Kids dann echt schnell mit. Und vielleicht auch mal mit dem Belohnungssystem arbeiten. Für jedes Mal wenn sie von alleine auf Toilette gegangen ist wird ein Sticker aufgeklebt und wenn dann eine bestimmte Anzahl erreicht ist, darf sie z.B. sich einen Nachtisch aussuchen, einen Kuschelnachmittag mit Mama oder Papa oder ähnliches. Nur bitte nichts wirklich kostspieliges. Und man kann es dann beliebig ausweiten, z.B. wenn sie einen Tag lang es geschafft hat ohne "Malheur" gibt´s einen Super-Sticker. Da gibt´s dann bei einer bestimmten Anzahl etwas Größeres .
babyemily1
babyemily1 | 05.11.2018

ERFAHRE MEHR:

Auf Toilette gehen im Kindergarten
05.07.2013 | 11 Antworten
4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind will nicht mehr in Kindergarten
15.11.2011 | 12 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x