Kind kurz alleine lassen

Knuddelbaer5
Knuddelbaer5
10.04.2013 | 19 Antworten
Hallöchen hab ne kurze frage hab ne bekannte deren Tochter ist 3, 5 Jahre aber schon sehr selbstständig und auch zuverlässig also sie hat ei nen Hundund ich habe mitbekommen wie sie mal sagte hab meine Kurze mal alleine glassen als ich Gassi wr sie hat fern gesehen und ich hab das Tel wie ein Babyfone benutzt (per Handy angerufen und auf Lautsprecher!) hat super funktioniert und sie ist nicht mal aufgestanden
meine Frage findet ihr das ok wenn man ab und zu mal wie sie sie kurz alleine lässt ich meine wenn man dem Kind vertauen kann??
Hab mit ihr darüber gesprochen und sie findet das vollkommen ok ist ja nicht andauernd und max 15 Min
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Maulende-Myrthe Mensch fahr mal deine Krallen wieder ein! Ich denke da ist ein riesen großer Unterschied ob was passiert und ich bin in der Wohnung/Haus oder ob ich gar nicht im Haus bin. Immerhin hab ich ein Ohr aufs Kind obs weint oder verdächtig still ist, auch wenn man in unterschiedlichen Räumen ist. Sorry, ich würde meine Kinder NIE allein im Haus lassen, nicht in dem Alter!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
18 Antwort
Ich würde meine übrigens durchaus mal alleine lassen. Im Winter ist sie teilweise auch drinnen im Haus geblieben, wenn ich schnee geschüppt habe. Was ich nicht machen würde, sie mit einem anderen Kind zusammen alleine lassen. Ich habe oft erlebt, dass Kinder sich in Gesellschaft anderer Kinder plötzlich ganz anders verhalten. Das wäre mir dann zu heikel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
17 Antwort
@Maulende-Myrthe
rudiline
rudiline | 10.04.2013
16 Antwort
Ich könnte es auch nicht. Hab schon ein mulmiges gefühl, wenn ich nur den müll runter trage. Habe aber auch chaoten! Ich würde es auch vom kind/Kindern abhängig machen. Ich hätte dabei einfach ein ungutes Gefühl.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
15 Antwort
@mama-pucki Wie viele Kinder hast du denn? Und auf wievielen Ebenen in einem Haus lebst du? Und in welcher Welt lebst du eigentlich? Meinst du, es kann nciht genauso passieren, wenn du das Kind alleine im Zimmer spielen lässt und erst 5 Minuten später siehst, dass was passiert ist? Meinst du, du kannst dein Kind vor allem bewahren? Ich wünsche dir, dass deinem Kind im Nachbarzimmer nie was passieren mag. Du würdest dich bestimmt in Schuldgefühlen auffressen und bist vermutlich auch so jemand, der bei Unfällen mit dem Finger auf die Eltern zeigt, ihnen die Schuld gibt und meint, sie hätten das verhindern können, wenn sie ihren Pflichten nachgekommen wären. Oh Mann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
14 Antwort
Sowas würde mir im Traum nicht einfallen. Wenn das Kind sich so verletzt, dass es bewustlos wird bringt auch das Babyphon nix. Ein Kind in dem Alter kann die Konsequenz seines Handelns noch nicht einschätzen. Ich finde das sehr Verantwortungslos!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
13 Antwort
also ich finde man muss sie irgendwann auch mal alleine lassen...sie müssen ja auch selbständig werden...3, 5 finde ich persönlich zu früh...aber was ist wenn sie zur schule kommen und
Schnuffelchen76
Schnuffelchen76 | 10.04.2013
12 Antwort
Von Vertrauen bei einer 3, 5-Jährigen zu sprechen, hat sowas, denn in dem Alter können Kinder die Folgen ihres Handelns überhaupt nicht abschätzen. Trotzdem lasse ich meine Kinder auch mal alleine. Sie sind 2 und 4. Alleine lassen heißt aber was anderes. Wir haben ein vierstöckiges Haus und wenn ich in den Keller muss, um Wäsche zu machen oder in den Garten gehe, um Holz zu holen, dann lasse ich meine Kinder auch alleine. Auch mal 10 Minuten oder mehr. Wenn sie hoch in ihre Zimmer gehen zum SPielen, renne ich auch nicht hinterher. Sie sind also quasi alleine. Wenn ich einen Termin zur Physio habe, bleiben beide Kinder schon mal vor einer Sendung sitzen. Ich sage ihnen dann, dass sie nach der Folge zur Oma runter gehen sollen und dann lass ich sie alleine in der Wohnung. Es gibt Menschen, die sowas unverantwortlich finden, aber die sollen ihr Ding machen und ich mach meins. Bei uns funktioniert das so.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
11 Antwort
es gibt die faustregel pro altersjahr eine minute... allerdings ist das mit 10 denke ich überholt ^^ ich habs bei meinem grossen auch gemacht, hab ihn immer montags 30min vorm tv gelassen. er war da aber schon 5
Nayka
Nayka | 10.04.2013
10 Antwort
ja ist ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
9 Antwort
Ich finde auch, dass man das nicht pauschalisieren kann. Es kommt natürlich zum einen auf das Kind an, aber ich denke auch an die Umgebung, in der man wohnt. Es gibt Kinder, denen würde ich das auch in dem Alter schon zutrauen und Kinder, bei denen würde ich es auch mit 5 noch nicht machen. Bei uns könnte ich mir das momentan zwar auch nicht vorstellen, aber grundsätzlich finde ich das nicht schlimm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
8 Antwort
Ja, es ist OK, wenn das Kind soweit gut drauf ist, dass man es kurzzeitig mal machen kann. Ich selbst war auch schon in der Situation, wo ich meine Jüngste in dem Alter öfters für ca 20-30 Minuten alleine gelassen habe, sie war auch auf dem Sofa und hatte damals Sesamstrasse geschaut. Es kommt ganz auf die individuelle Entwicklung des Kindes an. Mit meiner Jüngsten war das kein Problem, mit meiner Großen hätte ich das s nie machen können in dem Alter ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 10.04.2013
7 Antwort
Naja, mit 6 Jahren darf meine schon gegenüber auf Spieli. Sie weis, das sie immer mal klingeln soll und bis auf einmal bei meinen Mann, sagt sie auch immer Bescheid, wenn sie bei nen Nachbarskind vorbei geht. O.k. an der Strasse hab ich sie schonmal ohne zu schauen rüberflitzen sehen und konnte rechtzeitig bremsen.
iris770
iris770 | 10.04.2013
6 Antwort
Anna wird im Juni 4 und bleibt mal 5 Minuten aloeinSie sagt dann immer ich bin schon gross und kann auf mich aufpassen.da geh ich aber nur in den Keller Wäsche machen. Eric ist 8 und bleibt auch mal ne Stunde allein zu Hause. Man kann das nicht für jedes Kind pauschalisieren. Jedes Kind ist anders... Eric war mit vier das 1. Mal allein beim Bäcker... Könnt ich mit Anna nicht machen... Auch wenn sie sehr zuverlässig ist.
rudiline
rudiline | 10.04.2013
5 Antwort
Meine beiden Großen sind 8 und 6 und dürfen allein bleiben, wenn ich kurz einkaufen gehe. Den 3 1/2 jährigen nehme ich immer mit. Er ist zwar auch schon recht selbständig, aber auf der anderen Seite sehr unberechenbar. Er macht gerne Unsinn ;) Meine beiden Großen dürfen nur gemeinsam allein bleiben. Sie sind sehr zuverlässig.
Noobsy
Noobsy | 10.04.2013
4 Antwort
ich lasse meine 6 jährige noch nicht mal alleine, man hat ne Aufsichtspflicht, und das hat nix mit Gluckenhaft zu tun. man stelle sich nur vor das Haus/die Wohnung brennt, und dann? nee geht garnicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
3 Antwort
Also meine mittlere ist 3, 5 Jahre und auch sehr selbstständig, aber ich würd sie auch nie allein lassen. Habe es jetzt einmal versucht, sie mit ner 8 jährigen Nachbarstochter sie ne halbe Stunde bevor ich konnte mal auf den Spieli gegenüber zu schicken , das ging voll in die Hose, eine Nachbarin hat sie vor unserer Haustür keine 5min später aufgegabelt, Gott sei Dank ist es nur gegenüber und in ner 30er Zone. Die zwei Mädels haben sie garnet beobachtet. Den war das net mal aufgefallen, das sie fehlte, bis ich mit ihr rauskam. Nie wieder. Ich hab mir total Vorwürfe gemacht. Sie sind eben wirklich noch net so weit, auch wenn sie einen auf groß machen.
iris770
iris770 | 10.04.2013
2 Antwort
geht gar nicht. Meine große war auch sehr früh, sehr selbstständig. Die ist hier im Dorf mit dem Fahrrad alleine unterwegs seit sie 5 ist. Da hab ich sie dann auch schon mal kurz allein gelassen, um vom Kaufmann ne Milch zu holen. Aber vorher, neee. Was macht deine Bekannte denn, wenn es brennt, oder ihr unterwegs was passiert? Habe meiner, für einen solchen Fall eingebläut, dass sie rüber zur Nachbarin soll. Die wusste auch immer Bescheid, wenn ich mal kurz weg war. Aber mit 5 ist das Verständnis ja noch ein ganz anderes, als mit 3, 5 Jahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013
1 Antwort
Für mich käme das nie in Frage ein 3 jähriges Kind bis zu 15 Min. allein zu lassen. Egal wie "selbstständig" das Kind auch immer sein mag.Verstehe auch nicht warum deine Freundin ihr Kind nicht mit nimmt wenn der Hund raus muss.Ich mein frische Luft hat einem Kind noch nie geschadet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2013

ERFAHRE MEHR:

baby kurz alleine lassen?
07.04.2015 | 17 Antworten
Baby kurz alleine lassen?
24.10.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading