nachts nicht trocken mit 5

leoniegretina
leoniegretina
19.11.2012 | 7 Antworten
meine tochter (im sept 5 geworden) ist tagsüber trocken seitdem sie 2 1/2 ist. nachts macht sie aber immer noch ins Bett. Wir haben schon alles probiert, haben sie nachts 3-4 mal geweckt und sind mit ihr auf die toilette trotzdem war das bett nachts bzw am morgen nass, mit Belohnung, abend nicht mehr so viel zu trinken etc.. teilweise ist sie nachts selbst aufgewacht weil sie musste und hat trotzdem iwann in derselben nacht noch mal ins bett gemacht bis jetzt war sie höchstens 2-3 nächte trocken.
Momentan merke ich dass es für sie selber eine Belastung wird bzw sie sich schämt und nicht will dass jmd anderes ausser mama sie ins bett bringt geschweige denn dass sie woanders schläft oder eine freundin bei ihr schläft...
HAT JMD NOCH EINEN TIPP FÜR UNS?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hast du es mal mit einer klingelhose probiert? hat mein neffe auch, der ist bereits 8. die gibt dann einen klingelton sobald die ersten tropfen kommen und das kind wird davon wach viel glück
ninemama
ninemama | 19.11.2012
6 Antwort
@leoniegretina oder du versuchst es mit den pandys, die sind wie unterhosen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2012
5 Antwort
@Mam_von_4 das mit dem wach machen haben wir nur für ein paar tage testweise gemacht ansonsten hat sie immer pampers um und ich lasse sie weiter schlafen, das problem ist dass sie sich für die pampers schämt, ich setze sie nicht unter druck im gegenteil ich denke auch dass genau das überhaupt nix bringt und sie selbst so weit sein muss das Problem ist da sie selbst sich für die pampers schämt da sie sieht dass ihre freundinnen keine mehr brauchen...deshalb dachte ich vielleicht kennt eine der mütter dasselbe problem und hat einen tipp wie man das ganze evtl beschleunigen kann..
leoniegretina
leoniegretina | 19.11.2012
4 Antwort
wenn sie nachts ins bett macht, mach ihr ne pampi um, mein gott, das die kleine langsam drunter leidet iss ja wohl klar, denk doch mal über dein verhalten ihr gegen über nach, da würde ich auch probleme bekomm, mein sohn wird nächsten mon. 4j. und hat auch noch pmpi um, egal, er kommt sie so lange um bis er trocken iss, nachts iss es was anderes als tags über.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2012
3 Antwort
hallo.mach ihr abends noch eine windel um.hör auf sie zu wecken. unser sohn hatte noch bis er 5 jahre und 3 monate alt war eine windel um.er war tagsüber auch mit 2, 5 trocken.mit einem mal waren die windeln morgens immer trocken und dann haben wir sie weggelassen und es klappte seitdem.das ist ein natürlicher vorgang den man nicht trainieren kann.im magazin stehen auch artikel dazu
nicos_mami
nicos_mami | 19.11.2012
2 Antwort
setz sie nicht unter druck, dann funzt das erst recht nicht. meine tochter wurde auch erst mit 5 jahren und 3 monaten nachts trocken. tagsüber war das schon mit 26 monaten. ihr kleiner bruder wurde tags und nachts trocken mit 2 jahren und 9 monaten.... das spornte sie wohl an und sie zog mit. ich weiss das hilft dir nicht weiter ^^ aber es zeigt .... sie muss es wollen, von sich aus. sie muss den ehrgeiz haben es zu schaffen, sonst wird das nichts. mit bestechung oder wecken oder wenig trinken hats bei uns auch nicht geklappt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2012
1 Antwort
vielleicht wäre die klingelhose ja was für sie, sobald ein tröpfchen in die hose geht fängt die an zu bimmeln und deine maus wird wach, weiß aber nicht ob man die so einfach vom arzt bekommt, ich weiß das man sie bei bettnässern anwendet
pink-lilie
pink-lilie | 19.11.2012

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten
Wann endlich trocken?
25.10.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading