Kindergarten zu langweilig?

olgao
olgao
02.09.2012 | 21 Antworten
Also meine Tochter spricht mich immer wieder an, dass es ihr langweilig im KiGa ist, was wohl auch die Erzieherin mitbekommen hat.
Jetzt fällt mir auch auf, dass es in diesem KiGa, in den sie erst seit 2 Wo. ist, drinne keine Spielhäuschen oder Spielküche/ Puppenhäuschen, vllt. sogar eine Holzbahn oder ähnliches gibt, außer Schränke mit Papier und Stiften, Ruheecke mit Büchern. Draußen besteht das Spielplatz auch nur aus 2 Schaukeln und einer großen Fläche Sandkasten mit einem kleinen Brunen, wo im Sommer auch Wassser angemacht werden kann und die Kinder mit den Füßen reinkönnen, also keine Rutsche oder Kletterhaus.
Meint ihr ich soll sie darauf ansprechen? Ich habe selbst mal 3 Wo. im KiGa Praktikum gemacht und kenn die Räume anders.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Moin Moin, hast Du Dir die Kita vorher nicht angeschaut? Wir haben uns damals die Kitas genau angeschaut. Klar, und jetzt, wo ich meine Erzieherausbildung mache, habe ich da noch mal ein anderes Auge drauf. Aber es gibt solche Termine zwecks Besichtigung etc. Wie jung ist Deine Tochter, wenn ich fragen darf? LG Claudi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2012
2 Antwort
Du solltest die kita fragen nach eelchem konzept sie arbeiten? Ausserdem hätte dir das doch beim eingewöhnen oder bei der besichtigung auffallen müssen ...
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 02.09.2012
3 Antwort
is dir das denn nich bei der besichtigung oder der eingewöhnung aufgefallen das da so wenig spielmöglichkeiten vorhanden sind? ich hab ja hier nun schon etliche kitas von innen gesehen und in keinem is es so wie von dir beschrieben ... i.d.r. kann man vor spielsachen kaum treten so in der masse gesehen..schränke voll mit spielzeug, bücher, malzeug usw usw..und jeder hatte bisher n spielplatz hinten dran mit rutsche, schaukeln, klettergerüst/turm, sandkasten, haufen laufräder, bobby cars, dreirad, roller usw usw unser kita hat sogar 2 außenspielplätze..auf dem hinteren gabs vor kurzem erst n neues klettergerüst und n neues riesentrampolin..wird alles jedes jahr vom tüv abgenommen
gina87
gina87 | 02.09.2012
4 Antwort
@CrashKidClaudi sie sit 4, kam also sehr spät rein und es war der Einzige freie Platz, eigentlich wollte ich einen anderen KiGa. Ja, eine Besichtigung gab es und ich fand es da schon sehr trist, aber die Erzieherin hat mir von soviel Unrenehmungen erzählt dass ich dachte, ok, vllt, beschäftigen sie sich viel mit Ihnen, so dass die Spielsachen garnicht so wichtig zu sein scheinen.
olgao
olgao | 02.09.2012
5 Antwort
@olgao frag nochmal nach ... den wenn sie wirklcih viel unterwegs sind, brauchen sie den gamzen spiekram nicht ... frag doch mal andre eltern, wie die das empfinden? anna bäruchte druassen nicht mehr zum spielen, der reicht ne buddelkiste und sandspielzeug und paar steine und sie hat zuj tun
rudiline
rudiline | 02.09.2012
6 Antwort
ich würde sie drauf ansprechen und eventuelle vielleicht wenn die kita das sogar nicht leisten kann ne sammel/spendenaktion machen wo auch andere eltern teilnehmen können .. jeder hat doch alte sachen die nichtmehr gespielt werden
Taylor7
Taylor7 | 02.09.2012
7 Antwort
Oha, sehr spartanisch eingerichtet ... ist aber kein Waldorf-Kiga oder? Wenn nicht, vll. fehlen da einfach die Gelder ... und da könnte ne Elterninitiative helfen, die evtl. Spenden sammelt. Sprich die Erzieherinnen mal drauf an, warum es kaum spielzeug gibt. Bei uns gibt es Gesellschaftspiele, Lego, Lego Duplo, Puppenecke, Küchenecke, Frisiertisch, Knettisch, Mal- und Bastelecke, Bücherecke und ne große Außenanlage mit Wippe, Schaukel, Klettergerüst und Rutsche, und nem Spielhaus zum drauf rumklettern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2012
8 Antwort
Wow also da hätte ich mein Kind gar nicht erst angemeldet. Einziger Platz hin oder her denn da haben die ja zuhause mehr Spielzeug. Bei uns haben die auch nen ganzen Fuhrpark mit Bobby Cars, Kettcars, Laufrädern und so. Mehrere Rutschen, Schaukeln, Spielhäuser, Klettergerüste und 2 Sandkästen. Drinnen gibt es auch massig Spielzeug wie Bauklätzer, Traktoren und auch viele Gemeinschatsspiele und Kinderküche und Kaufladen und so. Dabei hat unsere Kita insgesamt mit den Krippenkindern gerade mal 20 Kinder!
chica18
chica18 | 02.09.2012
9 Antwort
eine kita wo kein spielzeug iss??? was nen das fürne kita??
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2012
10 Antwort
bei uns hier is auch das konzept egal..egal nach welchem nun gearbeitet wird, so wenig sachen wie von dir beschrieben hat keine einrichtung hier waldorf hat ggf nich so super massen an spielzeug und co, aber doch schon etliches was auch ausreichend is und was auch beschäftigt..ausflüge usw finden da auch immer statt..also langweilen tut sich da kein kind und jede einrichtung hat ne menge spielgeräte aufm freigelände inkl. sowas wie laufrädern, bobby cars usw ... so spartanisch wie bei euch is hier keine kita ausgestattet..egal ob in trägerschaft oder privat oder ob mit fördergelder oder wie unsere kita ohne fördergelder..und wir haben 2 kita-häuser und insgesamt rund 100kinder..beide häuser haben große spielflächen und räume drinnen und massig freifläche mit spielgeräten und co
gina87
gina87 | 02.09.2012
11 Antwort
Frag mal nach ... es gibt in manchen Einrichtungen , Spielzeugfreie Tage/ Wochen . Da soll dann bewusst auf viel Spielzeug verzichtet werden, wegen dem ganzen Konsumverhalten und um eine neue Wertschätzung dem Material gegenüber zu erreichen. Ausserdem fördert es die Kreativität und Kindern fällt immer was ein, und wenn sie mit Stühlen und Decken spielen! Aber das ist alles ne Einstellungssache und muss von der gesamten Einrichtung getragen werden. Nach ner Weile kommen die Spielsachen wieder zurück und man merkt gleich, dass die Kinder wieder anders mit umgehen und sich daran erfreuen können. Das alles muss aber vorher mit den Kindern zusammen thematisiert und eingeführt werden!
antonie83
antonie83 | 02.09.2012
12 Antwort
Das was antonie83 geschrieben hat, fiel mir auch als erstes dazu ein ! Hatten wir auch bei uns mal . Ist wirklich so , dass die Kids danach anders damit spielen und wir haben mit ihnen zusammen das Spielzeug weggepackt . Ansonsten wüsste ich auch nicht . Bei uns gibts Fördervereine von denen dann die Schule oder eben Kita unterstützt werden , um einige Anschaffungen zu machen , die mit dem eigntlichen Budget nicht möglich wären .
traumbild
traumbild | 02.09.2012
13 Antwort
ich find gerade im garten schon gut, wenn nicht zu viel steht, da sollen die kinder fantasie entwickeln, was man alles machen kann. bei meinem sohn im kindergarten sind auch hauptsächlich nur viel sand, große steine zum klettern, eine bahn fürs wasser, die dann durch den garten geht, eine große korbschaukel und viele fahrzeuge. die kids sind eig. immer begeistert am spielen, je nach wetter kann man dann immer was anderes machen. ab und zu steht auch die kinderküche im sand oder ein basketballkorb draußen. find es schon schwierig, wenn dem kind langweilig ist, dann hat es ja keinen anreiz dahin zu gehen : ( ist bei meinem sohn auch gern mal so, aber dann fällt ihm immer wieder was neues ein u. dann war doch ein toller tag, alleine basteln und singen ect. liebt er. weißt du was sie den ganzen tag so machen, viell. ist gar nicht so viel zeit zum spielen oder die braucht erst eine richtige freundin mit der sie dann wieder andere sachen spielt.
kleenemausi
kleenemausi | 02.09.2012
14 Antwort
hier in der stadt z.b. gibt es viele kindergärten, die gar keinen garten haben, die gehen eben dann immer auf andere spielplätze und machen ausflüge ect. wird das denn bei euch auch gemacht?
kleenemausi
kleenemausi | 02.09.2012
15 Antwort
"Ich habe selbst mal 3 Wo. im KiGa Praktikum gemacht und kenn die Räume anders." In DIESEM KiGa? Seltsam - mir fallen da auch spielzeugfreie Tage ein, oder es gab ne Infektionskrankheit, die so bös war, dass entsorgt werden mußte ... aber da muss ja auch ein Wiederanschaffung geplant werden ... nachfragen.
BLE09
BLE09 | 02.09.2012
16 Antwort
fragst du denn auch nach ob diese unternehmungen von denen anfangs gesprochen wurde, auch stattgefunden haben oder stattfinden werden? ich finds bei uns ganz praktisch, dass jedes kind am jahresanfang nen jahresplan mitbekommt, auf dem die festen veranstaltungen mit datum ort und uhrzeit festgehalten sind..dann und dann is faschingsfeier, dann und dann kommt der osterhase, dann und dann gehen die kinder ab 3 ins theater, dann und dann is spielzeugfest, sommerfest, herbstfest, weihnachtsfeier, kindertagsausflug usw usw ... da steht alles im groben drauf was an festen veranstaltungen das jahr über is ... spaziergänge usw natürlich nich..die finden so oder so immer statt am vormittag wäre es so wie antonie geschrieben hat, hät ichs aber schön gefunden, wenn man mir sowas bei der besichtigung mitgeteilt hätte..und wenn irgendwelche üblen infektionskrankheiten sind/waren, würd ich sowas auch gern erfahren..nach möglichkeit nich rumrätseln ob ggf deshalb spielzeug weg is..
gina87
gina87 | 02.09.2012
17 Antwort
bei diversen infektionskrankheiten werden bei uns immer aushänge in den flur gehängt ... ob nun scharlach oder wie neulich ne info über die hand-mund.fuß-krankheit oder sonst was.. und ne freifläche außen scheint ja bei euch vorhanden zu sein..weiß ja nun nich wie große diese is, aber wenn da platz für mehr spielgeräte wäre, würd ich auch ma nachfragen, warums nur 2 schaukeln und nen sandkasten gibt..die werden dir ja sagen könne worans liegt oder obs so gewollt is..und dann kann man ja ggf überlegen wie man das ändern könnte, wenns jetzt angenommen, am fehlende geld für solche dinge liegt oder so ... sicher is jeder kiga anders usw., aber derartiges is mir in den zig kitas hier zumindest, auch noch nich untergekommen..egal welches konzept verfolgt wurde, egal ob stadt oder dorf-kita..an spielzeug und spielgeräten mangelte es keiner einrichtung..im gegenteil..
gina87
gina87 | 02.09.2012
18 Antwort
also, ich habe in einem anderen KiGa Praktikum gemacht, nicht in diesem. Mir wurde am ersten Tag bei der Besichtigung erzählt, dass öfters eine Künstlerin vorbeikommt u. mit den Kindern etwas kreatives gestaltet , dann war jetzt 1 mal eine Musikerin mit einer Gitarre, das fand meine Maus auch ganz toll und an dem Tag hat sie dann auch immer rumgesungen und Schlagzeug zu Hause gespielt. So das waren die einzigen Tage an denenin den 2 Wochen etwas unternommen wurde. Ich werde mir nächste Woche die Räume nochmal genauer ansehen, mir wurde auch als ich da war ein Schuppen gezeigt, wo wohl Bobbycars u.s.w. drinne sind, aber ich habe sie noch nie draußen gesehen und auf Nachfrage, ob meine Tochter damit gefahren ist, meinte sie, nein. Das verwundert mich dann doch schon alles. Dass es mal Spielzeugfreie Tage gibt, fände ich nicht schlimm, aber dem ist nicht so, vllt. haben sie auch viele Sachen entsorgen müßen, da dort Schimmelbefall an den Wänden war.
olgao
olgao | 02.09.2012
19 Antwort
ich werde mich da nochmal schlau machen und danke Euch erstmal für die Antworten.
olgao
olgao | 02.09.2012
20 Antwort
naja das mit dem schimmel kann ja n grund sein das spielzeug entsorgt werden musste..umso schlimmer is es dann aber, wenn mit den kindern sonst rein gar nichts gemacht wird in punkto spaziergänge, bastelstunden oder sonste was ... bei uns hängen jeden tag neue selbstgemachte bilder und bastelein im kiga aus..jeden tag nehm ich n gemaltes bild meiner tochter mit nach hause..und da is nich nur wahlloses gekrakel drauf, sondern so wie neulich zb, bilder die sie anhand von punkten nachzeichnen mussten usw..also sowas, was auch unter aufsicht gemacht wird und nich nur im freien spiel rausgehen tun sie jeden tag..auch gehen sie mal in den park aufn spielplatz, auch wenn sie selber einen haben usw..beschäftigt werden die kids bei uns jeden tag..das freie spiel is meistens erst nach der kaffeezeit dann, wenn die zeit ran is, wo nach und nach die kinder wieder abgeholt werden
gina87
gina87 | 02.09.2012

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Anzeige gegen den Kindergarten
06.09.2014 | 42 Antworten
Kindergartenwechsel- Fristen
15.05.2014 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading