Muss man jede Warumfrage beantworten?

Elisabeth_1982
Elisabeth_1982
01.06.2012 | 15 Antworten
Hallo Mamis!
Unsere Tochter ist in der Warum Phase. Wir reden viel mit ihr und sie hat auch einen tollen Wortschatz. Aber manche Fragen sind einfach so mühsam, vorallem wenn ich ihr schon unendlich viele davor beantwortet hab und sie dann wieder die erste wiederholt... Manchmal tu ich dann so, als hätt ich sie nicht gehört...
Ist das seeehr böse?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
meiner frägt mir auch Löcher in den Bauch, ich unterscheide da auch immer zwischen "sinnvollen und unsinnigen" Fragen, heißt, wenn er mich 50x hintereinander, mit spitzbübischen Grinsen frägt ob sein Bruder ein Junge wird Ich beantworte meinen Spatz ja wirklich gerne alle möglichen Fragen, aber er weiß auch ganz genau, dass man die Mama damit wunderbar "beschäftigen"kann^^ LG
Lia23
Lia23 | 01.06.2012
14 Antwort
Nee, muss man nicht. Irgendwann führen diese Fragen und Antworten nirgendwo mehr hin. Rechtzeitig die Notbremse ziehen.
Tara1000
Tara1000 | 01.06.2012
13 Antwort
ohja meiner quasselt momentan auch wie ein wasserfall den ganzen tag stunde für stunde minute für minute..und ich bin eher ein mensch der net soviel redet und das ist schon sehr anstrengend für mich. naja ich wiederhole sätze höchstens 3 mal dann mach ich ne gegenfrage und frag ihn zurück...dann antwortet und dann passts ihm :)...und ich hab 2 sekunden ruhe..lol
09mama
09mama | 01.06.2012
12 Antwort
Ich ignorier das auch manchmal. In der früh hab ich ja noch die Geduld :) Aber Abends dann nicht mehr Sie fragt auch den ganzen tag. Zb Mama ist das grün? Ja das grün. Oder ist das Blau?? Nein das ist grün. Oder ist das lila?? Sie weiss es ganz genau aber sie muss immer ununterbrochen Unterhalten werden :D
sabrinaSR
sabrinaSR | 01.06.2012
11 Antwort
hm, mir gehts manchmal bissl auf den keks...grad wenns so sachen sind wie "was machst du?" "ich häng wäsche auf" ... "was machst du?" ... "ich häng wäsche auf"....und immer weiter und weiter....dann denk ich mir immer "wo ist der fehler in der matrix????" heute fragte er "wo ist oma?" ich sagte ihm die ist auf dem klo....zwei sekunden später..."wo ist oma"...."die ist aus dem fenster gehüpft" was macht er? geht zum fenster, schaut runter "ah, ja da is sie im auto"....(da stand zufällig ihrs direkt unterm fenster, ich konnt nicht mehr vor lachen
evil-bunny
evil-bunny | 01.06.2012
10 Antwort
Meine ist auch denn ganzen Tag am Fragen warum ist das so? Was machst Du da?Wer war das? usw... Ich beantworte sie tapfer manchmal auch absichtlich falsch grad wenn sie fragt wer war das und es ist Oma dann sag ich absichtlich das war Opa dann kommt gleich nein Mama das war doch die Oma Aber noch sind die fragen einfach sie war im April 2 denk die Fragen werden noch komplizierter
rosafant1980
rosafant1980 | 01.06.2012
9 Antwort
Antworte mal so, dass sie selbst drüber nachdenken muss. Vieles wissen Kinder bereits, wollen soch aber nochmal vergewissern. Das entlastet einerseits diesen "Teufelskreis" aus Warum-Fragen, andererseits regt es zum selbstständigen Nachdenken an und kann das Selbstbewusstsein stärken. Also, frage einfach wohlwollend zurück: "Was meinst du denn, warum das so ist?"
sommergarten
sommergarten | 01.06.2012
8 Antwort
@teenyMama Naja Sie fragt mir ein Loch in den Bauch. Und ich erklär ihr viel und oft beginnt sie dann wieder mit der ersten Frage. Ich weiß icht genau ob sie wissen will, ob ich auf alles eine Antwort hab. Ist das denn der Sinn der Warum Phase? LG
Elisabeth_1982
Elisabeth_1982 | 01.06.2012
7 Antwort
Erklär mal genauer? Gehts bei deiner Frage um endlos fragen? Sprich deine Tochter hat sich gerade über etwas erkundig und fragt warum das so ist und du erklärst ihr das und sie treibt dich in den Wahnsinn, weil sie nochmals wissen will, warum das so ist ? Ich find, da käme es nochmals drauf an, fragt sie interessiert oder wird sie dabei albern und du hast das Gefühl, sie macht das jetzt, weil sie testen will, ob du auf alles eine Antwort hast? Oder fragt sie normale dinge, die sie eigentlich bereits weiß? Da kanns ja nicht schaden, es ihr nochmals zu erklären ;)
teeenyMama
teeenyMama | 01.06.2012
6 Antwort
weisst was bei uns auch immer sehr witzig ist... wenn ich den spiess umdrehe... dann frag ich warum? warum? warum?... bei anna kommen nämlich auch oft nicht so ernst gemeinte warums? die ist ein kleines schlitzohr...
rudiline
rudiline | 01.06.2012
5 Antwort
Wenn die hundertste warum frage am Stück kommt, hab ich immer einfach mit was anderem angefangen. Meine Schwägerin hat zu ihrer Tochter immer.... weil das so ist.... gesagt. Da find ich meine Lösung eindeutig besser.
wossi2007
wossi2007 | 01.06.2012
4 Antwort
hhhmm, gut find ich's persönlich nicht. nicht, dass du net ALLE beantwortest, sondern dass du so tust, als hättest sie net gehört... sag ihr doch, was du denkst! ich habe meinem immer alle fragen so gut es geht beantwortet und wenn ich mal arg müde war, hab ich ihm das erklärt. er hat das gut verstanden...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.06.2012
3 Antwort
Ich hab immer versucht die Fragen meiner Kinder zu beantworten ... wenn man das immer wieder nicht macht fragen sie irgendwann nicht mehr und das wäre für mich persönlich ne mittelprächtige Katastrophe. Und wenn ich mal was nicht weiß wird zu Hause nachgeschaut. Erst im Kinderlexikon und wenn da nichts zu finden ist - nun, die Kids kennen sich mit Googel bereits bestens aus
Solo-Mami
Solo-Mami | 01.06.2012
2 Antwort
Hm förderlich ist es bestimmt nicht... also ich kenne das auch gut, meine maus ist auch so, das sie viel fragt... ich versuche ihr alles zu beantworten, aber wenn ich wirklich mal soweit bin das ich nicht mehr kann, sag ich ihr das einfach... ich sag dann: Du Mausi, jetzt hab ich dir schon soooo viel beantwortet... jetzt machen wir mal pause und machen das und das und nachher oder morgen, reden wir weiter.... dann is es meistens ok
bluenightsun
bluenightsun | 01.06.2012
1 Antwort
nein ist es nicht... bei uns geht jeder satz : warum?... ne weile halt ich das durch, aber irgendwann sag ich auch... na weil das so ist.... anna lacht mittlerweile ... und fragt immer weiter grinsend WARUM????
rudiline
rudiline | 01.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Schade! Keine Antwort
05.10.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading