Bin heute beim kinderarzt ausgeflippt

schneestern83
schneestern83
19.12.2011 | 32 Antworten
man mädels, dass muss ich euch jetzt mal erzählen..

da meine maus wieder mal gekränkelt hat, b in ich mit ihr heute früh zum doc. nachdem wir endlich im vorzimmer - wo die kinder bis auf den body ausgezogen werden - angekommen sind, hat meine maus da noch etwas gespielt. es waren auch noch andere kinder dabei u.a. ein junge, 11 monate alt. meine tochter ist 2 und wollte immer schon gern das spielzeug haben was er hat. hab ihr aber mehrfach gesagt, dass sie dem jungen das spielzeug lassen soll. dann wollte sie ihm ihr auto zeigen und fuhr damit "über" seinen kopf. sie hat es wirklich net böse gemeint. ihr wisst ja wie kinder in dem alter sind, da kann "ei machen" auch mal bissl gröber ausfallen. als das nun die mutter von dem jungen sah, haute sie doch tatsächlich meiner tochter eins auf die finger!!!! da bin ich echt an die decke gegangen und hab ihr gesagt das sie mein kind gefälligst nicht zu schlagen hat! wenn das bei ihr so erziehungsmethoden sind, bitte! aber nicht bei MEINEM kind! da meinte sie nur das mein kind nicht erzogen wäre! worauf ich ihr sagte das sie grad erst 2 jahre alt ist, es net böse meinte und das auch erst lernen muss. ist ja net so das ich ihr es "erlaube" zu anderen kindern "grob" zu sein. ich sag ihr auch das sie es net machen darf und vorsichtig sein muss. ey, ich war soo sauer auf die und wäre der am liebsten an die gurgel gesprungen! wie kann sie ein fremdes kind anfassen?? meine kleine fing natürlich gleich an zu weinen - klar, sie kennt es auch nicht eine gebatscht zu kriegen! ist ja auch gut so..

oder denkt ihr ich hab über reagiert???

wie würdet ihr euch verhalten wenn eure kinder sich so "benehmen"?

hab dem kia auch gleich mal reinen wein eingeschänkt und sie meinte das könne net angehen und sie würde auch nochmal was zu der mutter sagen ...

boah.. ich koch jetzt noch wenn ich daran denke ...

sorry das es so ein langer text wurde, aber die olle da hat mich heute echt aufgeregt ...

lg silvi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

32 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
sorry ich hätte der mutter eine reingezogen boar da platz mir der a ...
Sephoria
Sephoria | 19.12.2011
2 Antwort
der hätte ich auch mal eine auf die finger gedonnert mit der erklärung ob sie net wüsste das man das bei fremden kindern NICHT darf ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
3 Antwort
ihr verhalten war keineswegs richtig, aber ich versuche immer beide seiten zu betrachten: ihr sohn ist wesentlich jünger, die fontanelle wahrscheinlich noch nicht ganz geschlossen, und deine tochter war an einer für den kleinen gefährlichen stelle etwas zu grob ... ich bin sicher, das war nur eine kurzschlussreaktion, die ihr auch leid tut, aber aus sorge um ihr kind entstanden ist.
assassas81
assassas81 | 19.12.2011
4 Antwort
ööh kontra kontra kontra also sowas kann ich och net leiden wir hatten mal so ne ähnliche situation.man muss dann schlagfertig sein.
Twinnymama
Twinnymama | 19.12.2011
5 Antwort
du hastrichtig reagiert. wir tun alles dafür um unsere kinder gewaltfrei zu erziehen und da kommt ne daher gelaufene kuh und haut dein kind. ich glaub ich hätte ihr gleich eine reingehauen. und mit 2 kann sie keine perfekten manieren erwarten also sowas bekl ... hast richtig reagiert und auch gleich dem arzt gesagt. mehr kann man net tun. aber war gut so
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
6 Antwort
Oh ja das kenn ich letztes Jahr silvester hat meine eigendlich sehr gute freundin meiner tochter einen klaps gegegben..und das alles nur weil clara bockig war , ich habe zu meiner freundin gesagt lass sie ausbocken aber meine freundin hat ihr am arm gezogen und sie nicht losgelassen worauf meine kleine sich dann gewehrt hat und meiner freundin eine gehauen hat!!! aber das war in meinen augen eine ganz normale reaktion ... tja und meine freundin hat dann gleich zurück gehauen worauf hin ich ihr dann ein paar tackte erzählt habe..als antwort kam nur dein tochter hat kein recht mich zu schlagen ..und wenn ihre tochter mich mal haut soll ich sie gefälligst auch zurück hauen ... seid dem haben wir ganz ganz schlechten kontackt..und das vertrauen zu ihr ist auch weg
tinchris
tinchris | 19.12.2011
7 Antwort
... ich hätte nicht so reagiert wie du, ICH wäre noch viel mehr ausgeflippt und hätte die frau sowas von zur sau gemacht!!! die spinnt doch hat das andere kind geweint? ist sie einfach nur mit dem auto über kopf gefahren oder hat sie damit zugehauen??
stern89
stern89 | 19.12.2011
8 Antwort
@assassas81 öhm Sorry aber, Kirzschlussreaktion ?! Einem andern Kind auf die Finger zu hauen ?! ... Wenn man sich als ERWACHSENER soweit nicht im Griff hat, dann tuts mir leid !! Wie reagiert sie dann erst bei ihrem eigenen Kind, wenn sie nichtmals davor "scheut", einem anderen auffe Finger zu hauen !!
Mara2201
Mara2201 | 19.12.2011
9 Antwort
"gewaltfrei" net falsch verstehen also es war ja net gleich gewalttätig was sie getan hat war aber net in ordnung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
10 Antwort
huhu meine maus ist auch 2 jahre alt und sowas kann halt passieren ich wäre auch sauer geworden und hätte die alte gefragt ob sie von mir auch was an die finger möchte sowas geht ja mal gar nicht da hast du bestimmt nicht über reagiert lg
0280
0280 | 19.12.2011
11 Antwort
Also ich wäre genaus so ausgerastet ... war aber auch mal im der Situation einem fremden Kind etwas "sagen" zu müssen. Aber das war eine ganz andere Situation, Johanna war damals 1, 5 und wir waren schwimmen, sie konnte gerad laufen.Ein Junge vielleich vier rutschte sie immer um und rämpelt sie an, sodas sie im kinderbecken immer hinfiel. Ich bad die Eltern, die dabei waren etwas zu sagen, sie schauten mich nur an und verließen das Becken.Kurz darauf stellte der junge meiner ein Bein, sie viel um und er setzte sich auf sie, sie kam nicht mehr hoch und war auch mit dem Kopf unter wasser, ich hob ihn runter und "schimpfte" das das gefährlich sein ... darauf ranzte mich der Vater an ... was hätte ich sonst tun sollen??
261107
261107 | 19.12.2011
12 Antwort
Ich denke nicht, dass du überreagiert hast. Ich hätte genauso reagiert. Niemand darf Hand an mein Kind anlegen, genauso wie ich mich nie erdreisten würde, sowas meinerseits zu tun. Hauen, schlagen, treten etc. geht einfach gar nicht. Schon gar nicht von Erwachsenen gegen Kinder.
Snugglin
Snugglin | 19.12.2011
13 Antwort
@stern89 sie hat nicht zugehauen.. es sah so aus als wolle sie es ihm auf den kopf setzen. er hat ein bissl gejammert, aber das tat er auch egal was war.. ich hätte meiner tochter gesagt das sie das net darf, aber dazu kams natürlich gar net.. klar muss sie lernen das man vorsichtig sein muss. aber in der kita kommt sowas ja auch mal vor.. also das andere kinder anderen - unbeabsichtigt - weh tun.. sie müssen das feingefühl ja erst lernen..
schneestern83
schneestern83 | 19.12.2011
14 Antwort
@assassas81 Das ist beim besten Willen keine Kurzschlussreaktion, sondern mangelndes Unrechtsbewusstsein! Ein Mensch, der auch fremden Kindern gegenüber liebevoll ist und Verständnis dafür hat, besitzt die Fähigkeit, dem Kind auf eine korrekte Art klarzumachen, dass man mit dem Kopf eines Babys vorsichtig sein muss. Nur ein Idiot haut ein fremdes Kind!
Noobsy
Noobsy | 19.12.2011
15 Antwort
@Mara2201 keine ahnung, ich kenn sie ja nicht, aber ich weiß, zu was ich fähig wäre, wenn meine kinder von anderen "bedroht" würden ... ich habe schonmal unserem dorftyrann, der meine tochter mit einem stock beprügelte relativ grob am arm weggezogen, sodass er auf seinen vier buchstaben landete ...
assassas81
assassas81 | 19.12.2011
16 Antwort
na das is ja ein ding.. also ehrlich, ohne worte! der alten hätt ich aber was erzählt, das kannste mir glauben! .. hätte auch gebrodelt und mich ordentlich beschwert..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
17 Antwort
Ich kann deine Reaktion verstehen und ich hätte genauso reagiert. Umgedreht würde es mich aber anpissen, wenn da irgendein fremdes Kind mit Spielzeug auf dem Kopf meines Babys rumhaut und die Mutter das alles mit "hat noch kein Feingefühl" entschuldigt. Ich würde wollen, dass das Kind dann das Feingefühl woanders lernt, anstatt am Kopf MEINES Säuglings. Wie sie dann gehandelt hat ist unter aller Sau, da stimme ich zu, aber einfach so hingenommen hätte ich das von deinem Kind auch nicht an ihrer Stelle.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
18 Antwort
Die mutter hat überreagiert, sie hat DEIN kind NICHT zu schlagen! ich halte davon überhaupt nix, aber mir würde nie in den sinn kommen ein anders kind auf die finger zu kloppen! Du hattest vollkommen recht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
19 Antwort
@261107 Du hast vollkommen richtig reagiert! Wenn eltern ihr Kind was nicht folgt zurecht weißen, sind sie selbst schuld! ich finde man darf andere kinder wenn die eltern nicht eingreifen zurecht weißen, im sinne von sprechen oder in deinem fall auch wegnehmen! Aber Hauen geht halt mal gar nicht oder sonst was!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011
20 Antwort
@zirkum löl ... und was hättest DU gemacht ? dein sohn wird es noch genauso machen, das passiert so schnell, da kannst du gar ned reagieren ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kinderarzt hat Urlaub
02.04.2013 | 6 Antworten
Würde gerne den Kinderarzt
01.12.2010 | 21 Antworten
kinderarzt - ich reg mich gerade so auf!
28.01.2010 | 31 Antworten
Kinderarzt wechsel?
25.05.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading