Ständig Widerworte

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.06.2011 | 14 Antworten
Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich weiß mit 3 ist es ein schwieriges Alter und bisher haben wir alle Trotz-Situationen gut gelöst bekommen. Aber jetzt wissen wir grad echt nicht weiter.
Ständig diskutiert er und gibt Widerworte und hört nicht auf damit!!!!
Wenn wir sagen 'Nein jetzt gibt es keine Schokolade mehr' wird das ein totales Wortgefecht und er läßt nicht locker. Selbst ignorieren bringt nix. Da läuft er uns hinterher und macht immer weiter. Es hilft nix. Er ird dann richtig krass wütend, schreit uns an, haut um sich...
Was sollen wir nur machen? Möchte ja nur, dass er versteht wenn ich sage 'Schluß jetzt'
Hoffe ihr versteht mein Problem, ist etwas wirr - ich weiß.
Halte auch nix davon ihm auf den Mund zu klapsen. Aber wie dann?? Bitte sagt mir, das das von allein nachläßt. Ich will echt nicht, das er mir irgendwann auf der Nase rumtanzt...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
versuch es mal mit rot und gelben karten wie beim fußball so hat es eine freundin gemacht. ich brauche nur mein finger heben sagen stop bis hier und nicht weiter dann wissen sie nee mama jetzt nicht weiter nerven und meine bekommen nichts wenn sie betteln das wissen sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
2 Antwort
@Sanya07
Max bekomt es ja auch nicht, wenn ich einmal Nein gesagt hab -- aber es hilft keine 'Drohung'. Setze meine Androhungen auch immer konsequent um, . das interessiert ihn aber nicht. Und was passiert, wenn er nach der gelben die roten Karte bekommt? Was mach ich dann?? Versteh ich grad nich so ganz?? Muß ja irgend ne Konsequenz nach sich ziehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
3 Antwort
hallo
naja erstmal sei froh das dein kind so wortgewandt ist mit dir diskutieren zu können :-) Aber wenn du gar nicht mehr kannst und bevor du sich "vergisst" schick ihn in sein zimmer... so mache ich es zumindest bei meiner... wenn ich gar nicht mehr kann und kurz vorm explodieren bin bringe ich sie oder schicke ich sie in ihr zimmer, bis sie sich beruhigt hat und ich mich auch....
bluenightsun
bluenightsun | 19.06.2011
4 Antwort
..
sie setzt ihn dann in die ecke oder schickt ihn in sein zimmer. sie hat auch so ein plan wenn keine gelbe und keine rote karte ist dann darf er sich was am we aussuchen spielplatz tierpark oder sommer baden gehen eisessen.. bei gelbe und rote karten nicht, wenn zuviele rote karten sind bleiben sie zu hause und gelbe gehen sie auch auf spielplatz oder so aber er darf sich dann halt das nicht aussuchen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
5 Antwort
@bluenightsun
Hab ich auch schon probiert, dann kommt er noch wütend tobender wieder raus. Er bleibt keine 10sek in seinem Zimmer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
6 Antwort
............
also meine hat grad au so ne phase! sie is 2 1/2 jahre ziemlich anstrengend!!!wenns bei uns nein heißt und sie theater macht versuch ich sie gleich abzulenken, wenn se ned locker lässt versuch ich ihr es zu erklähren, warum "nein"!oft funk. ich glaube das des nur ne phase is!is echt ziemlich nerven aufreibend!
D3licious_Lady
D3licious_Lady | 19.06.2011
7 Antwort
Klare Regeln aufstellen
Bei uns gibt es am Vormittag nix süßes! Dann kan man sich auf etwas beziehen...Nein es gibt keine Schokolade-erst nach dem Mittag! Ansonsten würde ich mich auf keine Disskusionen einlassen.... Nein und fertig-laß ihn disskutieren und reagier nicht!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 19.06.2011
8 Antwort
@D3licious_Lady
Ja, das kostet echt unwahrscheinlich viele Nerven... Letztens hatte er einen derartigen Anfall, das ich vor seinen Augen seine ganzen Süßigkeiten in den Müll geschmissen habe -- selbst das hat ihn nicht interessiert... Bin da grad echt total planlos...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
9 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Denke auch, dass 'NIcht-reagieren' das richtige wäre. Aber das ist so schwer! Er hängst sich dann an mein Bein, haut, beißt, schreit -- nur damit ich reagiere und er weiterdiskutieren kann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
10 Antwort
@Mama-Pucky
Wenn meine immer wieder raus kommen würde, würde ich vor der tür stehenbleiben und sie immer wieder rein schicken bis sie sich IM Zimmer beruhigt hat
bluenightsun
bluenightsun | 19.06.2011
11 Antwort
mein großer ist 5
und macht es noch...ich weiß kein mittel :-) seit 2, 5 jahren gehts schon so :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 19.06.2011
12 Antwort
meiner wird 3
und sowas hab ich gar nicht, wenn meiner nen koller hat, kommt er in sein zimmer bis er sich wieder beruhigt hat. allerdings haben wir keine diskussionen um schokolade oder sowas, er muss nur rauf wenn er schlägt oder sachen rumwirft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2011
13 Antwort
sorry etwas spät
oja, das kenne ich, meine große ist seit dem 10 lebensmonat so, die phasen werden zwar jetzt langsam weniger und auch net mehr so oft ganz extrem , aber bei ner 1, 5 jährigen, die alles durch die gend schmiss, andere kinder biß...., was sollte man da machen? war schon bei vielen ärzten, neurologen.... nix kam raus außer "sie ist sehr "ichbezogen" und "willensstark" und "selbstbewußt" und ich soll enge grenzen setzten, na toll, super, klasse.........
iris770
iris770 | 19.06.2011
14 Antwort
oh man,
ich glaube, langsam gehe ich mal ins bett, das mit der rechtschreibung wird ja immer schlimmer grins, übrigens: meine kleine und selbst mir ist es oft total unheimlich
iris770
iris770 | 19.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Ständig frühe Fehlgeburt
11.12.2017 | 23 Antworten
ständig krank (kindergarten)
22.02.2012 | 7 Antworten
Baby 4 1/2 Monate ständig müde
24.11.2010 | 5 Antworten
Chef ruft ständig an!
13.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading