was kann man machen wenn ne 3 jährige kein mittagsschlaf macht?

2fach_mama
2fach_mama
12.04.2011 | 26 Antworten
wer kann helfen??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Mit...
3 wird es immer weniger oder auch gar nicht mehr. Meine Tochter hat noch sehr lange Mittagsschlaf gemacht. Sie stand dafür aber auch sehr früh auf.
Ijoo
Ijoo | 12.04.2011
25 Antwort
Meine Meinung...
auch wenn sie jetzt für viele nicht gefragt ist *lach* Wenn ein Kind zu Mittag nicht mehr schlafen möchte, muss es auch nicht. Dieses schlafen gehen in einem gewissen alter dient nur um Müttern Ruhe zu gönnen aber nicht weil Kind es braucht ;o) Meine Kidis sind ab einem gewissem Alter nimmer schlafen gegangen und das ist auch OK...dafür gehen sie selber öfters mal nach Schule, Kindergarten nach dem Essen rasten. Aber weil sie es wollen und nicht weil ich meine Ruhe brauche *lach* Wenn man KInder hat ist es mit dem Lotterleben vorbei wo man sich Zeit nehmen kann wann man will ;o) Unsere
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
24 Antwort
@traumkinder9
äh was hat schlafen/ruhen mit auf der nase rumtanzen zu tun? das ist ein bedürfnis des kindes...nicht eine erziehungssache! bedürfnisse sollten auch befreidigt werden :-) meine kinder tanzen mir nicht auf der nase rum...und das obwohl sie ruhen soviel sie BRAUCHEN...essen soviel sie MÖGEN...schlafen soviel wie sie BRAUCHEN verstehst du wie ich es meine? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.04.2011
23 Antwort
@Maxi2506
klar richte ich mich nach meinem kind!!! aber nicht ständig!! denn ich habe keine lust das mir mein kind irgendwann auf der nase rumtanzt ;-)
traumkinder9
traumkinder9 | 12.04.2011
22 Antwort
@traumkinder9
ist es nicht so das man als mama sich schon nach dem kind richten muß? ich meine was ist wenn dein kind genau wie meiner nicht ruhen kann weil er nicht so viel ruhe BRAUCHT? zwingst du ihm deine zeit auf? ich denke ich als mutter kann da nicht so in das wesen des kindes eingreifen...eher kann ich als erwachsener meine ruhe hintenanstellen wie schon gesagt...meine ruhen auch...aber nicht lange...:-) ich wünsche dir das es so klappt wie du es dir vorstellst...:-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.04.2011
21 Antwort
@traumkinder9
nachtrag...wenn mein großer mittags ruht...hmmm da kann ich nicht ruhen...weil mein kleiner da noch volle power hat...er schläft demnach ist für mich der tag von morgens 7 bis abends 20 uhr volle power...erst dann habe ich ruhe :-) und ich lebe noch :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.04.2011
20 Antwort
@Maxi2506
wenn es bei euch so ist, dann ist das so ;) unser großer muss dann eben lernen, mittagsruhe heisst RUHE, egal ob er schläft, buch anschaut oder in ruhe spielt.
traumkinder9
traumkinder9 | 12.04.2011
19 Antwort
@traumkinder9
ich lasse sie dir doch, ich schrieb ja selbst das ruhen ok ist :-)...du schreibst nur so als würden die kids das auch so machen wie du dir das vorstellst...theoretisch schön ...paktisch oft nicht durchführbar kinder sind verschieden...meinen großen bekommst du mittags für ca 30 min ruhig...danach ist power angesagt...mehr ruhe braucht er einfach nicht...ich als mutter muß das wohl hinnehmen und kann mein kind nicht zwingen noch 1-2 std ruhig zu sein nur weil ICH ruhe brauche :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.04.2011
18 Antwort
huhu
also wir mussten in der 1. klasse noch mittagsschlaf machen, in der schule!!! ich finde mittagsschlaf auch sehr wichtig für kleine kinder und kann nicht verstehen, das manche mütter sagen "meiner hat mit ... monaten keinen mehr gemacht" .. ja nu, wenn das nicht für wichtig hält dann eben nicht, aber das die kleinen dann abends total fertig sind und nachmittags ungenießbar sind vor lauter müdigkeit bereuen sie es vielleicht noch ... aber damit muss ja jede mutter selber klar kommen.. wenn dein kind jetzt keinen mittagsschlaf direkt mehr machen möchte ist das zwar ok, aber eine ruhepause ist dennoch wichtig und an deiner stelle würd ich ihn einfach ins bett legen oder auf die couch, entweder legst du dich dazu oder lässt ihnallein sich etwas ausruhen und entspannen .. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
17 Antwort
@Maxi2506
ich finde die mittagsruhe sehr wichtig!!!! und ja, auch ich brauche mal ruhe!! und bin dennoch keine rabenmutter ;-) lass mir meine meinung doch!!
traumkinder9
traumkinder9 | 12.04.2011
16 Antwort
Mittagsschlaf
Hallo mein kleiner ist jetzt auch über 3 Jahre er schläft auch nicht mehr aber er ruht mehr oder weniger. Im Kindergarten schlafen auch nicht alle es ist aber wichtig das sie trotzdem zu Bett gehen und ruhen lg Chistiane
Nane24
Nane24 | 12.04.2011
15 Antwort
@cgiering
unsere kitas/kigas machen das alle!!! habe es bei dreien so erlebt!
traumkinder9
traumkinder9 | 12.04.2011
14 Antwort
@traumkinder9
in welchem kiga müssen noch 5 jährige mittagsschlaf machen? ruhen ja...aber schlafen? ich würde ihnen das verbieten das mein kind mittags da schläft...die müssen sich ja abends nicht mit meinem fast 5 jährigen kind rumschlagen weil er abends nicht müde ist und noch bis 22 uhr rumspielt :-) mit 3 jahren muß kein kind schlafen...ruhen ja...aber nicht gezwungen...das kind sollte sich aussuchen können womit es spielt das die mama ruhe hat ist egoistisch...meine ruhe habe ich abends wenn meine zwei echten powerkinder schlafen :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 12.04.2011
13 Antwort
@traumkinder9
Ich kenne ehrlich gesagt keinen Kindergarten, bei denen auch die 5jährigen noch Mittagsschlaf machen?! Ruhezeit mit Vorlesen oder so ja, aber kein Mittagsschlaf mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
12 Antwort
ich kann dich verstehen...
...mit 3 brauchen viele kinder noch mittagsschlaf - machen aber viele nicht so leicht und wenn man es akzeptiert, bleibt es dabei. meine jungs brauchen mit 3 1/2 und fast 6 immer noch ihren mittagsschlaf . falls nicht, dann sind sie am nachmittag überdreht und nach ein paar tagen komplett übermüdet. beide hatten eine phase wo sie gegen das schlafen protestiert haben. ich habe sie dann trotzdem ins bett gelegt, ihnen erzählt, was wir am nachmittag machen werden und je schneller sie einschlafen, desto schneller können wir es machen. und ich blieb im verdunkelten zimmer bei ihnen, bis sie zur ruhe kamen oder eingeschlafen sind. manchmal braucht der kleine es immer noch, dass ich kurz da bleibe. danach schläft er. du schreibst nicht, wie es bei euch abläuft, es ist also schwer konkrete tipps zu geben...aber versuch es vielleicht auch, dass du im zimmer bleibst und wartest, mit dem kind ein wenig kuschelst, usw. lg, mameha
mameha
mameha | 12.04.2011
11 Antwort
mein Großer hat mit 2 Jahren damit aufgehört :-(
habe aber das ganze zur Ruhezeit erklärt. Werde das bei meinem Kleinen auch machen, d.h. er kann in seinem Zimmer spielen und Mama legt sich hin oder liest oder sonst was. Das verstehen die Kleinen schon ganz gut.
britta881
britta881 | 12.04.2011
10 Antwort
Mittagsschlaf
Kuscheln auf dem Sofa; Kuscheltier oder Püppchen sind ganz sehr müde: Schlafmusik dazu oder auch ein Hörspiel anmachen; zusammen hinlegen und Buch vorlesen... Dreijährige brauchen nicht mehr unbedingt Mittagsschlaf, ein bissel ausruhen reicht oft schon aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
9 Antwort
.
Gar nix mein Sohn hat mit 20 mt schon keinen mehr gemacht und ich zwinge ihn auch nicht dazu!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2011
8 Antwort
da kann man gar nichts machen
dafür ist sie dann bestimmt abends früher im Bett. Klar, das wird für Dich erst mal eine Umstellung sein, weil Dir die Zeit fehlt, aber es hat auch Vorteile. Meiner hat mit knapp 2, 5 Jahren keinen Mittagsschlaf mehr gemacht.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 12.04.2011
7 Antwort
Ähmmm
sich mit ihm beschäftigen? Spazieren gehen? Oder einfach nur ruhen und eine CD anhören? Wer sagt denn, dass ein 3-jähriges Kind Mittagsschlaf machen muss? Wo steht das bitteschön geschrieben???????
Wichtelchen
Wichtelchen | 12.04.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Lackierte Nägel für 5 jährige?
24.11.2012 | 32 Antworten
ab wann keinen Mittagsschlaf mehr?
25.06.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading