oh man, meine große rastet heute nur aus

iris770
iris770
08.04.2011 | 9 Antworten
bin echt fertig, sind seit 14.30 uhr aufm spielplatz und die ganze zeit kommen irgednwelche kinder und erzählen, das meine große sie haut, schubst., hab sie mehrfach ermahnt, mit ihr gesprochen das es falsch ist und mit heimgehen gedroht, dann war mal kurz ruhe, jetzt hatte sie vor ner halben stunde ihre schwester (16 monate)und nen anderen kleinen jungen immer wieder vom bobbycar geschubst, eine großes mädchen (die auf meine kleine aufpasste) brachte sie mir dann schreiend, unter den arm geklemmt an und erklärte es mir, meine große ist seitdem total ausgerastet, ich wollte das sie sich auf die bank setzte zur strafe (natürlich machte sie es net, trat nach mir und ´anderen kindern und beschimpfte mich), habe sie dann in unsere wohnung geschleift (und zwar wirklich, weil sie sich fallen lies und zappelte), jetzt habe ich sie im schlafzimmer eingeschlossen (ja ich weis, das es falsch ist, aber reden geht net, stuhl bleibt sie auch net, im kinderzimmer bleibt sie net, kommt immer wieder raus, habe das schon teilweise über 3h bei ihr versucht und sie immer wieder "zurückgeschleift") und sie ist die ganze zeit am schreien und haut gegen die tür, ich weis echt nicht was los ist, man kommt in solchen situationen einfach net an sie ran
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@amysmom
vielen herzlichen dank dass du meine "bildungslücke" schließt aber vielen dank ich weiß selbst was das bedeutet und das es strafbar ist.. furchtbar wenn Eltern mit ihren Kinder alles ewig totdiskutieren müssen weil wenn man einfach NEIN sagt oder das sogar noch ein einem "bösen" Ton könnte das die armen kleinen ja für alle Zeit verstören.. Ha, die Kinder wissen irgendwann ganz genau dass die Eltern nur reden und sie eh keine Konsequenzen fürchten müssen und damit meinte ich nichts von körperlicher oder psychischer Gewalt, das is wohl ein anderes Kapitel.. ich kenne genug Leute die Ihre Kinder auch niemals schlagen würden trotzdem benehmen sich Ihre Kinder auch nicht wie die letzten Assis. Da gibts schon noch nen Mittelweg! Aber dann labert mal alle schön auf eure Kinder ein, bittet sie ganz höflich ob sie eventuell damit aufhören könnten, also nur wenns zeitlich passt, nach euch zu treten.. Aber die Belohnung fürs nicht Treten bitte nicht vergessen.. *augenroll*
19BackToBlack84
19BackToBlack84 | 11.04.2011
8 Antwort
...
naja ich kennd as spiel auch zu gut, nun is mir mal durch zu fall aufgefallen das meine kleine die liebste maus der welt is wenn sie net im kindergarten war... is sie inner kita nur einen tag dreht sie total ab, wenn nicht mach sie sogar mittagsschlaf ohne theater..... tja der sache muss ich nun nächste woche noch mal auf den grund gehen, das dort im kindergarten irgendwas ist was sie beschäftigt....
Sunny6554
Sunny6554 | 08.04.2011
7 Antwort
...
ich wäre zeitiger mit ihr heim gegangen. man droht einmal an, vielleicht auch ein zweites mal, aber dann muss mans umsetzen, sonst kommts net an. und nochmal für 19BackToBlack84. anti-autoritäre erziehung heisst nicht, dass mein sein kind nicht schlägt. man kann genauso autoritär erziehen und sein kind dennoch nicht schlagen. jede form von körperlicher oder psychischer gewalt gegen kinder ist in deutschland zum glück strafbar. hier was für die bildungslücke: http://de.wikipedia.org/wiki/Antiautorit%C3%A4re_Erziehung http://www.friederle.de/zivil/dov/schlag.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011
6 Antwort
...
ich wäre schon früher nach hause sowas geht einfach gar nicht! wenn sie aufhört in ihrem zimmer zu toben würde ich versuchen mit ihr zu reden was alles schief gelaufen ist und das hauen überhaupt nicht geht.
mueppi1610
mueppi1610 | 08.04.2011
5 Antwort
@Petra1977
sie ist doch schon lange draußen, ist auch wieder super lieb und auch einsichtig jetzt, diesesn konflikt hatte ich aber in den letzten 2, 5 jahren schon dutzendfach, auch mit vom spielplatz gehen......, es hört einfach net auf, manchmal gehts ne weile dann gut und manchmal gehts ne stunde später beim nächsten nein direkt weiter, seufz, mußte sie schon ausm turnen, schwimmkurs.... rausnehmen, weil sie da net hörte und machte was sie wollte
iris770
iris770 | 08.04.2011
4 Antwort
@iris770
ich würde sie jetzt aus dem zimmer lassen du hattest mit heimgehen gedroht das hast du getan das ist die konsequenz aus ihren verhalten rede nochmal mit ihr, ich hab es auch so gemacht habs paar mal gemacht danach hatte ich das liebste kind auf den spielplatz
Petra1977
Petra1977 | 08.04.2011
3 Antwort
..
Soviel zum Thema Erfolg von Anti-A.-Erziehung.. Sorry ich bin auch gegen Schläge und der gleichen aaaaber spätestens wenn mein eigenes Kind nach mir tritt würde die/der einen Anschiss vom anderen Stern bekommen dass sie/er sich das beim nächsten mal echt vorher überlegen..
19BackToBlack84
19BackToBlack84 | 08.04.2011
2 Antwort
.....
sie ist 4, 5 jahre alt, es ist echt manchmal unmöglich, sieh hört einfach net, da kann man reden was man will und ne auszeit aktzeptiert sie net
iris770
iris770 | 08.04.2011
1 Antwort
wie alt ist sie?
Mein Großer ist heute auch so, gehts nicht nach seinem Kopf, schreit er und schmeisst mit Sachen, aber bei ihm liegts auch einfach am Wetter und dem fehlenden Mittagsschlaf...durchhalten. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

größe und gewicht in der 36ssw
21.06.2010 | 7 Antworten
Größe und Gewicht mit 12 Monaten
28.04.2010 | 16 Antworten
Euer Gewicht, Größe Baby 27 SSW
11.01.2010 | 5 Antworten
mein kind rastet aus
01.09.2009 | 1 Antwort

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading