Frustriert durch den Kindergarten?

Dolcezza90
Dolcezza90
06.04.2011 | 16 Antworten
Hallo,

mein Kleiner (14 Monate) geht seit Januar in den Kindergarten. Momentan ist er tägl. von 9 Uhr bis 14.30 Uhr dort. Seit dem er solange da ist, musste ich leider feststellen, dass er sehr schnell wütend wird...er wirkt richtig frustriert und kreischt bei jeder Kleinigkeit los. Im Kindergarten meinten sie allerdings, dass mein Sohn eines der ruhigste und ausgeglichensten Kinder ist, was aber überhaupt nicht mit meinen Beobachtungen übereinstimmt.Er freut sich aber auch immer total, wenn ich ihn in den Kindergarten bringe, aber vllt ist es ihm auch zu lang. Nun habe ich beschlossen ihn immer vorm Mittagsessen gegen ca. 11.30 Uhr abzuholen. Meint ihr es wird dadruch wieder besser? Hat jemand Ähnliches erlebt?

Liebe Grüße Dani mit Taylan & Krümelchen 8+0
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Maxi2506
weil ich eigentlich berufstätig bin, aber durch meine jetzige ss ein absolutes beschäftigungsverbot bekommen habe ;) hatte ich aber auch schon geschrieben
Dolcezza90
Dolcezza90 | 07.04.2011
15 Antwort
@Noobsy
gute frage...wunderte mich auch schon :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
14 Antwort
--------
Wieso geht er überhaupt in der Kindergarten, wenn du ihn sogar um 11:30 Uhr schon abholen kannst?
Noobsy
Noobsy | 06.04.2011
13 Antwort
nein besser wirds dadurch nicht
das ist dei normale trotzphase...warte mal ab...es kommt noch viel schlimmer :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 06.04.2011
12 Antwort
@Dolcezza90
Jaaaa, ganz genau Kauf die Drahtseile
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2011
11 Antwort
@Mara2201
na dann hab ich ja noch was vor mir, bestimmt das volle programm mit auf den boden werfen usw:)
Dolcezza90
Dolcezza90 | 06.04.2011
10 Antwort
@Dolcezza90
zwischen 2-3 wirds richtig extrem In dem Alter fängt das aber schon an ...
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2011
9 Antwort
neeee
ich habe die königen hier zusitzten...die ist nur am krischen und meckern und haut auch ab und zu zu!!das fängt mit 1, 5 jahren an das ist vollkommen normal...die wollen ihren eigenen willen durchsetzten und grenzen testen ich erlebe das täglich yasmin war so eine liebe und so brav und jetzt ist sie wirklich nur am zicken und meckert fast nur und wenn sie was will dann MUSS sie das bekommen, wünsch dir viel glück aber das ist normal in dem alter viel glück
mariam41
mariam41 | 06.04.2011
8 Antwort
@Mara2201
ich dachte das kommt erst zwischen 2 und 3 jahren?
Dolcezza90
Dolcezza90 | 06.04.2011
7 Antwort
@Dolcezza90
achso. also wenn es dir möglich ist würde ich ihn schon um 11.30 abholen er ist ja noch klein und so kannst du ausprobieren ob er gelassener wird.
mueppi1610
mueppi1610 | 06.04.2011
6 Antwort
also
wenn du die zeit hast würde ich ihn auch früher abholen, das ist ja auch für ein so kleines kind ne lange zeit ohne mama. meine kleine geht seit januar in die kita von um 7 uhr bis um 12.30, dannach ist sie voll erledigt, sie ist aber schon 3 jahre alt. wenn man arbeiten muß geht es ja nicht anders, aber wenn man die zeit hat würde ich ein so kleines kind nicht solange dort lassen.meine kam mit 16 monaten zur tagesmutter aber nur für maximal 4 stunden, eben in der zeit wo ich gearbeitet habe und wenn ich frei hatte, war sie bei mir
florabini
florabini | 06.04.2011
5 Antwort
....
Ob es nun wirklich am Kindergarten liegt .... hmmm ... meine Kleine fing in dem Alter auch an, wütend zu werden und rumzukreischen ... das ist der Beginn der Trotzphase
Mara2201
Mara2201 | 06.04.2011
4 Antwort
jaaa
Meine Tochter ging seit sie 1 Jahr alt war, einen ganzen Tag in der Woche in den Kindergarten von 7:30 Uhr bis 16:40 Uhr. Als sie heim kam, hat sie das erste dreiviertel Jahr nur geweint, geschrieen und getobt. Im Nachhinein denke ich, dass es zu viele Eindrücke für sie waren an einem Tag, weswegen sie dann so ausgetickt ist. vielleicht hilft es wirklich wenn du ihn mittags abholt. Bei Amelie hat es sich erst gebessert als sie fast zwei Jahre alt war.
bibihexe
bibihexe | 06.04.2011
3 Antwort
@mueppi1610
hab durch meine ss ein absolutes beschäftigungsverbot vom FA bekommen
Dolcezza90
Dolcezza90 | 06.04.2011
2 Antwort
...
ist es für dich kein problem es dir so einzuteilen das du ihn früher holen kannst?gehst du arbeiten?
mueppi1610
mueppi1610 | 06.04.2011
1 Antwort
...
vielleicht entwickelt er aber auch durch den Kiga einen stärkeren eigenen Willen?
sunshine_1273
sunshine_1273 | 06.04.2011

ERFAHRE MEHR:

termin beim Arbeitsamt : (
14.06.2010 | 4 Antworten
Kindergarten, mein Sohn will nicht!
10.05.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading