hilfe, ich weiß nicht weiter

annika86
annika86
22.03.2011 | 13 Antworten
mal eine kurze beschreibung.
ich stehe morgens mit meiner tochter fast drei auf und bringe sie in kindergarten um zur arbeit zu fahren. komme abends gegen acht nach hause, heute hat sie meine mutter abgeholt, weil mein mann in der abendschule ist
ich habe sie geholt und sie wollte nicht zu mir. ich habe sie genommen und bin mit ihr heim.
sie hat gebrüllt, gehauen und geschrien, ich will nicht bei dir bleiben will zu oma. ich darf sie nicht anfassen nichts, ihr zu hause ist bei oma. ich bin nur am heulen und so hilflos, was soll ich nur tun?
ich tue doch alles für meine kleine und ein bisschen muss ich nunmal arbeiten gehen.
ich fühle mich so als wenn sie mich nicht mehr braucht und liebt.
was soll ich nur tun
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Klaerchen09
lese ihre frage...und sage mir wie du sie deutest :-) jeden tag das kind weg oder nur 2 tage? wenn jemand etwas falsch gemacht hat dann doch die fragestellerin selbst...sie hätte es direkt reinschreiben sollen wann und wieoft sie arbeiten geht...so siehts für mich so aus als ob es täglich wäre...so habe ich auch geantwortet...und meine meinung ist das wenn man ein kind hat nicht TÄGLICH so LANGE arbeiten muß :-) soviel zum thema schnell antworten oder gar nicht :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.03.2011
12 Antwort
@Maxi2506
wieso stellst du es in Frage, dass sich diese Mutter für ein Kind entschieden hat, obwohl sie arbeiten geht? Ich finde ihre Arbeitszeiten nicht überzogen.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.03.2011
11 Antwort
@Klaerchen09
eine frage...warum? bezogen auf diese frage :-) lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.03.2011
10 Antwort
@Maxi2506
manchmal wünsche ich mir, dass du nicht so schnell antwortest oder besser gar nicht...
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.03.2011
9 Antwort
...
Hallo, nimm ihr das nicht böse! Sie vermisst Dich einfach und will Dich damit "bestrafen". Das ist eine Reaktion, die ich schon bei ganz vielen Kindern gesehen habe. Vielleicht ist sie dann auch schon etwas müde und fühlt sich "herausgerissen" aus der jeweiligen Situation. Kopf hoch, das geht auch vorbei .
Dena72
Dena72 | 22.03.2011
8 Antwort
Arbeiten...
Hallo, als ich wieder arbeiten gegangen bin, nach 3 Jahren Elternzeit, hat meine Tochter auch mal so eine Phase gehabt, sie hat die Mama nicht lieb, weil sie arbeiten geht und wollte auch zu mir keine Nähe. War dann auf alle anderen Personen neidisch, an die sié sich ohne weiteres gekuschelt hat. Mittlerweile kennt sie die Situation, dass wenn Mama arbeitet den ganzen Tag, dafür die anderen Tage komplett frei. Ich glaube, es ist die Situation, auf die sie sich erst mal einstellen muss. Ich kann Dir nachempfinden, wie es Dir geht, ist hart, wenn man als Mama zurückgestoßen wird. Aber glaube mir, es kommen auch wieder Zeiten, in denen Mama das Wichtigste ist! Viele Grüße
ankama
ankama | 22.03.2011
7 Antwort
...
lass dich nicht verrückt machen.war sie evtl übermüdet oder schlecht drauf?du hast eine gute einstellung das du arbeiten gehst und daran wird die reaktion deiner tochter auch nicht gelegen haben.warte ihr verhalten morgen mal ab.geht sie auch in den kiga wenn du nicht arbeiten gehst?
mueppi1610
mueppi1610 | 22.03.2011
6 Antwort
--------
In dem Fall genießt deine Tochter die Zeit mit Oma einfach sehr und will deshalb nicht weg! Das muss und soll dir nichts ausmachen! Sie meint es ja nicht böse!
Noobsy
Noobsy | 22.03.2011
5 Antwort
....
ich gehe zwei ganze tage in der woche arbeiten und jeden zweiten samstag bis 16h. soviel ist das ja auch nicht, am wochenende ist soweit alles gut
annika86
annika86 | 22.03.2011
4 Antwort
re
Also verwunderlich finde ich die Reaktion deiner Tochter nicht. Wann und was hat sie denn auch von dir? Sie sieht dich morgens kurz vorm Kita und dann abends ist ja schon bettzeit. Und einbisschen arbeiten gehen verstehe ich nicht unter den ganzen tag arbeiten zu gehen. Also wenn ich ein Kind habe mache ich das nicht so, ansonsten braucht man sich nicht wundern wenn das Kind so reagiert. Tut mir leid für die Kleine.
Becki1000
Becki1000 | 22.03.2011
3 Antwort
...
Ist es jeden Tag bei euch so? Wie ist es denn am Wochenende?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.03.2011
2 Antwort
---------
Ich finde es sehr schade, dass dein Kind nichts von seiner Mama hat. Ist doch klar, dass sie nicht zu dir kommt, wenn sie den ganzen Tag auf dich verzichten muss! Musst du denn wirklich so viel arbeiten?
Noobsy
Noobsy | 22.03.2011
1 Antwort
nun ein bischen arbeiten sieht für mich anders aus...sorry
aber gehts nicht auch weniger? deine tochter sieht dich doch kaum...die bezugsperson bist du nicht grade...arbeit ja...aber nicht so lange...jedenfalls nicht wenn man ein kind hat...wofür hat man es eigentlich zur welt gebracht? zum arbeiten, das kind ständig in obhut...fast den ganzen tag lang? lg
Maxi2506
Maxi2506 | 22.03.2011

ERFAHRE MEHR:

kurze frage
15.08.2012 | 38 Antworten
kurze frage
14.08.2012 | 8 Antworten
Kurze Frage zum Zyklus-Wirrwarr
10.08.2012 | 4 Antworten
kennt sich wer
25.07.2012 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading