Meine Freundin hat meine Tochter gehauen

tinchris
tinchris
01.01.2011 | 33 Antworten
Wir haben Silvester bei Freunden gefeiert , Bianka Andre und Tochter Jasmin 1, 5 Jahre.. als die Kinder ins Bett gehen sollten gegen halb 11 wollte Bianka das meine Clara (fast 3) in Jasmins alten Babygitterbett schläft worauf meine Tochter gesagt hat das sie doch schon groß ist und nicht im Babybett schlafen möchte! Worauf hin mene Freundin anfing mit ihr zu Meckern, und Clara darauf anfing zu zicken und zu bocken. Dann hat Clara in ihrem "wahn" Bianka gehauen und meine Freundin hat sie dann gleich zurück gehauen (also auf den Po) (ich stand nur 2 Meter daneben ) Als ich dann dazwischen bin sagte Biaka das meine Tochter kein recht hat sie zu schlagen , ich sagte dann nur das sie kein recht hat zurück zu schlagen. Clara ist nicht mal drei und sie sollte sich mal Fragen wer der Erwachsene ist! Dann bin ich mit Clara in die stube gegangen! Kurze zeit später als meine Freundin sich beruhigt hatte , bin ich nochmal auf sie zu und habe ihr meine einstellung dazu gesagt ( also wenn sie zurück haut ist sie nicht besser und so , und das ich der Meinung bin die erziehung haben die Eltern zu machen) Naja Bianka sagte dann nur wenn ihre tochter mich haut soll ich sie zurück hauen. Und ich sagte stell die mal vor jeder würde zurück hauen den deine mal hauen wird .. mehr musste ich wohl nicht sagen denn darauf hin hat sie sich endschulldigt!

Was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also die wär meine freundin gewesen!
tate
tate | 01.01.2011
2 Antwort
ich
finde sowas unmöglich und wäre sfort gegangen das geht ja mal garnicht das einer meine tochter haut auch wenn meine kleine zuerst haut. dann hat sie zu mir zu kommen und ich regel das aber das sie selber haut das ist unter aller sau sry und dann noch sagen wenn ihre tochter einen haut soll man zurückhauen was ist das für eine einstellung und art der erziehung bitte von der?
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
3 Antwort
@tate
ganz deiner meinung das wärs gewesen dann entschuldigung hin oder her sowas ist nicht normal
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
4 Antwort
....
ich habe ihr meine meinung gesagt und ich habe ihre endschuldigung angenommen.. aber ich bin sauer traurig und verletzt von ihr..
tinchris
tinchris | 01.01.2011
5 Antwort
@tinchris
naja jeder hat seine eigene einstellung dazu aber ich hätte die entschuldigung nicht angenommen sry wer hand an mein kind legt hat eindeutig verloren
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
6 Antwort
hey
ich wäre sofort gegangen und für mich wäre die freundschaft mit der person vergessen... also wenn jemand meine kinder haut dann drehe ich mich auf dem absatz um und gehe und die person kann sich noch sooft entschuldigen bei mir ist sie dann unten durch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
7 Antwort
wäre
für mich keine freundin mehr, könnte ihr nicht mehr vertrauen.
lara-tizian
lara-tizian | 01.01.2011
8 Antwort
@PUR_Fan2010
ganz deiner meinung die einstellung hab ich auch
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
9 Antwort
@minni1977
ja aber jeder macht mal fehler, soll ich jetzt eine freundschafft die jahre besteht kündigen weil sie einmal einen fehler gemacht hat? so kenn ich sie auch garnicht, ich hätte ihr das nie zugetraut!! ich habe mich selbst erschrocken!! und ich denke ich habe ihr mit dem was ich ihr gesagt habe sehr zu denken gegeben und ich hoffe das sie ihre einstellung ändert!!
tinchris
tinchris | 01.01.2011
10 Antwort
....
ohne worte, ich hätte mein kind genommen und wäre gegangen, und freundin ist sowas bestimmt nicht, keiner hat das recht ein kind zu schlagen. wenn sie das bei ihren kind genauso macht na dann armes kind
Petra1977
Petra1977 | 01.01.2011
11 Antwort
@lara-tizian
also das vertrauen leidet jetzt auch sehr darunter, und ich würde ihr nicht mein kind anvertrauen.... ich konnte nicht mal schlafen weil es mich so beschäftigt!!
tinchris
tinchris | 01.01.2011
12 Antwort
also
ich hätte ihr das nicht verziehen, das geht ja mal gar nicht, also wenn jemand meine tochter schlägt, der is für mich unten durch und das noch vor dir...unmöglich, wer weiß was sie macht wenn du nicht da wärst. Lg
Sweetmummy08
Sweetmummy08 | 01.01.2011
13 Antwort
@Petra1977
ich weiß garnicht jasmin schon mal eine klaps bekommen hat außer auf die finger!! ich habe ihr ja auch gesagt stell dir vor es wäre deine tochter und ich würde sowas machen und jeder andere auch..darauf hin hat sie ja nachgedacht..vieleicht hat es ihr doch ganz schön zu schaffen gemacht und sie wacht jetzt auf und macht es anders.. ich habe viel schläge bekommen als kind ich konnte mir immer aussuchen ob mit dem latschen und ohen hose oder mit dem expandergummi und mit hose...und ich will alles besser machen als mama..
tinchris
tinchris | 01.01.2011
14 Antwort
@tinchris
zu deiner frage ja ich würde das erstmal auf eis legen damit sie nachdenken kann was sie gemacht hat weil das unter aller sau war meiner meinung nach. und wenn du sie so nicht kanntest zeigt das ja das sie auch sehr wohl noch eine andere seite zu haben scheint die man nicht sehen soll.....
minni1977
minni1977 | 01.01.2011
15 Antwort
wow
ich wäre gegangen!!! mir fehlen gera die worte
Taylor7
Taylor7 | 01.01.2011
16 Antwort
ne ne ne.............kopf schüttel
ohh was ???geht garnicht wenn ich gesehen hätte wer mein kind haut der hätte was erleben können von mir das du noch so locker und dan noch mal auf sie zu gehts hätte ich nie gemacht wäre sofort gegangen..das ist doch keine freundin wirklich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2011
17 Antwort
ganz klar....
ich hätte DEINE FREUNDIN noch zurückgehauen. wenn einer mein kind anfaßt oder haut, der kriegt eine zurück. wo kommen wir denn dahin. ich wär da echt nicht so ruhig geblieben. ich selber halte gar nix vom hauen - hab meine maus auch noch nie gehauen oder so. denn ich kann ihr nicht beibringen wollen, dass man nicht haut und schlag dann selber zu... aber da, hätt ich net an mich halten können - da seh ich dann rot. aber dein argument " wenn dann alle zurückhauen würden " ist sehr gut. das hat wohl gesessen ;-) lg, mia
mama-mia82
mama-mia82 | 01.01.2011
18 Antwort
@ tinchris
ist das dein ernst mit dem aussuchen der schläge ????
Taylor7
Taylor7 | 01.01.2011
19 Antwort
@tinchris
naja das sowas verboten ist, weiss sie oder ich glaub seit 1999 steht das im bgb und ich hab damals beim jugendamt gesagt wie der vater von meinem sohn ist, von wegen hat seine tochter auf den hintern gehauen weil sie mir angeblich geld geklaut hat. da hat das jugendamt es ist kindesmisshandlung und steht unter strafe.
Petra1977
Petra1977 | 01.01.2011
20 Antwort
Schlagen
Ich hätte sofort mein kind geschnappt und wäre gegangen. Den keiner hat das recht mein Kind zu schlagen.
dolphin75
dolphin75 | 01.01.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Kind einer guten Freundin nervt
18.10.2016 | 12 Antworten
mein mann kann nur töchter zeugen?
23.06.2011 | 13 Antworten
Kind gehauen
27.10.2010 | 8 Antworten
eine "freundin" weniger
26.08.2010 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading