Kita und Jugendclub zusammen?

marienbee
marienbee
07.03.2010 | 4 Antworten
Ich habe meine Maus jetzt in der Kita angemeldet, habe noch zwei zur Auswahl. Die eine hat gleichzeitig noch einen Jugendclub mit auf dem Gelände, wo viele Aktivitäten für Schulkinder angeboten werden. Jetzt hab ich dabei ein komisches Gefühl. Dass halt auch so viel ältere Kinder mit dort sind. Die kleinen haben ein eigenes Haus, sie hätten halt nur auf dem Gelände und Spielplatz Kontakt miteinander. Was denkt ihr? Schul- und Kitakinder gemischt. Geht das gut?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
aus Sicht einer Erzieherin
hi! kann dir das mal aus meiner Sicht sagen. Ich bin Erzieherin, und habe berreits in zwei Einrichtungen gearbeitet wo auch Schulkinder mit dabei waren. Einmal ein Hort und das andere war ein Projekt vom Land NRW. Aber es war sozusagen auch ein Hort nur mit anderen bezeichnung. Uns, dem Team, war es nicht immer einfach mit den Schulkindern. Gerade in den Ferienzeiten und auch sonst Nachmittags. Es war vorallem eine Last wenn eine der Horterzieher krank war oder im Urlaub ist, was in manchen Einrichtungen sehr häufig vorkommen kann. Dies bedeutet, dass dann aus den Kindergartengruppen einer von uns einspringen musste. Nachmittags ist sowieso weniger Personal da. Dies wiederum bedeutet das in der Kindergartengruppe kürzer getreten werden musste. Also frag doch mal nach wie die mit solchen Situationen umgehen. Also ich fand es nicht einfach in so einem Kindergarten zu arbeiten wie die Eltern sahen- da gab es zufriedene und auchunzufriedene Eltern. Aber am Ende muss auch alles stimmen. lg
saraA
saraA | 07.03.2010
3 Antwort
@ solo-mami
ich musste erstmal stöbern was das jül system ist aber jetzt wo ich es weiß muss ich sagen das hätte ich damals gebraucht ich hab viel besser von anderen jugendlichen z.b. mathe aufgaben kapiert als von lehrpersonal da diese glaub nicht auf meine ebene gesprochen haben
Taylor7
Taylor7 | 07.03.2010
2 Antwort
Na klar geht das gut
Das Konzept besteht ja nicht erst seit gestern ;O) Die Betreuer und erzieher haben diesbezüglich Erfahrung und wissen wo Probleme sind, und gehen diese rechtzeig an, sollten welche auftreten ich bin inzwischen ein Fan vom JÜL-System und kann dem hauptsächlich nur gutes abgewinnen. Und wenn es sogar ins Schulalter weiterführend ist - um so besser LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.03.2010
1 Antwort
klar
ich finde das sogar ganz gut... Kleine Kinder gucken sich gerne von großen Kindern was ab und die meisten großen Kinder , lieben kleine Kinder... Außerdem könnte sie dann ja dann später auch weiter da bleiben.. also ich fänds gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Kita anmelden.. Wie muss ich vorgehen?
17.11.2015 | 7 Antworten
Wie viel kostet eine Kita/ein KiGa?
28.05.2012 | 23 Antworten
Kita verlangt Attest bei Margen-Darm
15.03.2012 | 38 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading