Unkonzentriertes und gedankenverlorenes Kind

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.11.2009 | 2 Antworten
Hallo,
unser großer Sohn ist knapp 4 und eigentlich ein intelligentes und aufmerksames Kind. Aber seit einigen Wochen ist er sehr zerstreut, unkonzentriert und unaufmerksam.

Er hantiert etwa mit Spielsachen in einer Art und Weise, daß sie kaputt gehen würden, wenn man ihn nicht darauf hinweisen würde. Oder beim Anziehen kaspert er herum und läuft davon, weil er gerade etwas anderes sieht.

Es endet also regelmäßig damit, daß man ihn anschreit, weil er es erst dann schafft, etwas zu registieren und durchzuführen, weil Anweisungen in normalem Ton gar nicht zu ihm durchdringen.

Ich finde die Situation ziemlich belastend und wollte fragen, was ihr dazu meint. Ist es vielleicht eine Entwicklungsphase, die in dieser Altersgruppe öfters vorkommt, oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann etwas dazu sagen?

Ich betone nochmals, daß es gar nicht seinem sonstigen Wesen und Verhaltensweisen entspricht. Danke für eure Antworten.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
meine große ist 5
und was ich da manchmal für antworten kriege ist schon fast dreist...lach..unsere süße ist wirklich ein sehr schlaues mäusjen..sie weiss genau wie weit sie gehen kann und testet die grenzen immer weiter..vor den Großeltern hat sie mächtig respekt und da hat mein dad ihr wirklich mal die leviten in einem freundlichen super lieben ton mit streichelndem finger an der wange , gelesen..manchmal hilft es wenn ein anderer Mensch den sie genauso lieben wie die eltern ihnen sagt : mäusje so geht das nicht....du musst dich etwas ändern...wir lieben dich und wollen nur das beste für dich...und deine Mummy meint es wirklich nur gut mit dir...heute abend war sie mal wieder so wie sie früher ein mal war...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2009
1 Antwort
na da bin ich mal gespannt
was andere zu meinen, meine ist auch etwas über 4 und genauso. nur auch anschimpfen bringt bei ihr nix, denn sie schimpft gwaltig zurück lach.
Felia12Linde340
Felia12Linde340 | 22.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading