Was denkt ihr was die kleine hat?

Sterntalernudel
Sterntalernudel
20.10.2009 | 15 Antworten
meine nichte is im sommer 3 geworden , sie kann immer noch nich reden ausser mama , papa , auto , ball , baum aber auch diese sachen sehr sehr unverständlich ! sie is nicht taub oder so was das wurde schon getestet , leider wurde sie als säuglin nur hin gelegt und bekam keine wirkliche mutterliebe von meiner schwägerin , sagen können wir das nicht bzw wir haben es mal gesagt und da gabs ne menge stress .. nun geht sie in den kindergarten seit 2 monaten und es hat sich nix geändert zwecks sprache etc gestern war dann ein mann da der sie beobachtet hat was sie hat und wie man es fördern kann das sie redet etc.meine nichte .. nun ja bekommt si eihren willen net rastet sie aus und wirft sich auf den boden , haut und wirft gegenstände und wenn man mit meinem bruder telt is die kleine immer am heulen im hintergrund oder schreit .. sorry wenn meine mutter mir gesagt das sie telt als ich 3 war dan hab ich das gerafft .

kurz gesagt meine ganze familie is der meinung das die kleine behindert is man merkt es einfach sie kann nich reden , kann sich nich verständigen da stimmt was nicht ! sie bekam auch schon mit 7 monaten schokolade jetzt sind ihre zähne kaputt ausserdem bekam sie mit 12 monaten 4 monatsglässchen .. und wenn sie geschrien hat wurde sie ins zimmer gesperrt oder ins bettchen gelegt .. also ne menge scheisse is da passiert und ich war bisher die einzigste die was dazu geäusert hat !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ber das muss doch der kinderarzt mitbekommen
und ws unternehmen
Taylor7
Taylor7 | 20.10.2009
2 Antwort
bestimmt bekommt der was mit
aber das würde meine schwägerin uns nie erzählen wenn da was net stimmt weil dann wär ihre angeblich perfekte familie ja net mehr heile
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 20.10.2009
3 Antwort
...
geht deine Schägerin denn nicht zu den U-Untersuchungen? Hat da der KA noch nix zu gesagt???
max1411
max1411 | 20.10.2009
4 Antwort
wow
das ist ja heftig für was schafen sie sich dann kinder an wenn sie mit dennen umgehen wie mit dreck? hmmm verstehe ich nicht, naja aber ich muß dir sagen meine nichte wird 4 im januar und redet kaudrewlsch paar wörter kann mann verstehen aber so normal nichts mein kleiner mit 15 mon redet schon mehr als sie und verständlicher, aber meine schwägerin macht nicht sie sagt im kindi wird sie schon lernen.
papi26
papi26 | 20.10.2009
5 Antwort
wenn ich
sowas höre, was da bei dem kleinen mädchen abgegegangen sein muss, ist es ja auch kein wunder, wenn sie nicht spricht. sie hat ja wohl auch nichts zu sagen in dieser familie! und man lernt ja nur, wenn sich jemand mit einem beschäftigt! von nichts kommt nichts. die arme kleine, was sie wohl schon mit ihrer kleinen seele verarbeiten musste und mitgemacht hat!!!!! hätte aber ganz schnell das jugendamt benachrichtigt.
sandrav83
sandrav83 | 20.10.2009
6 Antwort
was soll das mit behindert zu tun haben???
ich glaub eher dass sie nicht gefördert wurde. ganz einfach! behindert ist das nicht. so ist das eben, wenn kinder nicht gefördert werden, wenn man sich mit ihnen nicht beschäftigt. wenn man nicht mit ihnen kommuniziert, woher sollen sie dann auch das sprechen lernen? deine schwägerin sollte vielleicht mal mit ihr zum logopäden. der kann vielleicht helfen. der ist ja für die sprachentwicklung hilfreich, wenn die kinder probleme haben. ansonsten: viel mit der kleinen sprechen und spielen. sie lernen hauptsächlich dadurch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
7 Antwort
@Sterntalernudel
oh maus bestimmt keine leichte situation für dich. was du beschreibst klingt nach ziemlicher vernachlässigung bereits im statium verwahrlosung... ich habe mich auf dem gebiet seit längerer zeit weitergebildet und wenn du dich in der lage fühlst dann versuche an den kinderarzt heranzukommen am besten mit der mama zusammen. vielleicht schafft sie es auch einfach nicht und ist überfordert??? liebe liebe grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
8 Antwort
das arme kind
îch meine okay mal nen nutella brot macht auch keinen karies solange man die zähne putzt aber mit 3 noch nicht reden können? das ist schon komisch. Von einer Behinderung würde ich nicht reden, eher von mangeldem Interesse seitens der Eltern, denn wenn man nicht oft mit dem Kind spricht oder ihm auch mal Worte mehrmals sagt woher soll das Kind denn sprechen lernen, am besten noch vor dem TV parken damit das Kind ruhe gibt, ne? Also das sie wutausbrüche bekommt ist normal das ist meist in dem alter so. Aber worauf ich wirklich nicht klar komme ist..wer sperrt sein Kind ein wenn es schreit? Hallo? entschuldige es ist zwar deine Familie aber tickt es bei deiner Schwägerin oben noch richtig? Ich an deiner Stelle hätte längst schon mal jemanden vom JA hingeschickt ob Familie oder nicht aber das Grenzt ja schon an Misshandlung was du da alles schreibst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
9 Antwort
JUGENDAMT
Auch wenn es dein Bruder ist AB ZUM JUGENDAMT!!! Du kannst dort ANONYM anrufen und ihnen alles mitteilen was tu über die Familie weißt und ihnen erzählen was du mitbekommst über die kleine und das du dir Sorgen machst. Aber so würde ich das nicht lassen, die arme kleine Maus
Dezember_Baby
Dezember_Baby | 20.10.2009
10 Antwort
Ganz ehrlich
denk das es dadurch kommt wie sie aufwächst, warum soll sie sprechen wenns keinen interressiert und Wutausbrüche sind in dem Alter normal und vielleicht auch die einzigste Möglichkeit die sie sieht um Aufmerksammkeit zu erlangen.Kindern ist es egal ob sie positiv oder negativ reagieren müssen um Aufmerksammkeit zu erlangen , wenigstens sie bekommen welche.Sie soll sehen das sie Frühförderrung beantragt , normalerweise beraten sie da auch i m KIGA!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
11 Antwort
hallo,
ich bin auch der meinung, dass soetwas in ärzliche behandlung gehört. wurden denn alle voruntersuchungen gemacht? was sagt der arzt? muss ja nicht sofort eine behinderung sein, kann ja ne sprachstörung sein und dafür gibts ärzte, die sowas fördern und dass die kleine so drauf ist, kann ja auch nur ne phase sein. was sagen denn die eltern? vielleicht kriegt ihr nur ein bruchteil mit und ausgerechnet dann ist die kleine so drauf ...unternehmen denn die eltern was? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
12 Antwort
@ nancygeheeb
es is nicht leicht für mich , ich werde selbst mutter und würde mein kind nie vernachlässigen aber ich muss euch noch was sagen ... als meine schwägerin schwanger war hat sich weder elternhefte gelesen noch um sich gekümmert sie war nur shoppen und sonst nix ! sie hatte ausserdem im 8.monat blutungen und is net ins kh sie hat noch ne nacht gewartet und schwupp die wupp musste die kleine per kaiserschnitt geholt werden !!!! meine schwägerin is net überfordert sie war bis vor kurzem noch hausfrau ! mein bruder is viel arbeiten er is fast nie daheim trotzdem is die kleine lieber bei ihm als bei ihrer mutter weil er mit ihr kuschelt, lacht und redet die kleine wurde einfach net gefördert
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 20.10.2009
13 Antwort
behinderung!?!
ich unterscheide in zwei kategorien...angeborene behinderung und erlernte behinderung....bei deiner nichte ist anscheinend eher zweitens der fall....das problem an der sache ist:"was hänschen nicht lernt, das lernt hans nimmer mehr!" so ist es leider....um alles noch ins lot zu kriegen ist es denk ich schon zu spät, aber gib auf keinenfall auf....du kannst ja vielleicht noch "schadensbegrenung" betreiben....red mit dem kinderarzt...oder vielleicht auch mal mit der familienberatung der hiesigen diakonie, caritas oder pro familia...das ist nicht gleich so krass wies jugendamt! versuch es..... deine nichte wird es dir danken!
cupi
cupi | 20.10.2009
14 Antwort
-
Das ist ja schlimm was das Kind durchmachen mußte/muss. Aber ich mus dazu sagen meine Tochter ist jetzt 5 Jahre alt, und hat mit drei Jahren noch nicht gesprochen oder wie man sagt ihre eigene Sprache gehabt, und erst seid diesem Jahr ist es besser geworden mit dem Sprechen.Meine Tochter bekommt seid zwei jahren Frühförderung und es hat am anfang auch nicht viel genützt. Ich muss aber auch erwähnen das sie als kleines Mädchen sehr oft krank war und Mittelohrentzündung hatte.Meine Tochter tut sich sehr schwer die sprache zu lernen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.10.2009
15 Antwort
meine
nichte wird ja schon gefördert durch einen lokopäde aber nichts hilft .. hey wenn sie mal reden kann bin ich echt gespannt was sie mir als erzählt zwecks wie es daheim abgeht
Sterntalernudel
Sterntalernudel | 20.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Zwillingsnamen für Mädchen
07.06.2015 | 35 Antworten
und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading