"Strafen" für Kleinkinder? Wie handelt ihr?

WinniePooh2006
WinniePooh2006
23.02.2009 | 63 Antworten
Hallo!

Wollte mal von Euch wissen, mit welchen Konsequenzen Eure kleinen rechnen müssen, wenn sie nicht gehorchen (nicht anziehen lassen sondern weg laufen, aufräumen, ..)?

Meine kleine lacht sich meistens kaputt, wenn sie geschimpft bekommt ..

Sie wird im April 3.

Habe heute einen Tip von einer Freundin bekommen, meine Tochter so wie sie ist unter die kalte Dusche zu stellen, soll wohl funktionieren, das wenn man es einmal gemacht hat, und es beim nächsten "Vorfall" androht, die kleinen es sich 2 mal überlegen, etwas "verbotenes" zu tun.

Liebe Grüße an alle hier.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

63 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Strafe
Schicke unsere Tochter immer aus bzw in ihr Zimmer, wenn sie etwas angestellt hat. Unter die kalte Dusche würde ich mein Kind niemals stellen - das finde ich nicht gut. lg oni05
Oni05
Oni05 | 23.02.2009
2 Antwort
Oh mein gott
sowas würde ich nie tun!!!! Das is ja totale quälerei! Meine muss halt mit kleinen verboten rechnen, sei es Fernseh/filme verbot, oder halt ein paar minuten auszeit in ihrem Zimmer oder wenn wir wohin wollen wird das halt gestrichen.
Young_mami20
Young_mami20 | 23.02.2009
3 Antwort
...
also unter die dusche würde ich kein stellen, aber meiner durfte auchschonmal mit schlafanzug in die kita das war ihn sooo peinlich nun ist er früh schneller angezogen als ich:-)
Haasi2412
Haasi2412 | 23.02.2009
4 Antwort
naja, so würd ich das nicht machen
ich würd ihr 3 chancen geben, also immer wenn die nicht hört sagen: jetzt bekommst du die nr. 1 ....nr2....nr.3. wenns bei drei noch nicht funktioniert auf nen stuhl setzen wo sie sitzen bleiben muss bis sie bereit ist zu gehorchen. hab gute erfahreungen damit...
Xsteffyx
Xsteffyx | 23.02.2009
5 Antwort
wiiiiiiiiiiiiiiie bitte?????????
das würde ich im leben nicht meinen kids antun.das grenzt ja an misshandlung.dann sollten wohl eher mal solche unter die kalte dusche, die diesen tip gegeben haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
6 Antwort
hmm
na das finde ich aber makaber unter die kalte dusche zu stellen.die bekommt doch nen schreck fürs leben.lass das lieber sein.ich habe jetzt keinen rat für dich.aber bestimmt andere mamis
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
7 Antwort
wie grausam
was gibt es nur für Leute, bin mir sicher, das man spielerisch alles erreichen kann, also ins Zimmer schicken, bis das Kind sich beruhigt hat, wär ja ok, aber so was??Neeeee Das ist Misshandeln, neee, die soll sich mal unter die kalte Dusche stellen, vielleicht sieht sie die Sache dann Klarer
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
8 Antwort
geht es noch?
also kalte Dusche und dann noch angezogen ist ja Folter pur. Würde soetwas niemals machen. Das arme Kind, vllt. noch die Hand auf etwas ganz heißes legen?
olgao
olgao | 23.02.2009
9 Antwort
Das is Körperverletzung und Kindesmissbrauch.
Wenn du das deiner Tochter antust, dann bekommt sie einen Schaden für´s Leben. Und sag mal deiner Freundin nen schönen Gruss. Wenn ich wüsste, wo sie wohnt, dann würde ich sie mal unter die kalte Dusche stelln. Die is ja wohl nich ganz dicht oder was ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
10 Antwort
schocktherapie
das mit der dusche finde ich total ungeeignet, da kannst du sie auch gleich ins gesicht schlagen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
11 Antwort
...
Was ist denn das für eine Erziehungsmethode?! Ist die wahnsinnig????? Meine Tochter muß auch in ihr Zimmer gehen, bis sie wieder normal ist. Meistens klappts, wenn sie absolut zickig ist, bekommt sie abends keine Geschichte vorgelesen und darf dann auch keine Hörspiel-CD hören. Da ich das schon ein paar Mal durchgezogen habe, reicht mittlerweile nur noch die Androhung. Aber kalte Dusche? Ist ja abartig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
12 Antwort
GIB MIR DOCH BITTE MAL DIE ADRESSE DEINER FREUNDIN
ICH GLAUBE, DA HERRSCHT REDEBEDARF
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
13 Antwort
also die kalte dusche ist wohl eher kinderfolter.
ich würde sie bei nichthören in ihr kinderzimmer verfrachten und ihr eine auszeit geben. wenn sie sich abgeregt hat darf sie dann gerne wiederkommen. ggf mußt du sie immer wieder in ihr zimmer bringen. was das aufräumen angeht sind die kleinen meist überfordert. du mußt ihr helfen. z. b. indem du sagst: zuerst die stofftiere. wenn es viele sind, sagst du zuerst den teddy etc. das geht mit bausteinen genauso: zuerst die grünen usw. auf jeden fall darf sie dich nicht auslachen aber du darfst dich auch nicht provozieren lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
14 Antwort
Das ist seelische und körperliche Misshandlung..........
Sorry. Das sagt dir jeder Erzieher, jeder Psychologe und jeder gesunde Menschenverstand... Möchtest Du unter die kalte Dusche gestellt werden, weil du nicht so funktionierst, wie es ein anderer gern hätte? Es gibt andere Möglichkeiten... Ab auf's Zimmer etc. Das mit dem Schlafanzug in die KiTa hat meine Freundin auch mal gemacht... Mit dem Anziehen klappt es jetzt. Sie hatte natürlich noch Klamotten mit, aber erst mal musste er so mit und es war warm draußen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
15 Antwort
neee
das würd ich absolut nicht machen... hallo? stell dir mal vor, das würde jemand mit dir machen...das ist doch entwürdigend und verletzend, es kommt darauf an, was genau los war. will sie keine schuhe anziehen, lass sie mal ohne gehen, nicht aufräumen, räum du auf und somit die sachen wirklich weg, erzähle ihr, dass die sachen in den keller, dachboden oder so kommen und tu es dann auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
16 Antwort
.....
Zum Thema kalte Dusche.Ich finde es auch nicht super. Ich meinte aber natürlich nicht minutenlang, sondern kurz ins Gesicht. Aber das werde ich wahrscheinlich nicht tun.........
WinniePooh2006
WinniePooh2006 | 23.02.2009
17 Antwort
bescheuert oder was?
sagt mal, was ist denn los? warum können so viele ihre kinder nicht lieben und wollen sie so quälen? das ist sowas von traurig, dass solche "tipps" wie selbstverständlich weiter gegeben werden. pfui! wie wäre es denn mal mit verständnis? versetz dich in die lage deiner tochter. aniehen ist ja auch blöd, aufräumen auch... führe keine strafen ein, sondern ein belohnungssystem. das bewirkt viel mehr!
julchen819
julchen819 | 23.02.2009
18 Antwort
PS
das biws 3 zählen hat bei uns auch gut geklappt aber das was bei 3 passieren soll wenn es nicht klappt muß auch wirklich durchgezogen werden. sonst bist du bald die witzfigur. deshalb überleg dir gut, was du androhst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009
19 Antwort
Wahrscheinlich?
olgao
olgao | 23.02.2009
20 Antwort
ICH PLÄDIERE FÜR DEN ELTERNFÜHRERSCHEIN!!
das gibt´s wohl nicht! Also ehrlich! Wie kann man über so ne Erziehungsmaßnahme überheupt nachdenken???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.02.2009

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

kleinkind 17 monate haut! HILFE!
12.01.2012 | 11 Antworten
Hausapotheke für Kleinkinder
29.09.2011 | 9 Antworten
Kleinkinder nachts im Elternbett?
16.03.2011 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading