Wie bringt ihr eurem kind das wort nein bei? ß?

kyra1987
kyra1987
20.01.2009 | 19 Antworten
also wenn von einer bekannten das kind nicht so hört haut Sie ihr schon mal leicht auf die finger wie findet ihr das ? meint ihr ich soll ihr mal sagen das es so nicht geht ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
....
Na klar du solltest es ihr auf jeden Fall sagen, das muss nicht sein dass man auf die Finger haut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
2 Antwort
Schlagen geht ja mal gar nicht!!!
Auch kein klaps!!!!! Würd ich nie tun! Also ich hab es immer wieder wiederholt und sie da, wo sie nicht hin soll weggeholt und zu ihrem Spielzeug gesetzt. Es hat zwar gedauert, aber inzwischen hat sie es begriffen und wenn ich sie etwas frage, zum Beispiel, ob sie noch trinken möchte, wenn sie mit ihrer Tasse dasteht, sagt sie "nein" und streckt mir die Tasse hin - sie hat also begriffen, was "nein" bedeutet
Zwilling87
Zwilling87 | 20.01.2009
3 Antwort
---
solange sie nur tätschelt und das kind nicht schlägt würde ich mich nicht einmischen, ist doch jedem seine eigene sache.
sidii
sidii | 20.01.2009
4 Antwort
mit Konsequenz und liebevoller Strenge
NICHT mit "Klapsen" auf die Finger klar , rede mit ihr und zwar schnell
Fabian22122007
Fabian22122007 | 20.01.2009
5 Antwort
ich habe es ohne haue hinbekommen
ich habe meine kinder immer "streng" angeschaut, bin auf gleiche höhe mit ihnen u bestand drauf, dass sie mich angucken, habe klar u deutlich"NEIN" gesagt, und erklärt wieso. und immer wieder. dran bleiben, denn was hänschen nicht lernt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
6 Antwort
Hallo
Unser sohn lernt in dem er wenn er gar nicht hört ins bett fliegt. ich würd mich nicht einmischen, solange es nur ein leichter klaps auf den finger ist. Ich denke das es ein brenzliges Thema ist, und es sehr schwer ist einen mittelweg zu finden. Gerade wenn die kinder gar nicht hören wollen. Aber Gewalt ist keine lösung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
7 Antwort
also
wie würde sie das finden, wenn sie gehauen wird. sowas finde ich unter aller würde. ich sage nein zu meiner maus und nehme sie von dem gegenstand weg wo sie bei geht so lange bis sie es kapiert hat und das is nicht schwer. kostet nur geduld. glg nina
ninaundemily
ninaundemily | 20.01.2009
8 Antwort
ich finde
das hauen keine lösung ist also ehrlich ! Aber ob das was bringt wenn du es ihr sagst wage ich zu bezweifeln da sie ihre methode rechtfertigen wird und du höchst wahrscheinlich auf granit beist! Also ich würde das so nicht machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
9 Antwort
Hallo!
Meine Maus hat das Wort "nein" recht zeitig verstanden. immer wenn sie etwas nicht durfte, sagte ich laut zu ihr NEIN. Mittlerweile reagiert sie sehr gut bei diesem Wort. Sie ist jetzt 1 Jahr alt. Aber auf die Finger hauen würde ich ihr nicht. Lg
Silvana-07
Silvana-07 | 20.01.2009
10 Antwort
na mien kind kennt das wort nein ganz genau
aber nicht weil er was auf de finger bekommt sondern weil ich es halt in einem anderen ton gesagt habe!wenn ic nein sage fängt er leider sofort mit schreien und quitschen und zu zicken an! dann versucht er immer zu schlagen und das geht nun nicht aber schlagen ist de falsche lösung!
nadine_auerberg
nadine_auerberg | 20.01.2009
11 Antwort
...
auf jeden fall haben, schläge, klapse etc REIN GAR NICHTS in "kindererziehung" verloren. kinder lernen automatisch alles was man ihnen vorlebt. wenn man viel mit ihnen redet dann wissen sie auch bald was nein heißt.
marylou2508
marylou2508 | 20.01.2009
12 Antwort
konsequent und ernst
Mein Sohn ist jetzt knapp 9 Monate und wenn er z.B. auf dem Wickeltisch zuviel Quatsch macht, dann sage ich klar und deutlich und auch durchaus energisch "nein". Das Ergebnis ist mind. 1 Minute Ruhe. Wenn er zum Vogelkäfig robbt reicht ein deutliches "nein" und er stoppt Deutlich, sehr ernst und vor allem konsequent ist meine Antwort auf Deine Frage.
Sylviax
Sylviax | 20.01.2009
13 Antwort
hmm ok also
findet ihr es nicht so schlim wenn das kind mal einen klaps bekommt zumindestens les ich das aus den meisten antworten raus
kyra1987
kyra1987 | 20.01.2009
14 Antwort
oh oh....
heikles thema.....also meiner versteht sehr gut was nein ist er weis auch was er darf und was nicht .in diesem fall hocke ich mich zu ihm runter , , haue"ihm leicht auf die finger und erkläre es ihm.dann kommt er lehnt sein gesicht an meins gibt mir einen kuss und dann hält mir die hand hin das ich sie küssen soll.ich find ok aber es sollte dabei bleiben.richtig heftig draufhauen find ich nicht gut...liebe grüße
Carina2303
Carina2303 | 20.01.2009
15 Antwort
kinder
verstehen was nein bedeutet.alleine weil die stimme der mutter sich verändert.wenn ich nein sage und wirklich nein dann fängt leon an zu heulen und im idealfall lässt er es dann auch sein.
mamiselina
mamiselina | 20.01.2009
16 Antwort
Naja
Was heißt nicht schlimm?? Was ist ein Klaps? ich denke es ist ein schweres Thema. Aber schlagen ist keine lösung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2009
17 Antwort
schlagen ist keine lösung
also ich finde das man mit schläge garnichtzs erreicht, ich selber bin ein schlagkind das fing auch nur mit nem klaps an... wenn alicia etwas macht was sie nicht soll sag ich in einem strengeren ton nein und guck ihr dabei tief in die augen, wenn sie es weiter versucht, nemme ich sie und setzt sie woanders hin und wiederhole nochmal nein, mittlerweile hört sie auch ab und zu beim ersten nein.
alicia2008
alicia2008 | 20.01.2009
18 Antwort
dann lese bitte NOCHMAL
ich lese es anders , die MEISTEN finden es SCHLIMM , mich einbegriffen ...
Fabian22122007
Fabian22122007 | 20.01.2009
19 Antwort
wirklich heikles thema
mein bruder handelt hnlich ich bin total dagegen. ich versuche es immer mit einfließen zu lassen wenn wir mal im gespräch sind. direkt darauf hinweisen ist schwer, da sich die meisten echt böse angegriffen fühlen....ich denke auch einen "klapps" der aber nicht wehtut sondern nur das was man sagt unterstreicht ist ok...manchmal ist das ja auch echt gefährlich was die kleinen teufel so vorhaben...aber so das die händchen rot werden und ständig finde ich nicht gut...dann verliert es auch an aussage...ist genauso wenn man immer neien sagt oder nur mit erhobener stimme spricht, das kind überhört es irgendwann...is ja normal und nix was "achtung jetzt ist die grenze erreicht" aussagt. cersuche mit ihr einfach mal ins gespräch zu kommen, bei ner tasse kaffee beim spaziergang...rede allgemein über methoden oder das du was gelesen hast ... und dann einfach deine meinung einfließen lassen und horchen was sie sagt....vielleicht klappt es ja
muggelmaus
muggelmaus | 20.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Bringt Stilltee etwas?
27.06.2013 | 8 Antworten
was bringt der osterhase?
07.03.2012 | 27 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading