Ich weis langsam nicht mehr weiter

Blondesbiest
Blondesbiest
20.09.2010 | 12 Antworten
Hallo,

ich weis einfach nicht mehr weiter und es ist verdammt nicht leicht mich hier an euch zu wenden. Ja ich weis auch das mich jetzt gleich einige steinigen werden und mich für eine Rabenmutter halten, aber darauf gehe ich nicht ein. Wie gesagt mir fällt es nicht leicht.
Und zwar hab ich folgendes prob. Ich habe übelsten stress und ärger mit meinem Grossen (9 jahre) habe schon vieles gemacht und versucht aber ich komme nicht weiter.
War zb schon bei der erziehungsberatungstelle, selbst da komme ich nicht mehr weiter.
Es is soweit das mir mein grosser zb ab und an mal abhaut, dann spuckt, tritt er nach mir usw. das sind nur kleine bruchteile die ich hier auzähle. (bin der meinung muss ja nicht alles hier preisgeben, halt nur etwas damit ihr in etwa wisst worum es geht) Selbst die kleineste (5 jahre ) hat mittlerweile angst vor ihm.
Was kann ich noch tun? Bitte helft mir ! ich kann einach nicht mehr. Achja, das ganze fängt immer an sobald mein Lebensgefährte das Haus verlässt(zur arbeit).
Über hilfreiche antworten würde ich mich freuen.
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Oh
das hört sich ja echt nicht toll an. Gibt es Gründe warum Dein Sohn so ist??? Da würd mir jetzt nur noch ein Weg einfallen und das wäre in eine Therapie mit ihm! Bei uns gibt es hier so Heime für schwer erziehbare Kinder! War er schon immer so??
wassermann73
wassermann73 | 20.09.2010
2 Antwort
keine ahnung
wieso er so ist. wenn wir das wüssten wären wir etwas schlauer. es kommt im mom auch keiner an ihm ran. selbst von der schule hatte ich schon nen brief und elterngespräch. er würde sogar in der schule die ganze klasse ablenken usw. er sagt uns nicht wieso er sowas macht usw. naja so schwierig war er noch nie. zumal es immer schlimmer wird. und nein es ist wahrhaftig nicht schön.
Blondesbiest
Blondesbiest | 20.09.2010
3 Antwort
....
Ein Hobby für ihm suchen damit er dort sein Ärger abbauen kann ??? mal mit ihm zum Kinderarzt/kinderpsychologen.....????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
4 Antwort
...
was hast du denn schon alles versucht?wenn das so schlimm ist wie du schreibst dann wende dich doch mal an das jugendamt die werden dir auch helfen.da gibts doch bestimmt auch so familienhilfen oder?ich kenn mich da leider nicht so gut aus...
Alicia1410
Alicia1410 | 20.09.2010
5 Antwort
...
Wenn es immer anfängt, sobald Dein Lebensgefährte das Haus verlässt, muss es ja wohl damit zusammenhängen, oder nicht? Also ist er entweder eifersüchtig auf Deinen LG, oder er sieht sich als Mann im Haus bzw. seiner Stellung beraubt. Ist Dein Sohn in der Schule auch so? Oder auf dem Spielplatz? Oder Bolzplatz? Wie ist er zu seinen Freunden?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
6 Antwort
Blondesbiest
Dann wird euch der Weg zu einem Psychologen nicht erspart bleiben. Denn wenn er in der Schule auch so ist solltet ihr schnellstens was unterhemen. Ich wünsch euch alles gute und viel Glück das er sich bald wieder normalisiert.
wassermann73
wassermann73 | 20.09.2010
7 Antwort
an den
kinderpsychologen habe ich auch schon gedacht und werde den auch mit einbeziehen. die erziehungsberatungsstelle is ja vom Jugendamt. und ja er hat ein Hobby. Er geht zweimal die woche zum Fussballtraining und hat jedes We ein Spiel. Das er eifersüchtig auf meinen Lebensgefährten ist, das kann es nicht sein. Denn wir sind schon über 6 jahre zusammen und er macht den stress ja erst seid ein paar monaten. zu seinen Freunden is er ganz normal.
Blondesbiest
Blondesbiest | 20.09.2010
8 Antwort
ach herrje süsse
hab auch so meine probs mit dem grossen. nur eben reden tun sie nicht drüber, wenn man frag was denn los ist. manchmal wissen sie es auch gar nicht, weil sie gewisse gefühle nicht einordnen können. mir klingt es hier weniger nach eifersucht. bist du lockerer im umgang mit den kids als dein partner? einige kinder merken das sehr gut, wenn ein elternteil "schwächer" ist, als der andere und so verhalten sie sich auch anders. ich habe am donnerstag ein elterngespräch in der schule und werde mich nachher mit dem schulpsychologen zusammensetzen. falls nötig werde ich dann auch zur familienhilfe gehen. denn auch hier gehts so nicht weiter. würde euch wirklich auch anraten mal zum psychologen oder zur familienhilfe zu gehen. denn manchmal sieht man es nicht, dass man selber auch fehler macht. ich wünsch euch alles gute und viel kraft für die nächste zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
9 Antwort
****
ich will ja auch nicht sagen das ic keine fehler gemacht habe oder mache, aber ich kann mir auch nicht alles von ihm gefallen lassen. ich greie auch hart durch, setzte regeln und verbote. wenn ich zb ein verbot ausspreche wird es ja noch schlimmer und so wie es jetzt ist kann es nicht weiter gehen
Blondesbiest
Blondesbiest | 20.09.2010
10 Antwort
ääähm
versteh das nicht falsch. ich wollte dich damit nicht angreifen, wegen den fehlern, mit gehts ja auch so. wir sehen manchmal einfach nicht, dass wir falsch auf gewisse situationen reagieren. und genau da brauchen wir von aussenstehenden hilfe. stell dir vor du stellst ne kamera auf und filmst alles, schaust dir das im nachhinein an. da wirst du sagen "oh mein gott, bin ich wirklich so?" "jetzt sehe ich erst wie sich mein kind fühlt" und deshalb ist es wichtig hilfe zu holen, ob ein psychologe oder die familienhilfe. ich hoffe ihr findet schnell hilfe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
11 Antwort
nein
hab es nicht als angriff gesehen. bloss wiegesagt war schon bei der erziehungsberatung und da höre ich zb immer nur das ich schuld bin usw. dann wieder spricht sie sich auch immer usw. mein nächster schritt is auch nen kinderpsychologe, aber glaube nicht das er was bringen wird, da ich weis das er da nicht reden wird.
Blondesbiest
Blondesbiest | 20.09.2010
12 Antwort
kenne ich
Hallo! Oh weia , das haben wir auch alles durch und bei mir wurde es immer schlimmer , als er 16Jahre wurde!Nun lebt er seid dem er 17j ist in der Wohngruppe und unser Verhältnis hat sich gebessert!Aber dort macht er den mist weiter!Du mußt jetzt echt schnell handeln, sonst geht nichts mehr!Desso älter er wird!Regeln hatten wir auch, aber bei uns brachte es nichts mehr!Viel Glück
bibi143
bibi143 | 21.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Langsam echt verzweifelt !
11.10.2014 | 20 Antworten
trinkt sehr langsam warum?
20.04.2012 | 7 Antworten
Taufe - muss es weiß sein?
18.05.2011 | 23 Antworten
Schwarz weiß Mobiles fürs Baby?
27.08.2010 | 5 Antworten
37+2 SSW gehts jetzt langsam los?
27.06.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading