meine Tochter hat stendig nasenbluten

Koske
Koske
13.11.2008 | 1 Antwort
Ich habe mal eine Frage meine Tochter ( 6 Jahre ) hat oft nasenbluten im Moment alle 2-3 Tage und meistens zimmlich hefftig es wurden schon die polüben raus genaommen und die nase würde schon 2 mal verödet . Und es ist immer nur das linke nasenloch . Langsam bekomme ich es mit der angst zu tun weil das letzte nasenbluten ( am 11.11 hat ca 1 Stunde oder länger gedauert gut sie hatte heute auch nasenbluten aber sie meint das es nicht so häftig war.

Würde mich freuen wenn ihr noch Tipps habt .

Danke schön mal
Koske
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
vielleicht hat sie zu viel Blut
mein ex hatte dann auch Nasenbluten, wenn er zu viel Blut hatte.Nach ner Blutspende war es dann wieder gut.Nur wird Blutspenden für deine Tochter jetzt noch nicht in Frage kommen.Red doch mal mit dem Kinderarzt.
WildRose79
WildRose79 | 13.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Nasenbluten und übelkeit
04.04.2015 | 5 Antworten
extremes Nasenbluten in der Nacht
28.04.2014 | 3 Antworten
Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten
ständiges nasenbluten seit der 33 ssw
24.07.2013 | 5 Antworten
Nasenbluten beim Baby (10 Monate)
22.08.2011 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading