⎯ Wir lieben Familie ⎯

Erster freund schlafbesuch

rmhell
rmhell
16.08.2014 | 36 Antworten
Wie reagiert ihr, wenn Eure 15 Jährige fragt, ob der neue und (meines Wissens) erste ernhafte Freund bei ihr (im Bett) übernachten darf?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

36 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Bei mir dauert es noch bis sowas kommt. Aber ich würds nicht gut finden und es nicht erlauben. Glaub ich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2014
2 Antwort
ich würde mit meinem kind über diese dinge offen sprechen. aufklärung sozusagen. über verhütung insbesondere .. ich würde es erlauben. einfach aus dem grund, weil sich die entwicklung der kinder nicht aufhalten lässt und ich bin absolut davon überzeugt, wenn ich sie da nicht selbst entscheiden lassen würde wann sie für was bereit ist dann macht sie es hinter meinem rücken. DAS finde ich wahnsinnig schlimm. wenn unser vertrauen so schlecht ist, dass sie hinter meinem rücken irgendwas machen muss. ich würde es meinem kind erlauben, aber vorher definitiv nochmal das thema aufklärung aufgreifen
DASM
DASM | 16.08.2014
3 Antwort
wie alt ist denn der Freund? Verbieten kannst Du es nicht, wenn sie es nicht nachts im Bett machen, machen sie es tagsüber woanders. Wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg, oder ein Gebüsch, wie meine Mutter immer gesagt hat Setz Dich mit den beiden an einen Tisch und sag ihnen, dass Du es ihnen nicht verbieten kannst, aber dass beide die Konsequenzen tragen müssen, wenn was passiert und auch, dass Du erwartest, dass der junge Mann sich um ein eventuelles Kind kümmert und Verantwortung trägt, auch wenn die beiden irgendwann nicht mehr zusammen sein sollten. So hat es meine Schwägerin mit ihrer Tochter und ihrem Freund gemacht und ich fand das einen guten Weg. Nimmt sie schon die Pille, also ist für eine langfristige Verhütung gesorgt?
Chrissi1410
Chrissi1410 | 16.08.2014
4 Antwort
Ich durfte immer Freunde mit nach Hause bringen auch Jungs , mein fester Freund hat auch bei mir übernachtet , ich sehe es halt so wenn nicht zu Hause finden sie andere Wege von daher würde ich es erlauben :) haben aber noch ein paar Jahre Zeit, solange sie vernünftig aufgeklärt ist , sollte es doch kein Problem sein
pobatz
pobatz | 16.08.2014
5 Antwort
Wie schon geschrieben wurde, wenn es nicht daheim passiert, dann wo anders . dann lieber daheim. Natürlich mit vorherigen Gesprächen/Aufklärung etc. Ich durfte nie meinen Freund mitbringen, das hat jedoch nie aufgehalten sich nah zu sein.
Zypta
Zypta | 16.08.2014
6 Antwort
Ein klares NEIN
susepuse
susepuse | 16.08.2014
7 Antwort
Ich würde mich mit meiner Tochter wohl zusammensetzen und mit ihr ein Gespräch über Verhütung usw. führen. Und ich denke generell würde ich es schon erlauben. Lieber die sind zu Hause und hat wenigstens noch ein bißchen ein Auge drauf, als wenn sie sich dann irgendwo heimlich treffen, was bei einem Verbot vermutlich unweigerlich passieren würde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2014
8 Antwort
Kommt auf dich und deine Tochter an, nur du kennst sie wirklich. Ich hätte es damals gedurft, ich hatte ohnehin sehr viele Freiheiten und bin sehr verantwortungsbewusst damit umgegangen. Meine Cousine hatte kaum irgendwelche Freiheiten und ihre Unschuld am Tage in einem verlassenen Innenhof verloren, also ich kann mir da was schöneres vorstellen.
Leyla2202
Leyla2202 | 16.08.2014
9 Antwort
Ich würde es erlauben! Meine Mutter erlaubte es nie und was passierte? Ich hab sie eben angelogen und alles heimlich gemacht . So sagte ich einfach, ich übernachte bei einer Freundin und war bei meinem Freund . Oder hab es eben ausgenutzt, wenn sie mal ein WE weg war . Ehrlicherweise ist mir da die offene Tour die liebere . ;-)
Mia80
Mia80 | 16.08.2014
10 Antwort
hm schwierig. also ich durfte damals meinen Freund schon bei mir schlafen lassen und ich auch bei ihm ABER da hatten wir bei weitem noch keinen Sex im Kopf sondern eher küssen und kuscheln und wir hätten es eh nie getan wenn die Eltern nebenan im Wohnzimmer oder Schlafzimmer wären, von daher war das eh alles harmlos. Heutzutage ist es ja bei den meisten Jugendlichen anders! Von daher würde ich einfach das Bauchgefühl entscheiden lassen, denn du kennst deine Tochter am besten.
melle2711
melle2711 | 16.08.2014
11 Antwort
Mag ja alles schön und gut sein . Aber wenn der freund einer st, der einen bewährungshelfer und sozialstunden hat/hatte . Dann möchte ich mit so einem nicht unter einem dach schlafen. Sorry, aber ihr schreibt hier alle verhütung und so. das ist doch selbstverständlich, dassman mit der tochter bis 15! solche gespräche , und im besten falle schon die pille, im vorfeld erledigt hat. Und es kommt auf die tochter an.. Und der freund ich euch so egal, was das für einer ist?! Ich merk schon, eure mädels sind noch lang nicht in dem alter.
susepuse
susepuse | 16.08.2014
12 Antwort
Ich habe es damals nicht erlaubt bekomm. Und was war ich hab es hinter ihrem Rücken gemacht. Und lieber ist sie daheim als irgendwo anderes so seh ich das. Aber wissen musst du es. Du kannst mit ihr ja nochmals über Verhütung rede
juliia20
juliia20 | 16.08.2014
13 Antwort
@susepuse oder aber wir gehen davon aus, dass wenn der freund "so einer ist", dass rmhell dies dann gewiss in ihrer frage dazu geschrieben hatte. DANN sähen die antworten natürlich anders aus. wer möchte schon, dass sein kind mit so jemandem zu tun hat? ich denke hier geht es wohl eher um 2 normale jugendliche und ja, ich würde somit es erlauben. wie schon gesagt, machen sie es nicht zuhause und ist verboten, so werden so unter garantie es irgendwo anders machen
DASM
DASM | 16.08.2014
14 Antwort
überseht bitte die rechtschreibfehler, ich habe gerade nur eine hand frei
DASM
DASM | 16.08.2014
15 Antwort
@DASM Ich finde, es kommen mehrer faktoren zusammen als das man so eine frage so lapidar mit ja oder nein beantworten könnte. Meine tochter tochter kann gern bei ihm übernachten . hier kommt er jedenfalls nicht her. Sie ist aber auch älter als 15
susepuse
susepuse | 16.08.2014
16 Antwort
@susepuse darf ich deine beweggründe dazu erfahren? wo ist der unterschied, wenn sie bei ihm, aber er nicht bei ihr übernachten darf?
DASM
DASM | 16.08.2014
17 Antwort
ich würde es erlauben. wenn die kinder in dem alter schon sex haben wollen dann tun sie es, auch wenn du die übernachtung im bett verbietest. klär sie lieber auf bevor sie schwanger ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2014
18 Antwort
@DASM Das schrieb ich in meinem ersten kommentar
susepuse
susepuse | 16.08.2014
19 Antwort
Wat? Niemals!
Kristina1988
Kristina1988 | 16.08.2014
20 Antwort
Ich durfte es auch Als ich meinen ersten Freund hatte ist meine mum mit mir zum fa un ich hab die pille bekommen mit dem kommentar lieber so als wenn ich zu drüh oma werd Aber meine eltern waren immer sehr offen und wir durften auch vieles finde ich auch besser denn wenn win kind nix darf macht es es heimlich und schlimmer um die aufmerksamkeit zu bekommen
blondehoelle
blondehoelle | 16.08.2014
21 Antwort
@susepuse Ich bin jetzt ehrlich gesagt einfach davon ausgegangen, dass es keine grundsätzliche Abneigung gegen diesen Freund gibt. Denn ganz klar, spielt das natürlich eine Rolle bei der Entscheidung. Gesehen haben will ich den Freund natürlich vorher schon mal. Ich hatte in der Ausgangsfrage halt das Gefühl, dass es in erster Linie halt wirklich um die Frage der Übernachtung im gemeinsamen Bett ging und ob man das in diesem Alter nun schon erlauben kann oder nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2014
22 Antwort
@susepuse tut mir leid, ich werde aus deiner antwort nicht schlau. hat denn deine tochter so einen freund? oder verstehe ich da etwas falsch.
DASM
DASM | 16.08.2014
23 Antwort
wenn meine tochter mir so eine frage stellt schon öfters bei uns zu gast war, ich dessen Eltern kenne und mir daher schon ein bild über ihn machen kann. und ich würde es daher erlauben. ich hatte damals die selben Freiheiten und habe es nie ausgenutzt oder gar bereut, solche Freiheiten zu haben. und wie unten schon geschrieben wärs mir nie in den sinn gekommen, was ernsteres mit meinem freund als kuscheln und küssen anzustellen. die Eltern könntens ja mitkriegen .
Nayka
Nayka | 16.08.2014
24 Antwort
und wenn ich mit dem typ nicht mal selber unter einem dach schlafen könnte würd ich meine tochter niemals freiwillig zu ihm heim schicken . mal ganz abgesehen davon dass jeder sich ändern kann wenn er will .
Nayka
Nayka | 16.08.2014
25 Antwort
@Nayka stimme dir zu. genau so waren meine gedanken auch dazu, konnte es nur nicht in worte fassen
DASM
DASM | 16.08.2014
26 Antwort
@DASM Meine beweggründe für ein NEIN? ICH möchte mit dem jungen mann nicht unter einem dach schlafen. und das meine tochter so einen freund hat, lässt sich aus dem kommentar ja wohl auch raus lesen, oder?! Da musst du nicht noch mal nachfragen. Im grunde geht es auch niemandem was an. ich schrieb es bereits.
susepuse
susepuse | 16.08.2014
27 Antwort
@Nayka ich denke, in dem alter kann ich meine tochter nicht ans haus fesseln . wie geschrieben, sie ist älter als 15
susepuse
susepuse | 16.08.2014
28 Antwort
@susepuse achso, nein ich habe nicht gleich darauf geschlossen, dass du da aus erfahrung sprichst. hast recht, geht niemanden etwas an. deswegen sagte ich ja ob es erfahren darf.
DASM
DASM | 16.08.2014
29 Antwort
@DASM Du hast es bereits in meinem ersten kommentar erfahren .
susepuse
susepuse | 16.08.2014
30 Antwort
Würde ihr einen Korb geben, hat schließlich alles noch Zeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schwanger / Freund sehr Unreif
20.01.2016 | 7 Antworten
Wie überrasche ich meinen Freund?
22.09.2013 | 6 Antworten
Freund regt mich zurzeit total auf :-/
12.04.2013 | 15 Antworten
Freund bleibt oft über Nacht weg..
16.02.2013 | 16 Antworten
vermisse meinen freund
07.03.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x