Generation DOOF

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.06.2009 | 14 Antworten
Wenn ich den Beitrag von Fabian 22122007 lese erheitert mich das. Aber macht mich später nachdenklich. Haben wir oder züchten wir als Mütter grad eine Generation Doof ran? Wenn ich heutzutage Teenager erlebe, macht mich das betroffen. Keine Umgangsformen, keine Respekt andern gegenüber, Konflikte werden mit Gewalt gelöst. Die heutigen Mädels verhalten sich wie Kerle mittlerweile. Spucken auf die Straße, reden abgehacktes Deutsch und wie es scheint, haben keine Ahnung von Verhütung und anderen Dingen. Es wird für ältere Menschen im Bus nicht aufgestanden, geschweige denn für Schwangere, kaum einer sagt mehr Danke oder Bitte. Nur noch Gossensprache. Was läuft hier falsch bei der Erziehung? Woran liegt das? (denk) Können wir heute keine Werte mehr vermitteln?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ein sehr gutes Thema
ich selbst frage mich auch oft was machste falsch?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
2 Antwort
hallo
blondie, bin auch eine rel. junge mutter mit 23, habe aber ne abgeschlossene schulausbildung und ne lehre, und habe dann nach 2 jähriger berufserfahrung mich für ein kind entschieden mit meinem mann. ich denke das hat auch viel mit der erziehung zu tun die man genossen oder manche halt auch nicht genossen haben, oder eine zu lockere erziehung. meine eltern waren sehr streng, aber heute wo ich selber ein kind habe muss ich sagen war es gut das sie streng waren, dadurch konnte ich eine gute erziehung geniessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
3 Antwort
Hallo
Auch wenn ich den direkten Zusammenhang zu der Frage von Gestern da jetzt nicht sehe, hab ich kürzlich von Michael Winterhoff "Warum unsere Kinder Tyrannen werden-Von der Abschaffung der Kindheit" gelesen. Er versucht in dem Buch diese Fragen auf den Grund zu gehen und betrachtet dabei die gesamte Gesellschaft. Mit Abstand das beste und wahrste Buch das ich je gelesen habe. Kann ich jedem nur empfehlen. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 24.06.2009
4 Antwort
Das frage ich mich auch immer!
Wobei!! Die älteren Leute haben auch schon lange kein Respekt mehr vor den jüngeren. Da frage ich mich wieso sollte man als Jugendlicher oder so noch Respekt erfahren? Eltern können einen das beibringen, ABER wenn die älteren Leute die jungen nicht respektieren tun die es denen gleich! Ein Beispiel: Ich stehe auf der Rolltreppe und da kommt ein älterer Herr und haut mir mit seinen Krückstock gegen die Wade! Wieso? Weil ich einfach nur vor ihm stand! Seine Begründung! Oder in der Strassenbahn etc. als ich schwanger war. Kam eine ältere Dame mit gebrochenem Fuss und es gab kein Sitzplatz. Wobei es nur Jugendliche drin waren. Keiner steht für die Dame auf und ich stand dann HOCHschwanger auf um ihr Platz zu machen und DANN komischerweise fragte jemand mich: Wollen sie sich setzen? Naja beide Seiten verhalten sich nicht mehr so wie sie sollten. Keiner hat mehr Respekt vor dem Alter oder vor der Jugend. Traurig traurig!
mum21
mum21 | 24.06.2009
5 Antwort
und wass ist unser Beitra?
Ich habe mir diese Frage, vor meinen Wunsch Schwanger zu werden, oft gefragt. Ob man in diese Welt ein Baby geberen sollte oder nicht aber fakt ist, dass wir alle dazu Beitragen. Früher gab es Anteilnahme, mann hat nicht weggeschaut wenn jemand verprügelt wurde, man mußte danke und guten Tag sagen, weil man sonst von der Mutter einen bösen Blich eingeheimst hätte. Nun ist es aber so, dass die Teenis mehr oder weniger komplett auf sich selbst gestellt sind. Die Eltern arbeiten oder sind bei der Erziehung ihrer Kinder zu bequem... Meine Eltern waren auch nie da, SIe mussten auch viel arbeiten aber die Zeit, die Sie hatten haben sie uns gewitmet und haben uns gelehrt, dass es im Leben Werte gibt, dass man älteren Menschen mit Respekt gegenüberstehen muss. Dass AN
Mama-Mimi
Mama-Mimi | 24.06.2009
6 Antwort
@Mama-Mimi und was ist unser Beitrag????
war noch nicht zum Schluss gekommen... Das Anstand den Menschen nur bereichert...nun ich werde diese Werte immer und immer wieder meiner Tochter mitgeben und ich werde nicht aus Konsumfreudigkeit nur arbeiten arbeiten und arbeiten. Lieber habe ich weniger Geld aber dafür eine tolle Tochter auf die ich stolz sein kann. Jeder ist sein glückes Schmied heisst es... Ich denke, wir alles dürfen nicht wegschauen sonder müssen reagieren....
Mama-Mimi
Mama-Mimi | 24.06.2009
7 Antwort
ähhhhhhhhhhhhhhh
find ich auch ganz schlimm, die haben einfach keinen respekt mehr.wundert mich immerwieder wieviele nivaulose und dumme menschen es hier in deutschland gibt. hoffe nur wir schaffen es unseren sohn respekt und ein richtiges sozialverhalten zu vermitteln-obwohl ich optimistisch bin, meine eltern habens ja auch geschafft;-)
Lia23
Lia23 | 24.06.2009
8 Antwort
also
ich muß sagen bis jetzt kann ich nicht groß klagen , klar 2 meiner Kinder sind mitten in der Pubertät aber durchaus noch "auszuhalten" und was Hölflichkeit und Respekt angeht kann ich auch nicht klagen , meine Kinder sind durchaus freudlich zu älteren Menschen .................
Fabian22122007
Fabian22122007 | 24.06.2009
9 Antwort
Wenn Kinder
oder Jugendliche den falschen Umgang haben ist man machtlos als Elternteil Und ich denke in der Großstadt läuft alles noch viel schlimmer ab man macht gewisse Dinge um COOL zu sein
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
10 Antwort
ich persönlich
gebe meinen Kindern die Werte mit, die auch ich erhalten habe... als kleines Beispiel, ich habe 2 Geschwister hat weder einen Schulabschluss noch Arbeit, lässt sich stets nur von irgendwelchen Kerlen aushalten.... man kann seine Kinder erziehen wie man möchte, doch wie es die Kinder umsetzten liegt dann nicht mehr in unseren Händen liebe Grüsse Mandy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
11 Antwort
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::...
ich denke damals war die erziehung so dass der vater immer druck gemacht hat und wenn das nicht gereicht hat gab es dann die alten methoden Gürtel und solche sachen da es solche sachen nicht mehr gibt ich finde selber schnell auseinander rennen kann man schnell und einen anderen partner finden aber zusammen halten das kann nicht jeder . Wenn das schon nicht klappt da fehlt einen Kind schon eine ganz großes stück und das heißt auch mit beiden eltern reden zu können. mache eltern ist es egal was die kinder gerade machen. Es giebt aber auch fälle da klappt es wo die getrennten eltern es schaffen und die wollte ich damit jetzt nicht ansprechen. Jessi
jessilewis
jessilewis | 24.06.2009
12 Antwort
ich denke,
das ist der gesellschaftliche Wandel. Arbeitslosigkeit, seit dem Euro ist Teuro, die Eltern müssen mehr arbeiten. Die Schulen überlastet wegen Personalmangels, es trennen sich immer mehr Paare, viele Kulturen, es wird alles oberflächlicher, die Eltern haben weniger Zeit usw. usw. Da greift ein Rad ins andere. Wenn ich meine Tochter mit 11 Monaten anschaue, macht mir das Angst. Wie soll ich da gegen anarbeiten? Es sind so viele Einflüsse. Ja, und der Umgang ist auch ganz entscheidend. Ich mußte meinen Eltern damals noch meine Freunde vorstellen... Ist eine ziemlich harte Zeit, um Kinder aufzuziehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2009
13 Antwort
...
ich hatte eine zeit auch probleme mit meinem 9 jährigen sohn und ich hab durchgegriffen grenzen gesetzt und gesagt so bis hierher nicht stubenarrest usw. folgte hat er sich irgendwo nicht benommen gings nach hause neulich habe ich anruf aus der schule bekommen er wollte wegen irgendwas aus dem fenster war vorher auf anraten der schule schon mal beim psychologen hab dann noch mal angerufen worte der psychologin u.a. die schule greift nicht ein gibt keine strafen deswegen reagiert er so aufbrausend wenn was ist dieses verhalten hat bei der lehrerin keine konsequenzen nu folgt gespräch mit der lehrerin die soll durchgreifen
Petra1977
Petra1977 | 24.06.2009
14 Antwort
doofe Vorbilder
Ich glaube das Problem ist unsere Gesellschaft. Höher! Weiter! Schneller!. Immer muss man besser sein, immer muss man sich hervorheben. Immer muss man irgendwas. ich glaube viele sind überfordert, haben Angst sie selbst zu sein und tanzen so zum Beispiel aus der reihe. Oftmals ist das tun nur ein Spiegelbild der Gefühle oder ein Versuch diese zu verstecken. Ich glaube man sollte die Jugend wieder mehr ernst nehmen und auch mehr Zeit für sie investieren. Kinder-Jugendl. werden zu wenig ernst genommen. Schon die Einleitung spricht für sich. Wo ist denn der Respekt? Müssen wir nicht vor machen, was wir Erwarten? Jeder ist sich selbst der nächste, das ist meiner Meinung nach viel schlimmer geworden, kein Wunder wenn der Nachwuchs sich dann auch nach vorne Boxt. Wir schimpfen hier nur. Dabei haben wir als Gesellschaft versagt und jetzt mit dem Finger auf die anderen Zeigen hilft erst recht nicht. Mit den immer größer werdenden Möglichkeiten sind auch die Perspektiven und Grenzen verschwommen. Ich meine interessiert euch wenn ihr samstags einkaufen geht das noch vor ein paar Jahren die Verkäuferin zu Hause bei Ihrer Familie war und nich Samstags arbeiten musste. Nur ein Beispiel wie wenig uns die anderen wirklich interessieren… Auch die größer werdende Armut trägt zum Unwohl in Familien bei. Kinder müssen meist die Auswirkung davon tragen, sind ja wohl aber nicht verantwortlich dafür. Ich denke sein Kind zum Guten zu erziehen ist wichtig, aber Hilft ihm nich wenn alle anderen mit Blödsinn durch die Welt gehen. Soll heißen. Schön für unser Kind wenn es sich in der Erwachsenenwelt bewegen kann, aber mit zuviel Anstand und artigsein wird´s in der Schule eher gemobt. Also wird es nicht reichen nur unsere eigenen Kinder zu behüten. Und damit sind wir wieder bei dem Gesamtwerk. Immer schön nach links und rechts sehen. Gute Gesellschaft geht uns alle an.
| 25.06.2009

ERFAHRE MEHR:

griesbrei machen
18.05.2013 | 9 Antworten
ich mag papa nicht, papa is doof,
26.02.2013 | 39 Antworten
"Generation Respektlos"?
20.09.2012 | 14 Antworten
Und schon am Schimpfen ;-)
24.02.2012 | 7 Antworten
Blöde Kosenamen wer noch?
21.12.2008 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading