Schlafstörungen bei 11-Monate-Baby

LA607
LA607
31.05.2008 | 2 Antworten
Hallo,
unsere Tochter ist nunmehr seit fast zwei Wochen der Meinung sie müsste nachts nicht mehr schlafen. Sie wacht so im anderhalb Stunden Takt auf, schläft, wenn sie denn schläft mehr als unruhig und ab vier möchte sie am liebsten so richtig aufstehen.
Tagsüber holt sie den fehlenden Nachtschlaf aber auch nicht nach. Ein-Schlaf-Ritual und tagsüber viel frische Luft bekommt sie. Essen tut sie meiner Meinung nach genug und nach neuen Zähnen sieht es nicht aus. Hat jemand eine Idee, wie ich sie zum durchschlafen bringe, ich krieche wegen dem fehlenden Nachschlaf allmählich auf dem Zahnfleich :-) Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo LA607
also ich kenne das zu gut das hat mein sohn auch 1 1/2 jahre mit mir gemacht die ärzte sagen es gibt kinder die brauchen so wennig schlaf und andere schlafen mehr ich glaube nicht das man dir da helfen kann konnte man mir auch nicht habe auch alles ausprobiert von gute nacht bad bis alles und erst kurz bevor er 2 wurde wurde es besser und jetzt mit 2 1/2 schläft er fast immer durch wünsche dir viel glück wenn du mal reden möchtest melde dich denn ichw eiß wie nerven aufreibend das ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.05.2008
2 Antwort
Das hatte unsere
in dem Alter auch, war schrecklich ich weiss. Bin dann mit ihr aufgestanden, habe mit ihr gespielt usw. Irgendwann hörte es aber dann auf, als ich sie dann einfach dann nachts mit in unser Bett nahm. Auch heute kommt sie meistens nacht zum kuscheln und schläft dann bis morgends durch. Vieleicht braucht deine kleene auch viel viel Nähe!!!
Heidelberg
Heidelberg | 31.05.2008

ERFAHRE MEHR:

8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten
abendessen baby 6 monate
20.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading