Baby schläft unruhig

Vannilein123
Vannilein123
08.02.2016 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis,

Meine 19 Wochen alte Tochter schläft seitdem sie auf der Welt ist, sehr unruhig. Abends müssen mein Freund oder ich sie schuckeln und etwas vorsingen, damit sie einschläft. Einfach hinlegen und von alleine einschlafen ist nicht möglich. Meistens schläft sie dann nur eine Stunde recht ruhig und dann geht es los, dass sie den Kopf hin und her dreht und quengelt (mit Augen zu) dann verlangt sie auch alle halbe Stunde den Nuckel.
Es ist jedes Mal eine Qual, sodass man schon richtig Angst vor den Nächten hat. Mein Freund ist im Nachtdienst tätig und somit nachts nicht da.
Unsere Tochter schläft im stubenwagen neben unserem Bett.

Woran kann das liegen? Was kann man ändern? Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps.

LG Vannilein
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
es gibt Kinder , die sind einfach so ..oder sind auch Wetterempfindlich
130608
130608 | 09.02.2016
6 Antwort
Hey....meine Maus ist auch so... sie ist jetzt 22 Wochen alt und es war von anfang an schwierig mit Schlaf.... im Moment habe ich das Gefühl, dass ihr Gezappel im Schlaf etwas besser wird. Am Tag schläft sie max 30 Min am Stück und da pucke ich sie, damit sie sich da nicht wach zappelt...
sophie2689
sophie2689 | 08.02.2016
5 Antwort
Oh das kann ich gut nachvollziehen und kenne diese ängste vor der Nacht. Wir hatten mit unser Tochter auch seid Geburt an Probleme mit dem schlafen. Diese Zeit war sehr schwierig. Sie drehte auch immer den Kopf hin und her...irgendwann war es so schlimm das sie stundenlang nachts weinte und wir nicht wussten warum...ich konnte sie schuckeln, spazieren gehen, singen, kuscheln, tragen, auto fahren hat sie manchmal etwas beruhigt..nichts hat wirklich geholfen. Schlief sie dann irgendwann ein, wurde sie nach spätestens einer stunde wieder wach. Ich habe alles Probiert. Irgendwann war es weg von ganz alleine. Bis heute weiß ich nicht was es war. Bei unserem Sohn wollte ich auch immer, dass er in seinem Bett schläft..bei unserer Tochter habe ich gemerkt oder gelernt, dass es viel entspannter für alle ist das Kind einfach bei sich zu lassen. Unsere Tochter braucht Körperkontakt..auch heute schläft sie mit Körperkontakt besser ein, schläft aber auch ganz allein ein in ihrem Bett. Mittlerweile schlafen unsere Kinder zusammen in einen Zimmer und seid dem ist bei uns alles super. Sind sie krank schlafen sie meist wieder bei uns. Versuch es einfach mal wirklich sie bei dir im Bett schlafen zu lassen. und mach dir keine Sorgen, irgendwann schläft sie ganz normal im Bett.
HoneyLina
HoneyLina | 08.02.2016
4 Antwort
Du hast ein schlaues Kind :-) Könnte ja sein dass der Säbelzahntiger komtm, wenn Sie alleine ist! Das sind Instinkte und es ist völlig normal. Meine kleine hat zu der zeit nie allein gesxhlafen, wenn wir uns aus dem Zimmer geschlichen haben war sie nach spätestens 5 Minuten wach. Die Kinder Checken im Schlaf die Umgebung, machen die augen kurz auf und wenn die Mama weg ist gehts natürlichlos. Vermeiden kann man das recht gut, wenn man das Kind zu sich ins bett nimmt. Bei mana und papa im arm oder zwischen den beiden - da schläft es sich am schönsten ^_^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2016
3 Antwort
.. ohh das kennen wir zu gut aber die zeit vergeht wieder da hilft leider nur Augen zu und durch .. wir hatten das ca. 2 Monate jetzt shläft er aber durch
Mam2015
Mam2015 | 08.02.2016
2 Antwort
hast du schonmal versucht die kleine zu dir mit ins bett zu legen? vielleicht beruhigt sie deine nähe dann etwas so das ihr zum kraft tanken kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.02.2016
1 Antwort
Manche Kinder schlafen unruhig, weil sie i Schlaf - wie Erwachsene ja auch - die EIndrücke des Tages verarbeiten und ihnen das einfach zu viel war. Versuch mal, vor allen Dingen ab dem frühen Nachmittag, alle Reizquellen möglichst auszumachen. Also Fernseher/Radio auslassen, keine wilden Spiele, keine neuen Spielzeuge, möglichst kein Besuch... Geht natürlich nciht immer, aber manche Krümel reagieren da einfach sehr empfindlich drauf.
StefansMami
StefansMami | 08.02.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

unruhig schläft wenig und schreit viel
12.06.2012 | 6 Antworten
Mein Baby schläft nachts sehr unruhig
15.07.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading