Hilfe! Daumen nuckeln

Joana1991
Joana1991
23.05.2011 | 8 Antworten
Hallo Mamis....

Mein kleiner ist 20 Wochen alt und seit einer Woche steckt er ständig den Daumen in den Mund...
Ich bin da immer schnell hinterher und zieh ihn raus biete ihn den schnuller an, mal nimmt er ihn und manchmal macht er riesen Theater, dazu kommt das er sich den schnuller WENN er ihn dann mal im Mund hat immer rauszieht...

Ich steh selbst Nachts auf u zu schauen, ob er wieder daran nuckelt, aber ich hab das Gefühl das bringt nix...

Habt ihr noch tipps & tricks???
Wie habt ihr das gemacht falls ihr ein Daumen-nuckler-kind hattet....

Lg Joana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
.
http://de.wikipedia.org/wiki/Daumenlutschen Als erlerntes Verhalten kann Daumenlutschen auch wieder abgewöhnt werden. Das Kind dafür zu bestrafen oder übel schmeckende Tinkturen auf den Daumen aufzutragen, kann zwar wirksam sein, wird aber von Pädagogen nicht gut geheißen. Vielmehr sollte das Kind dahin gebracht werden, dass es den Verzicht auf das Daumenlutschen als selbständig gefällte Entscheidung empfindet. So wird etwa empfohlen, Kinder durch ständig wiederholtes Anbieten zunächst auf einen Schnuller umzugewöhnen und diesen dann nach angemessener Zeit in einem Ritual ersatzlos zu entsorgen. Viele Kinder gewöhnen sich das Daumenlutschen selbst ab, wenn sie dafür von anderen Kindern gehänselt werde. ___ Schäden, die in den ersten 3 Jahren entstehen, falls man es nicht rechtzeitig genug schafft abzugewöhnen, bilden sich von selbst zurück.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
7 Antwort
@sternchen2310
na mit 5 hat man sicherlich noch kein psychisches problem wegen daumen nuckeln !!! .. lol .. nur weil es in deinem bekanntenkreis bisher nicht auftrat heißt das nicht, das es nicht noch auftreten kann !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
6 Antwort
...
ich kenne genug kinder die daumen genuckelt haben und keine der genanten probleme traten auf..
sternchen2310
sternchen2310 | 23.05.2011
5 Antwort
@sternchen2310
dann würde ich mich an deiner stelle besser übers daumen nuckeln informieren, aber nicht solche "tipps" geben! kieferfehlstellungen zb sind probleme, psychische probleme, komisch geformte daumen ... google mal!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011
4 Antwort
@knisterle
Genauso hab ich das auch gemacht, immer wieder rausgezogen, laut "nein" gesagt.. Nach ca. 3 Wochen wars dann vorbei und bei meiner Maus wars auch wirklich extrem.. Aber hat geklappt :-)
Eiskaffee
Eiskaffee | 23.05.2011
3 Antwort
@sternchen2310
Weil das total unesund ist sei es für die Zähne noch fürn Kiefer mein Bruder war von 6 Kindern das einzige daumen nuckler kind und hat als einziger eine riesen zahnlücke und eine keiferfehlstellung das möchte ich bei meinem kleinen nicht
Joana1991
Joana1991 | 23.05.2011
2 Antwort
was isr denn schlimmes daran??
ich würde ihn einfach daran nuckeln lassen, er ist ja noch klein und später würde ich mir erst darüber gedanken machen.... viellt hört er ja auch irgendwann von aalleine auf...
sternchen2310
sternchen2310 | 23.05.2011
1 Antwort
huhu
einfach immer dran bleiben und immer wieder den daumen raus und nein sagen ... immer dran bleiben, das hört bald wieder auf.. scheint eine phase zu sein, bei uns im krabbelkurs hatten das fast alle babys.. meiner hats dann aufgegeben und nuckelt seitdem nicht mehr am daumen.. würde da echt dran bleiben, ansonsten kann das kind später psychische probleme haben.. klingt dramatisch und übertrieben, aber es ist so...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.05.2011

ERFAHRE MEHR:

kribbeln im linken daumen
19.04.2012 | 8 Antworten
Daumen lutschen
20.12.2010 | 3 Antworten
Daumen lutschen / Daumen Entzündet
26.11.2010 | 1 Antwort
Brust nuckeln trotz Nicht-Stillen?
24.08.2010 | 15 Antworten
"Knutschfleck"
09.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading