Wann habt ihr eure Kinder in fremde Hände gegeben?

Joana1991
Joana1991
26.04.2011 | 10 Antworten
Huhu Mamis...

Ich würd gern mal wissen wann ihr eure Kinder in fremde Hände gegeben habt, also Tagesmütter, Kitas oder sowas...
Und wie schwer ist es euch gefallen???
Und wie lange brauchtet ihr um euch dran zu gewöhnen?

Lg
Joana
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
re
also an sich habe ich mein Kind noch nie in fremde Hände gegeben, ausser Kindergarten ab 3 Jahren aber das ist ja normal das sie dahingehen.
Becki1000
Becki1000 | 26.04.2011
2 Antwort
...
meiner geht seid er 1 Jahr alt ist in die Kita. er geht total gerne hin und ich bin sehr gespannt wie er auf den baldigen Wechsel reagieren wird... allein mit oma und anderen verwandten lasse ich ihn nicht, denn die sind einfach zu selten da, weil sie viel zu weit weg wohnen.. die wissen eben nicht was das kind braucht und will. da sie ihn nicht täglich oder wöchentlich um sich haben...
traumkinder9
traumkinder9 | 26.04.2011
3 Antwort
hey
meiner geht mit nem Jahr jetzt dann in den Kindergarten. Und mir macht das überhaupt nichts aus. der ist jetzt 6 Monate und hat sfcohn mal ne ganze Woche bei meinen Eltern übernachten. das macht garnichts aus, klar es fehlt dann was aber ich hab ihn ja immer . und je früher man damit anfängt desto eher gewöhnen sie sich dran und so mit hat er später dann auch mal keine Angst irgendwo hin zu gehen.
Baby_Xx
Baby_Xx | 26.04.2011
4 Antwort
...
mein Sohn war mit 5 Monaten zum ersten Mal bei der Tagesmutter. Als er 6 Monate war, hab ich halbtags wieder gearbeitet u. er geht seitdem regelmässig. Alles hat von Anfang an super funktioniert. Nach ca. 2 Wochen hatte ich auch kein "mulmiges" Gefühl mehr... LG
syl77
syl77 | 26.04.2011
5 Antwort
kita
hallo.unser sohn war 2 jahre und 7 monate alt als er in die kita kam.ich brauchte nur 1 mal 2 std zur eingewöhnung mit ihm dahin.am 2. tag war er von morgens bis nachmittags alleine da.unser sohn ging von anfang an gerne in die kita.von daher war es für mich leicht ihn dort abzugeben.
nicos_mami
nicos_mami | 26.04.2011
6 Antwort
...
Mein sohn kam in die kita als er 3 jahre und 4 monate alt war. Mein zweiter kommt im dezember an seinem 3. geb in die kita. ehr würde ich es persönlich nie machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
7 Antwort
........
Meine Große mit drei und meinen Mittleren mit 2 1/2 weil ich in der SS mit dem dritten Kind ins Krankenhaus musste und dort vier Wochen lag. In der KiTa von meiner Tochter hatten wir von einem Tag auf den nächsten einen Platz ;) Mein Kleinster wird auch erst mit 3 Jahren in die KiTa gehen.
Noobsy
Noobsy | 26.04.2011
8 Antwort
Mit 3 Jahren.
Melissa war das erste Mal in fremder Betreuung, als sie in den Kindergarten kam. Vorher war sie nur bei mir und ab und zu mal bei meinen Eltern oder meiner Schwester. Sonst bei niemanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2011
9 Antwort
hallo
also meiner geht dieses jahr wenn er fast 3 jahre ist.Ich bin total froh die zeit mit ihm zu genießen und würde wenns geht immer solange daheim bleiben.Die zeit kommt nie mehr zurück und die kleinen werden noch schnell genug dann selbstständiger.Ich habe ein pflegekind das in die krippe geht und ich sehe oft wie die kleinen weinen wenn sie mittags noch nicht abgeholt werden.Meine meinung ist einfach das kinder bis 3 jahre ihre mama brauchen.
sandrass123
sandrass123 | 26.04.2011
10 Antwort
meine is grad in der eingewöhnung in der Kinderkrippe
sie ist 17monate alt und es gefällt ihr total. es fällt mir nur total schwer loszulassen, weil sie immer mit mir war seit ihrer Geburt, höchstens mal paar stündchen mit papa, damit ich bisschen frei hab. haben auch keine familie in der nähe wo sie mal bleiben kann...und ich mache mir total die unsinnigen Sorgen wie: isst sie dann auch genug und passen sie gut auf, wenn sie auf dem Klettergerüst ist draussen usw usw.... aber ich beobachte die Erzieherinnen und die sind total super und so langsam finde ich vertrauen und denke, dass das schon gut gehn wird....es fällt mir total schwer loszulassen, aber alle sagen man gewöhnt sich daran. und ich fange jetzt eine ausbildung an, was ich mir total gewünscht hatte und auch nicht mehr aufschieben will... die tochter meiner freundin is in der kinderkrippe seit sie 10monate alt ist....und ihr fiel es auch total schwer...aber jetzt is sie schon ein halbes jahr dort und sie sagt, dass es inzwischen das normalste der welt is...
jgallego
jgallego | 26.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Ab wann habt ihr Folgemilch 2 gegeben?
03.09.2012 | 13 Antworten
wann habt ihr kühle getränke gegeben?
11.05.2012 | 11 Antworten
Blaue, kalte Finger und Hände bei Baby
24.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading