Vollzeit oder teilzeitarbeit!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.09.2010 | 39 Antworten
darf ich mal fargen warum sich einige mamis für das vollzeit sprich 100%stelle entschlossen haben mit kind?bitte nicht falsch verstehn manchmal geht es ja einfach nicht anderst doch ich denke mir immer ich habe doch kein kind in die welt gesetzt damit andre es erziehen!bitte nicht fasch verstehen!lgkerstin!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

39 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
du gehst doch selber arbeiten oder nicht?
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.09.2010
2 Antwort
weil
bei manchen das geld einfach nicht reicht. und wenn du jetzt sagst, dass man dann keine kinder bekommen sollte, dann sieh dich mal um, was für leute kinder bekommen. leute, die kinder in die welt setzen, damit sie nicht arbeiten gehen müssen. dann doch lieber leute, die sich selber drum kümmern, dass geld in die kasse kommt..... gruß
sandrav83
sandrav83 | 08.09.2010
3 Antwort
BieneMaya1987
ja aber ich geh aber nur 50%!das heisst ich geh 7 tage arbeiten 7 tage frei!aber das ist auch ok denn ganz zu hause ist auch nicht gut!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
4 Antwort
ist doch jedem selbst überlassen
Also bei mir ist es auch so, das ich das nicht könnte. Ich möchte mein Kind auch selber erziehen und aufwachsen sehen.. Aber habe schon oft mitbekommen, das andere Mütter halt entweder gerne arbeiten, oder auch aus finanziellen Gründen.. Ich würde einfach mal sagen: Jeder Jeck is anders! ;-)
sonymum
sonymum | 08.09.2010
5 Antwort
Hi
Wenn ich wieder Arbeiten gehe, was so in 4 jahren sein wird, dann halbzeit, weil ich ja nochwas von meinen Kindern haben möchte.
Mariechen1234
Mariechen1234 | 08.09.2010
6 Antwort
hmmm
also wenn ich wieder arbeiten gehen kann und was bekomme würde ich auch vollzeit gehen da gibts mehr geld. ich bin nicht wirklich auf geld aus aber da ich schulden habe und meine raten muss ich eine vollstelle dann nehmen. wenn ich schon arbeite möchte ich schliesslich auch noch was von dem geld haben. mein kind wird dann aber auch nicht von fremden erzogen sondern mehr von oma und opa während ich arbeite und danach bin ich dran.
cevaspeedy
cevaspeedy | 08.09.2010
7 Antwort
...
naja ich werd auch nur 1 jahr daheim bleiben und dann auf teilzeit arbeiten gehen und wurde deswegen hier auch schon mal doof angeschrieben warum ich ess dann gleich wieder abschiebe!? Aber ich muss sagen ich geh dann lieber arbeiten 20 stunden die woche als vom amt abhängig zu sein und anders geht es bei uns sonst net weil wir in münchen wohnen.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 08.09.2010
8 Antwort
sandrav83
nee ich sag nicht das man dann keine kinder in die welt setzten soll!doch wenn man ein kind bekommen möchte sollte man sich doch über solche saschen gedanken machen!ich will doch meinem kind was bieten können !oder ?also ich geh ja auch arbeietn aber nur 50%!es geht eben so aber wenn es geld nicht reichen würde müsste ich auch wieder voll arebeiten!und so was muss man sich doch im klaren sein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
9 Antwort
Wenn der Vater meiner Kinder noch mein Partner wäre
hätte ich vor zwei Jahren wieder angefangen Vollzeit und Schicht zu arbeiten. Es ist einfach für mich auch ne finanzielle Frage. Jetzt bin ich aber alleinerziehend und NUR DESWEGEN arbeite ich in Teilzeit. Wenn die Kinder alt genug sind, also sprich in 2-4 Hahren werde ich mit Sicherheit wieder auf meine volle Stelle zurückkehren LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.09.2010
10 Antwort
..
ich geh ab nächsten Jahr auch wieder voll arbeiten, da is meine Maus dann 1 Jahr 1. teilzeit: ich würde nur für spritgeld und tagesmutti arbeiten 2. vollzeit: können unseren lebensstil beibehalten, arbeite in der Gastro, d.h. wenn ich unter der Woche frei habe, dann bleibt die kleine natürlich auch zu Hause und am WE is der PApa dran, so hat sie trotzdem max 4 Tage komplett mit uns, ich wöllt mich von meinem Partner nicht abhängig machen, in dem Sinne, dass er für mich und die kleine zahlen müsste wir sind zwar ein team aber trotzdem jeder für sich eigenständig, verstehste 3. Betreuung fördert ja auch irgendwie den soz. umgang, früher zu DDR Zeiten gingen wir mit 8 Wochen in die Krippe und geschadet hats uns nicht
Xantula
Xantula | 08.09.2010
11 Antwort
...
Wenn man alleinerziehend ist so wie ich es Jahre lang war, bleibt einem Nichts anderes Übrig!!! Und mal ganz ehrlich ne Vollzeit stelle sind 8 Std am Tag arbeiten Also ne 40 Std Woche.. Sogar Kinder von Arbeitslosen sind in der Zeit meistens im Kiga oder in der Schule... Meine ist nach der Schule bis vier Uhr noch betreut und dann haben wir auch noch viel Zeit zusammen und können was machen und die Wochenenden sind ja auch da!! Kinder kosten ja auch Geld und das nicht wenig je älter sie werden desto mehr kosten sie.. Wenn mein Baby da ist werde ich auch weiterhin 20STD am Tag nach der geburt arbeiten, weil eine Arbeit gerade in der heutigen Zeit verdammt wichtig ist und das baby von 4 Std ohne Mama nicht stirbt!! Wieviele Leute geben Ihre Kinder ab weil sie Ruhe brauche oder ausgehen wollen und das dann manchmal mehr als 8 Std? Ich finde Arbeiten wichtiger! Arbeiten gehört nunmal zum leben dazu!! Das sollten/dürfen Kinder auch wissen finde ich!!
BigMama1985
BigMama1985 | 08.09.2010
12 Antwort
also
wenn ein arbeitender mann und eine arbeitende frau nicht viel verdienen, sollten sie also kein kind bekommen, weil die frau dann nach einem jahr, oder evtl früher, wieder voll in den job zurückkehren muss?? es hat nunmal nicht jeder das glück, einen gutbezahlten job zu haben. wenn man deshalb keine kinder bekommen sollte, na dann prost!
sandrav83
sandrav83 | 08.09.2010
13 Antwort
@BigMama1985
Vor allem müssen wir unseren Kindern auch ein Vorbild sein schon alleine deswegen finde ich es wichtig arbeiten zu gehen denn meinem kind will ich nicht immer sagen nein wir haben kein geld dafür.
cevaspeedy
cevaspeedy | 08.09.2010
14 Antwort
Ich arbeite Vollzeit
und auch mein Mann, aber da unsere Arbeitszeiten so liegen, das er morgens 6 Uhr anfängt und 14:30 Uhr Feierabend hat und ich 9 Uhr anfange bis 18 Uhr können wir unser Kind trotzdem allein erziehen. Er geht von 8:30 bis 15 Uhr in die Kita, dann sind wir und im Notfall auch die Omas und Opas für ihn da. Es funktioniert ganz gut bis jetzt und durch 2 Einkommen, , können wir ganz gut leben. Wie das im nächsten Jahr wird, wenn 2 Kinder da sind, müssen wir dann entscheiden. Aber auf meinen Job ganz verzichten und nur Hausfrau und Mutter wäre mir zu wenig!
Antje71
Antje71 | 08.09.2010
15 Antwort
sandrav83
das habe ich ja nicht geasagt das man dann keine kinder bekommen soll!oder?also das ist ja jedem selbst überlassen! doch ich bin eine frau die sich über so sachen gedanken macht!mir ist es wichtig das meinem kind gut geht!und ich möchte das mein kind weiss das ich immer bei ihm sein kann!klar es soll auch lernen das es noch andere bezugs personen gibt!doch ich möchte schon das mein kind mich und ihren vater bevorzugen!weisst du wie ich es meine!ich will hier auch keinen persönlich angreifen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
16 Antwort
@sandrav83
dann gäbe es in D noch weniger Nachwuchs @cevaspeedy.. da geb ich Dir voll und ganz recht.. will niemanden angreifen, aber arbeitende Eltern sind ein ganzes anderes Vorbild für ihre Kinder als nicht arbeitende... es wird ja doch vieles auf Kinder projeziert, so auch das arbeiten und täglich Brot verdienen.. so kann man ein gutes Vorbild sein und seinem Kind auch mal was bieten was aus dem Rahmen fällt, schließlich will man ja für sein Kind das es ihm besser geht, als man selbst vielleicht hatte
Xantula
Xantula | 08.09.2010
17 Antwort
@sandrav83
Demnach würde es mich und meine Geschwister schon gar nicht geben!! Den meine Eltern hätten nie geboren werden dürfen :D Und wir auch nicht!! :D Klar haben die Kinder es bei Wohlhabenden Eltern schöner zumindest aus dem Blickwinkel.. Aber mein Kind ist auch Glücklich so wie wir leben!!
BigMama1985
BigMama1985 | 08.09.2010
18 Antwort
...
ich arbeite vollzeit und sehe mich deswegen nicht als mutter, die ihre kinder nicht selbst erzieht. meine kinder sind und werden von mir sehr gut erzogen. ich kenne kinder, wo die eltern nicht arbeiten, die sind so schlimm, da fehlen einem die worte. diese kinder sind auch trotzdem tagsüber alleine auf dem spielplatz und die eltern vergnügen sich zuhause. meine kinder machen sowas bestimmt nicht. ich habe kinder in die welt gesetzt und sorge auch selbst für deren lebensunterhalt. dem staat auf der tasche liegen, machen schliesslich genug andere leute, da möcht ich nicht zu gehören. ausserdem warum sollte ich meine karriere und meine berufserfahrung so lange auf eis legen? später hätte ich so eine lücke, die gar nicht mehr aufzuholen wäre um ins berufsleben zurückzukehren.
Mudimimi
Mudimimi | 08.09.2010
19 Antwort
cevaspeedy
ja das stimmt man soll ein vorbild sein!ich geh ja auch arbeiten nur für mich käme es eben nicht in frage wieder vollarbeiten zugehn solage es ben so geht das ich nur 5ß% gehn muss!das hat auch nichts mit faulheit zutun!bitte nicht flasch verstehen !doch ich bin eben gerne bei unnserem kind!lgkerstin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2010
20 Antwort
@410alessia
Ich glaube das ist schmarn!! Mein Kind bevorzugt mich auch und das auch schon immer! Und ich bin auch immer da wenn sie mich braucht!! Und ich war auch immer da!! Auch wenn ich auf Arbeit bin bin ich da wenn es ihr schlecht geht!! Sobald ich angerufen werde bin ich bis jetzt immer binnen einer halben STd bei ihr gewesen.. War immer da wenn sie krank war und wir haben bissher über jedes Problem von ihr gesprochen, wir haben wunderschöne Mutter-Tochter Tage und geniesen es täglich miteinander zu kochen.. Wir haben Abendrituale und gehen zusammen in die Badewanne, wir machen einmal die Woche Radausflüge gehen spazieren, und Eis essen, wir räumen zusammen die Wohnung auf, lesen zusammen Bücher und spielen Spiele!! Ich kenne genug Mütter die den ganzen tag Daheim sind und nichts gemeinsam mit Ihren Kindern machen!! Und mein Kind weiß sehr wohl wer seine Bezugsperson ist und wer Betreuungsperson/Freundin ist!! Ich denke das ist eine Frage des Managment von den Eltern....
BigMama1985
BigMama1985 | 08.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

wenn beide Elternteile Vollzeit arbeiten
14.04.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading