Was tun, wenn das Kind Kopf auf den Boden schlägt?

Schneekuh35
Schneekuh35
17.08.2010 | 5 Antworten
Guten Morgen an alle, bei meiner nun fast Zweijährigen häufen sich die Trotz-/Wutanfälle. Seit neuestem hat sich sich angewöhnt, ihren Kopf 2x auf den Boden zu donnern .. ganz schrecklich .. Kinderarzt ist leider noch im Urlaub. Was kann man da tun? Habe ganz doll Angst, dass sie sich lebensgefährlich verletzt, da sie dies nicht nur auf Teppichboden macht, sondern auch auf Fliesen, Pflaster usw.
Bitte um Hilfe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ignorieren
einfach ignorieren. dann lässt er es sein wenn er merkt das er dadurch keine aufmerksamtkeit bekommt. einige kinder schlagen den kopf auch an die wand oder hauen sich selber. sie wissen in dem moment einfach nicht anders mit ihrem unmut umzugehen und können sich ja verbal noch nicht so ausdrücken um zu sagen was ihnen gerade nicht passt. in dem moment ist das für ihn wie ein ventil wo er seinen frust durch auslassen kann.
Cathy01
Cathy01 | 17.08.2010
2 Antwort
ihn beruhigen
also meine Kids haben das zum Glück nie gemacht ... ich würde das Kind hochnehmen und beruhigend auf ihn einreden, was vorsingen oder so ... ihn halt runterholen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2010
3 Antwort
...
meine Kleine ist auch 2 ... und sie macht sowas auch, seid ca nem halben Jahr. Aber nicht regelmäßig, sondern nur wenn ihr was nicht passt, oder wenn sie Aufmerksamkeit braucht. Ich hab mir anfangs auch große Sorgen gemacht, bis ich dann den Kinderarzt gefragt habe, der sagte mir ich solle das ignorieren. Das fiel mir allerdings schwer ... wenn sie jetzt nochmal so ein Verhalten an den Tag legt versuche ich sie schnellstmöglich abzulenken, oder sie zu beruhigen.
dorftrulli
dorftrulli | 17.08.2010
4 Antwort
ich
hatte des auch mal bei nem 2 jährigen auf den ich aufpassen sollte ... wobei ich echt sagen muss das mir dsa noch nie passiert, der war echt heftig ... der hat dann auch angefangen zu schreien
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2010
5 Antwort
.---------
ich würde es ignorieren und aus dem raum gehen. ich denke nicht, dass er sich lebensgefährlich verletze wird. Der Schädel hält viel aus. Wenn du ihm die Aufmerksamkeit gibst, die er damit bezweckt, tust du genau das falsche und er wird es wieder tun. Wenn du es nicht beachtest, hört er schnell wieder damit auf.
Noobsy
Noobsy | 17.08.2010

ERFAHRE MEHR:

baby schlägt beim stillen mit der faust
17.11.2012 | 10 Antworten
Kind knickt Kopf zu Seite
01.11.2011 | 4 Antworten
kind mit kopf gegen tisch geknallt
21.06.2011 | 31 Antworten
Was tun gegen rutschigen PVC Boden?
17.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading