hi,

sly38
sly38
06.07.2010 | 7 Antworten
meine kleine bringt mich in letzter zeit zur weißglut. ich hab immer wieder das gefühl, dass sie testen will, wie weit sie gehen kann. kann das schon sein mit nicht einmal nem jahr?
sie nimmt z.b ein spielzeug und hämmert es gegen die balkontür. anfangs bin ich immer wieder hin und hab sie da weggeholt und versucht ihr zu erklären, dass sie es nicht machen darf. mittlerweile hab ich aber bemerkt, dass sie mit dem spielzeug hin geht, dann zu mir rüberkuckt und wenn sie meint, ich seh sie nicht, dann fängt sie an zu hämmern. wenn ich dann schimpfe fängt sie an zu lachen und hämmert noch mehr .. wenn ich ihr das spielzeug dann wegnehme ist das geschrei natürlich riesengroß.
bitte sagt mir, dass es nur eine phase ist und hoffentlich bald vorbei geht.
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
es geht alles vorbei
Hallo! Meine Tocher ist 22 Monate, aber mit etwa einem Jahr hat sie auch solche Dinge getan wie Deine Tochter. Ich konnte nach einiger Zeit erkennen, dass sie nicht ihre Grenzen austestet sondern anfing zu begreifen, dass eine Aktion eine Reaktion hervorruft und diese Erkenntins fand sie toll und hat ausprobiert, worauf ich noch reagiere. Ich habe es so geregelt, dass ich sie ignoriert habe, wenn sie was tat, was sie nicht sollte und bewußt reagiert wenn sie was schönes getan hat, z.B. mit Lob. Ich hoffe es hilft dir etwas weiter, aber allgemein kann ich aus meiner Erfahrung sagen und das ist auch mein Mantra: Es ist nur eine Phase, es geht alles Vorbei! Lieben Gruß
mila
mila | 06.07.2010
6 Antwort
@sinead1976
Ganz genau!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
5 Antwort
du schreibst
sie ist noch nicht mal ein jahr? dann ist sie doch noch ein baby... das macht sie ganz bestimmt nicht mit absicht und versucht dich zu ärgern. sie versteht das alles noch nicht... wenn dich das nervt, dann beschäftige sie doch anders, so das ihr zusammen spaß habt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
4 Antwort
versuch mal
ganz klar UND vor allem kurz "nein" zu sagen.... wenn du sie "zuquatschst" versteht sie das nicht. Sag "ohoh da geht die Scheibe kaputt" und nimm sie dort weg und setz sie woanders hin. wenn du das so konsequent ne Weile machst, dann wird sie es verstehen. die kurze Begründung zeigt ihr, dass das "nein" auch nen Grund hat. Aber mehr Worte überfordern sie. Nach ner Weile wird das "OHOH" schon reichen, dass sie damit aufhört...
sinead1976
sinead1976 | 06.07.2010
3 Antwort
ähm
sie macht das, weil sie es kann...sie freut sich, dass durch sie ein geräusch entsteht....warum darf sie denn das nicht machen???? ist es wirklich so schlimm wenn sie es macht????....evtl gibst ihr einfach ne schüssel und nen löffel da kann sie dann drauf rumhämmern...lg...ach ja meiner ist jetzt 16 monate und es wird bei dir noch laaange gehen....sei etwas geduldiger und lass sie einfach mal testen....sie weiß es ja nicht sie muss ja alles ausprobieren nehme ihr nicht diese erfahrungen ....
09mama
09mama | 06.07.2010
2 Antwort
Kenne Deine Familiensituation nicht,
aber für mich hört es sich so an, dass sie deshalb lacht, weil sie in diesem Moment Aufmerksamkeit bekommt. Und dass Kinder ihre Grenzen austesten wollen ist ganz normal.
Wichtelchen
Wichtelchen | 06.07.2010
1 Antwort
Hallo
Ich bin davon überzeugt, dass dies ein erstes Grenzen-Testen ist; auf dem Trip ist Edda auch ab und an...aber durch liebevolle Konsequenz ist das in den Griff zu kriegen! Mittlerweile hört sie super auf ein Nein und gibt sofort alles her, wenn ich sie darum bitte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
was zum Abschied machen?
05.12.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading