Wie bringen ich meinem Kind bei das es etwas nicht darf?

Kahlan
Kahlan
05.06.2010 | 5 Antworten
Hi,
meine 11 Monate Tochter ist mittlerweile ganz schön aktiv und erkundet brav unsere Wohnung. Alles wird angetatscht und ausgeräumt :-) Bei manchen Dingen wie z.B. auf den Fernseher tatschen versuche ich Ihr das mit "NEIN" zu verbieten. Am Anfang funktionierte das auch noch ganz gut aber mittlerweile ignoriert sie das und macht mit der unerwünschten Handlung weiter :-) Wie kann ich ihr am besten beibringen gewissen Dinge zu unterlassen ? Für hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo
Ich schau meinen Sohn an, sage nein und setze ihn ein Stück weg. Das funktioniert super. Am Anfang fand er die Steckdose im Esszimmer immer toll. Wenn er jetzt dort hinkrabbelt und ich Nein sage, wechselt er die Richtung. LG jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
2 Antwort
konsequenz
immer wieder "nein" sagen und sie wegholen. in dem alter können sich die kleinen das noch nicht lange merken, daher immer wiederholen und das nein auch durchsetzen. sei aber sparsam mit dem nein ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2010
3 Antwort
Äh hallo dein Kind istz noch nicht mal ein Jahr
was erwartest du? Klar du kannst immer konsequent Nein sagen ... aber erwarte bitte nicht das sich das Kind daran hält ... im Gegenteil ... noch eine ziemlich lange Zeit wird das Kind genau über dein Nein hinwegsehen ... sie kennen zwar das Wort nein können aber noch nicht das Warum erfassen ... bis man von Kindern wirklich zubverlässig erwarten kann das sie sich an Regeln halten das ist so mit etwas 3 Warum richtest du die Wohnung nicht vorrübergehend so ein das das Kind an verbotene Dinge nicht rankommt? So habe ich es gemacht und mache es grade wieder ... total stressfrei für alle ... und mein Kind kann seine Umgebung erforschen Ach ja je mehr es ein Nein hört desto interessanter wird es ... für sie ist es ein Spiel Und Strafen nutzen noch nichts wenn sie das Warum noch nicht wissen und erfassen können :-)
Maxi2506
Maxi2506 | 05.06.2010
4 Antwort
...
huhu mein kleiner wird morgen 11 monate und wir haben genau das gleiche problem wie du, als erstes waren es die steckdosen, dann die blumenerde, dann die cd´s und so geht das immer weiter. wir haben nun sein zimmer soweit von allen dingen befreit die er nicht haben oder anfassen darf, da halten wir uns nun die meiste zeit auf. im wohnzimmer will er natürlich auch ständig zum fernseher, da steht nun unser tisch vor und er kommt nicht ran, dann hätte er gern die fernbedienungen, die packen wir nun immer weg. die blumen sind nun auch nicht mehr zugänglich für ihn und wenn er an etwas ran geht wo er nicht ran soll dann kommt von mir oder meinem mann ein bestimmendes NEIN und meistens geht er dann auch weg. wenn nicht dann wiederholen wir das noch max. 2 mal und wenn er dann nicht weg ist dann nehme ich ihn weg, setze ihn woanders hin und versuche ihn abzulenken, das funktioniert ganz gut. er versteht nicht wieso er das nicht darf, das dauert noch nen bissel. geduld ist da am besten.
ani1983
ani1983 | 05.06.2010
5 Antwort
Mal was Lustiges dazu - klappt aber auch manchmal
Unser Kleinster hat - wie jedes andere Kind ja auch auf anderen Gebieten - ein ganz "blödes" Verhältnis zu Federn, oder Vogelbildern, die solche Federn sehr deutlich erkennen lassen. Das haben wir an einigen Stellen - gerade in der Küche, wo schwere Töpfe und Geschirr stehen, einfach reingelegt, bei weniger wichtigen Schränken aber nicht. Das hat er sich sehr schnell gemerkt - und so hatten wir einen Kompromiß geschlossen. Bei Fernbedienungen kann man auch mal hin und wieder die Akkus rausnehmen, mit starken Essig einreiben - denn eins ist ja mal Fakt: Das Teil landet früher oder später im Mund Aber was Euer Kind nicht mag, müßt Ihr allein rausfinden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Zyklus wieder in Gang bringen
07.07.2017 | 6 Antworten
Geburt in den Gang bringen?
08.05.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading