⎯ Wir lieben Familie ⎯

Was "sagen" Eure Kleinen denn so mit 11 Monaten?

Thisa
Thisa
08.04.2010 | 9 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich bin gerade ein wenig am grübeln ob mein Kleiner denn zu oft "nein" zu hören bekommt, denn das ist das einzige was er im moment wirklich oft sagt. Alles ist "nein", wobei er keinen wirklichen Zusammenhang herstellt und auch die wirkliche Bedeutung wohl eher meiner Stimme entnimmt als dem Wort selbst^^. Ab und an geht es mal "mamamamam" oder "jaeijaei" aber sonst ist der gnädig Herr sehr sehr wortfaul.

Wie siehts denn bei Euch so aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Das ist doch vollkommen ok. Die meisten sagen auch nur Mamamama und Ba oder Nana. Also mehr muss dein Kind noch nicht können. Der ist doch gerde mal 11 Monate . was soll er denn sagen? Er wird Dir schon noch früh genüg die Ohren abkauen. Und die Bedeutung von NEIN wird er tatsächlich noch nicht kennen, daher sagt er es, weil es einfach schön klingt für Ihn.
deeley
deeley | 08.04.2010
2 Antwort
.
Mein kleiner is am 3.4 1jahr alt geworden und sagt auch nur Mama, Papa, ei, hi, da, ba
MariosFreundin
MariosFreundin | 08.04.2010
3 Antwort
@deeley
Danke für die Antwort. Ich weiß ja das man auf diese ganzen Ratgeber nicht viel geben soll, aber das steht immer das er schon längst Mama und Papa einigermaßen gezielt sagen sollen könnte. Und auch meine Kinderärztin meinte das er ein bisschen mehr sagen sollte. Und da der Zwerg mein erstes Kind ist, hat mich das schon etwas verunsichert. LG Thisa
Thisa
Thisa | 08.04.2010
4 Antwort
Hallo
also mit 11 Monaten brauchst Du Dir da noch keinen großen Kopf zu machen. Mein Kleiner ist fast 19 Monte und fängt jetzt gerade erst mit dem reden an. Er sagt jetzt seit etwa 3 Wochen gezielt Mama und Papa, "da" sagt er schon etwas länger, und so langsam fängt er nun auch an zu kommunizieren, allerdings noch im blabberton, er blabbert was schaut einen dann erwartungsvoll an das man auch was sagt. Verstehen tut man ihn aber noch nicht. Er fängt nun auch erst an Aufforderungen jeder Art zu verstehen, also auch Sachen die er nicht direkt sieht. Zb. Wenn man ihm sagt. "setze dich hin es gibt gleich essen", setzt er sich hin ohne das er das Essen sieht. Bis vor kurzem hat er sich dann nur hingesetzt wenn der Teller schon auf dem Tisch stand. Mein Kleiner ist motorisch sehr weit, hat früh gerobbt, gekrabbelt und ist mit 12 Monaten gelaufen. Fährt auch schon Laufrad und ist im klettern sehr geschickt, daher ist die Sprache etwas hinterher. Vielleicht ist das bei Deinem Kleinen ja ähnlich. lg
coniectrix
coniectrix | 08.04.2010
5 Antwort
@Thisa
Da sind doch alle Kinder anders. Habe gerade mit einer Freundin gesprochen. Ihr Sohn ist 14 Monate und sagt nur MAMA und BA Meine Tochter hat mit 14 Monaten den ersten Schritt ohne festhalten gemacht - das fand meine Kinderärztin auch sehr spät. Ich finde es vollkommen OK. Kinder funktionieren nach einem Zeitplan. Das kann sich eben auch mal 1 - 2 Monate verschieben. Dafür konnte Sie sehr früh viel sprechen. Meine Nichte ist fast 4 Jahre und ist sprachlich auf dem Stand meiner Tochter, die 2 1/2 ist. Trotzdem ist meine Nichte schlau und neugierig. Erst jetzt geht Sie zur Logopädin, weil Sie auch noch etwas undeutlich spricht. Mach Dir da mal keine Sorgen - er teilt sich doch mit.
deeley
deeley | 08.04.2010
6 Antwort
@coniectrix
das könnte gut möglich sein. Er läuft bereits die ersten paar Schrittchen alleine und an einer Hand läuft er richtige "große" Strecken .
Thisa
Thisa | 08.04.2010
7 Antwort
***
Ich finde es echt unmöglich von deiner KÄ. Dein Kind muss noch gar nichts! Wahnsinn. Mit dem Sprechen haben sie Zeit bis zum 2 Lebensjahr. Und auch bei der U6 mit einem Jahr, wird lediglich nach der Silbenverdopplung gefragt, aber das hat nix mit sprechen zu tun!! LG
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 08.04.2010
8 Antwort
Ohje
lass dich nicht unter druck setzten ich finde es auch ablolut daneben wenn die netten Ärzte mit ihren listen ankomm mein jüngster ist jetzt 15 mon. alt und spricht so gut wie garnicht dafür rennt er rum wie ein großer kinder können nur eins entweder die Motorik oder die sprache beides gleichzeig geht nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
9 Antwort
DANKE
Danke nochmal für die Antworten, haben mich wieder "auf den Boden" gebracht. Ich ziehe demnächst um und hoffe dann auf eine kompetentere Kinderärztin, die jetzig ist nur "übergangsweise" da meine alte Kinderärztin leider in Rente gegangen ist. Und ja, mein Kleiner ist 11 Monate und geht seine ersten Schrittchen allein^^ ich finde das ist schon jede Menge *g Wie gesagt, Danke für die Antworten. Ab und an verlier ich mich in Zweifeln, dann tut so was wirklich gut.
Thisa
Thisa | 09.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Sprache, Kinder mit 19 Monaten
12.02.2013 | 11 Antworten
Wie groß mit 22 Monaten?
05.02.2011 | 12 Antworten
was essen eure kinder so mit 15 monaten
17.11.2010 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x