alleine schlafen?

mosel
mosel
25.03.2010 | 33 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

wollt mal wissen, ab wann Ihr Eure Kleinen alleine im Zimmerschlafengelassen habt?
Meine Süße ist jetzt 6 Monate und schläft in Ihrem Bettchen direkt neben meinem.
Ich kann mir im Moment absolut nicht vorstellen, sie schon alleine in Ihrem Zimmer liegen zu lassen.

Jetzt würde es mich nur mal so allgemein interessieren, wann Ihr Eure Kinder "ausquatiert" habt.

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

33 Antworten (neue Antworten zuerst)

33 Antwort
..
Klar hat man Angst da stimmt ich zu aber diese Angst hat man denk ich auch selbst dann wenn man mit im Zimmer schlafen würde. Als ich das erfahren hatte das ich schwanger bin wollte ich auch erst das wir alles ins Schlafzimmer machen aber nachdem ich mich dann auch umgeschaut habe, habe ich auch gesagt das das Zimmer einfach zu klein ist und so. Und wir auch sagten das wir während der SS nicht umziehen werden sondern dies erst nächstes Jahr dann in angriff nehmen werde. Aber es hat nichts auch gar nichts jetzt damit zu tun das ich das nicht in einem Zimmer machen möchte bez. Platzmangel weil ne Matraze etc. könnte man auch vorerst nehmen um mit dem Kind in eimem Zimmer zu schlafen. Klar man sagt vieles in der SS und wenn es dann da ist kommt manchmal vieles dann ganz anders wie man es sich mal selbst gesagt hat das stimmt auch vollkommend. LG
Sorasta
Sorasta | 25.03.2010
32 Antwort
@Muddl
ja das sehe ich auch so. Ich wollte ja auch versch. Antworten hören. Die einen machen es gleich, andere später. Ich selbst kann und will es noch nicht und mein Mann auch nicht. U. wie gesagt, die Kleine kommt nur 1x in der Nacht und das ist für mich völlig o.k.! Ich hatte am Anfang panische Angst vor dem Kindstot. Das war für mich ausschlaggebend, die Kleine bei mir schlafen zu lassen. Bei uns war es leider mal in der Fam. passiert. Meine Mutter hatte eine Schwester, die kurz nach der Geburt daran starb. Ich denke auch, man soll sich von den Gefühlen leiten lassen u. jede Mami handelt instinktiv richtig.
mosel
mosel | 25.03.2010
31 Antwort
@fluffy81
genauso denke ich auch, genau dasselbe sage ich mir auch: Irgendwann sind sie alt genug um Entscheidungen zu treffen die der Mama oft das Herz zerreissen werden, das fängt ebend an mit dem Alleine-Schlafen. Ich denke bei allen Dingen so, ich gebe meinen Kleinen auch nicht ab, nirgends die einen mögen sagen: Oh mein Gott das arme Kind du verwöhnst es nur...ich dagegen sage: Mit Mutterliebe kann man ein kind niht verwöhnen, zumal nicht ins negative. Es ist auch unrelevant wieviele Kinder man hat ob 1 oder 4 bei jedem einzelnen Kind verspürt die Mutter ganz individuelle Gefühle nachdem sie sich richtet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
30 Antwort
nichts schlimmes
Hi, mein Kleiner hat 5, 5 Monate bei uns im Zimmer geschlafen. Mit Ende des 3. Monats habe ich Ihn ins Gitterbett gelegt, da das Beistellbett zu klein wurde. Aber seit er im Gitterbett lag, war er immer unruhig. Nachdem unser Schlafzimmer nicht allzugroß ist und ich für das Gitterbett keinen anderen Platz hatte, haben wir ihn vor 2 Wochen ins Kinderzimmer verlegt. Ich habe die ganze Nacht das Babyphon neben mir und höre somit jede Kleinigkeit. Die ersten 2 Nächte waren sehr ungewohnt für mich und ich habe kaum geschlafen. Im Gegensatz zu unseren Kleinen, der seither nur mehr 1-2 mal die Nacht kommt . Mittlerweile habe ich mir daran gewöhnt und es funktioniert bestens. Vorher mußten wir uns immer leise ins Zimmer schleichen und konnten trotzdem nicht sicher gehen, das wir in nicht aufwecken. Ich glaube, das wir alle seither wieder entspannter und ruhiger schlafen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
29 Antwort
..
Meine / Unsere Wohnung ist nicht gross somit hätte ich nicht das Problem was das Stillen angeht! Es ist eine Wand dazwischen und nen Meter entfernt von dem wo wir schlafen! ^^ Naja ich wollte jetzt auch nicht so gross die Diskussion hier weiter machen ich wollte nur meine Meinung dazu sagen wie ich es machen werde. ^^ Ich persönlich finde es einfach so besser.^^ Jeder so wie er es für richtig hält so sehe ich dies. LG
Sorasta
Sorasta | 25.03.2010
28 Antwort
@Sorasta
ich weiß dass jeder seine Meinung hat! Ich wollt Dir doch nur sagen, wie es bei mir war!!! Ich hatte es am Anfang auch gesagt u. als Sie da war, war alles anders u. ich hab so vieles über den Haufen geschmiessen. Ich war vor allem sehr ängstlich, wg. dem plötzlichen Kindstod. Als unsere Kleine nämlich dann da war, kam die Angst total in mir hoch, weil es auch bei uns in der Familie geschehen ist.
mosel
mosel | 25.03.2010
27 Antwort
@Muddl
genau so seh ich das auch...auch wenn aline schon 2ist aber warum "muß" sie denn in ihrem zimmer schlafen...wir genießen das beide noch sehr und sie wird mir schon sagen wenn sie im eigenen zimmer schlafen will...werds so machn wie meine tante, die hat 4kinder und alle haben im elterbett geschlafen bis sievon selber net mehr wollten....bei einem war das mit 2der fall, beim anderen erst mit 4..ich genieße die zeit jetzt in volen zügen denn irgndwann ists unwiederbringlich vorbei....seufz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
26 Antwort
@mosel
auf den ersten Blick könnte man meinen das die Meinungen zu dem Thema auseinander gehen dies sehe ich als Falsch an...denn jede Mama die hier geschrieben hat geht nach ihrem Gefühl, sie handelt so wie sie es für sich u hauptsächlich für ihr Kind richtig ist.... Du entscheidest schon richtig....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
25 Antwort
@Sorasta
aber wieso??? halte erstmal das tollste was du je bekommst in den armen. es ist doch auch angenehmer beim stillen, als mehrmals die nacht durch die wohnung zu geistern... lg
Engel
Engel | 25.03.2010
24 Antwort
..
JA ich bin Schwanger und nein ich / wir werden das so machen und da lege ich meine Hand für ins Feuer und wie geschrieben jeder hat seine Meinung dazu und jeder hat eine andere !!
Sorasta
Sorasta | 25.03.2010
23 Antwort
@Muddl
super
Engel
Engel | 25.03.2010
22 Antwort
juhu
mein Sohn ist jetzt 7.Monate ich habe mir schon das eine oder andere mal gedacht das ich ihn so langsam ausquartieren müsste doch jedesmal wenn ich mir die Gedanken machen frage ich mich: warum muss ich eig, ich fühl mich gar nicht gut dabei? sodass ich diese Gedanken ganz schnell wieder verfliegen lasse, mein Sohn kommt nur einmal nachts ich finde es sehr angenehm u mein Sohn findet es auch angenehm mich atmen zu hören.Ich kann das behaupten da er aufhorcht wenn ich das Zimmer betrete u wenn ich dann gähne er so ein leises : huuui macht u tief einschläft. Ich lasse ihn weiter bei uns, warum denn nicht wer hat denn einer Mama schon zu sagen was Richtig für ihr Kind ist ;-) Hör auf dein Gefühl... denn das entscheidet immer richtig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
21 Antwort
@mosel
möchte mich auch an meinen mann kuscheln. alle meine freundinnen lassen auch ihre mäuse noch bei sich schlafen. ich finde es so gut wie wir es machen. früher haben die kinder auch lange bei den eltern im zimmer mit geschlafen. lg
Engel
Engel | 25.03.2010
20 Antwort
das thema passt super
also zuallererst ich hätte meine tochter als neugeborene nicht alleine in ihr zimmer schlafen lassen können.Davor hat ich viel zu sehr angst das was passieren könnte und ich sie nicht hör.die anfangszeit bin ich jede halbe std wach geworden um nach ihr zu sehen obwohl sie direkt neben mir im beistellbett geschlafen hat. sie ist jetzt 4 monate und ich versuch sie heut das erste mal nachts in ihrem bett schlafen zu lassen.aber das auch nur weil das beistelllbettchen zu kklein für sie wird. tagsüber klappts super im großen bett.mal schauen wie die nacht heut wiird....
Jungemama2287
Jungemama2287 | 25.03.2010
19 Antwort
@nickay1985
jetzt kannst du ruhiger schlafen? gerade dann könnte ich nicht ruhiger schlafen, weil ich denke würde ich überhöre etwas. lg
Engel
Engel | 25.03.2010
18 Antwort
@tom-jonas
Hallo! Ich möchte nur sagen, dass ich es auch gut finde, die Kinder sofort in eigenen Zimmer und Bett schlafen zu lassen. So haben wir auch geplant. Ich habe am Montag den Kaiserschnitt. Wenn wir nach hause kommen, wird sie in eigenen Zi. schlafen, obwohl ich stillen möchte. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
17 Antwort
wenns dich nicht stört??
Ich habe meine kleine mit 2 monaten in ihr eigenes zimmer gelegt. ich könnt abends nicht mehr schlafen, bei jedem geräuch müsste ich nach sehn was ist. Ich konnte nicht mehr ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2010
16 Antwort
@Engel
genau das denke ich auch immer... "ich will doch nachts mich auch an meinen Mann kuscheln".... :-)
mosel
mosel | 25.03.2010
15 Antwort
@mosel
das ist auch schön zu hören. ich denke immer, ich schlafe auch nicht gerne alleine. ich geniesse auch die kuscheleinheiten. gestern nacht stand Lara am bett und hat gefragt ob sie kuscheln darf, habe so gerne platz gemacht. ich geniesse es so sehr. mein gott sie werden so schnell gross.....;-)
Engel
Engel | 25.03.2010
14 Antwort
...
die ersten 3 wochen hat der kleine bei uns im bett geschlafen dann 3 wochen bei uns noch mit im zimmer und dann ist er ins sein zimmer umquartiert worden weil der papa nicht mehr schlafen konnte. die ersten nächte waren für mich der horror aber ihm hat das nix ausgemacht, klappte sofort prima... aber wenn deine maus nur einmal wach wird ist das doch nett vondaher musst du sie ja nicht rauswerfen, aber ich denke um sie dran zu gewöhnen wärs vllt langsam zeit... aber hör auf dein gefühl...
fabianjana
fabianjana | 25.03.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

1. Nacht ohne mein Baby
03.08.2012 | 24 Antworten
Kind alleine zum schlafen bringen
17.07.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading