Buch "Schlafen statt schreien"

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.03.2010 | 13 Antworten
Kennt jemand dieses Buch und hat es auch angewandt? Wie erfolgreich wart ihr damit? Überlege mir das zu kaufen, bin beim stöbern darauf gekommen und hört sich ja alles ganz toll an, sein Kind zum schlafen zu bringen ohne es schreien zu lassen.. Danke schon mal.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@monika78 Nein ... auch ich bin keine Supermami, die alles weiss.
Und nein ... auch meine grosse Tochter hat nich immer gut geschlafen. Wir hatten viele Nächte, in denen wir stundenlang an ihrem Bettchen hockten und sie streichelten und versuchten, sie zu beruhigen. Sie hatte die 3-Monatskoliken und hat in manchen Nächten 5 Stunden durchgegehnd geweint. Auch wir wussten dann nichmehr, was wir noch tun sollten und sind fast verzweifelt, weil sie uns so leid tat und wir auch sehr viel Schlafmangel hatten. Und auch jetz, wo sie bereits 3 Jahre lat is, weint sie nachts manchmal noch und wir müssen aufstehn, um sie zu beruhigen. Ab und zu lassen wir sie dann auch zu uns ins Bett, wenn sie sich nich so richtig beruhigen lässt. Du siehst also ... es geht auch andren Müttern so. Und trotzdem höre ich auf das, was mir mein Herz sagt und nich auf das, was da irgend so ein Dahergelaufener behauptet. Meine Meinung ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
12 Antwort
@LiselsMama
Das ist ja toll, dass Du das nicht brauchst, vielleicht hast Du aber auch einfach nur Glück gehabt, dass Deine Kinder gut schlafen? Men Sohn ist 14 Monate alt und die Nächte in denen er durchgeschlafen hat, lassen sich an einer Hand abzählen, mein mütterlicher Instinkt sagt mir, dass ich ihn immer trösten muss und ihn nicht schreien lassen darf und dass ich ihn nachts auch mit zu mir ins Bett nehme, aber leider wird das ganze dadurch immer noch schlimmer und ich weiß nicht mehr weiter, da kann man sich ja mal ein Buch mit Tipps holen, oder? Ist halt nicht jeder eine Supermama, die alles weiß!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2010
11 Antwort
"jedes Kind kann schlafen lernen"
kann ich auch nur empfehlen. dein buch kenne ich nicht... lg
erbse81
erbse81 | 06.03.2010
10 Antwort
...
Also ich hab auch das Buch "jedes Kind kann schlafen lernen" ganz einfach aus dem Grund, weil meine Tochter jetzt 7 Monate alt ist, oft bis zu 10x in der Nacht schreit, ich schon bei Ärzten, Osteopathen usw. war und ich mir einfach keinen Rat mehr wusste, weil meine Kräfte solangsam auch dem Ende zu gehen. Man kann das natürlich nicht genau umsetzen, wie das in dem Buch beschrieben wird, aber den ein oder anderen Tip habe ich dankbar angenommen. Und irgendwann hat das nichts mehr mit mütterlichem Instinkt zu tun, irgendwann will man einfach nur noch schlafen!!!!!!!
Khira
Khira | 06.03.2010
9 Antwort
@LiselsMama
das hatte ich geliehen bekommen, gekauft hätte ichs mir nie
juliesmum
juliesmum | 06.03.2010
8 Antwort
@juliesmum ... Es würde mir nie in den Sinn komm, Geld für so einen Schwachsinn auszugeben.
Da kauf ich meinen Mäusen doch lieber was Schönes.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
7 Antwort
@LiselsMama
frag ich mich auch immer... hab bisher auch noch kein buch gelesen...höchsten bei ohje ich wachse hab ich am anfang mal hin und wieder reingeschaut...aber hinterher auch nicht mehr...aber mehr aus interesse als für tipps
juliesmum
juliesmum | 06.03.2010
6 Antwort
@frau_lucy
Ich möchte damit eigentlich nur die ansprechen, die solche Bücher nutzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
5 Antwort
@LiselsMama
ich lese bestimmt nicht solche bücher..ehr die zeitung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
4 Antwort
@monika78
achso..sorry.. das buch kenne ich gar nicht nur das was ich da vorher schrieb..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
3 Antwort
Sorry ... aber was wollt ihr denn immer mit diesen Büchern ?
Habt ihr auch mit nem Buch eure Kinder gezeugt ? Nich böse aufnehmen, aber habt ihr keinen mütterlichen Instinkt, der euch genau sagt, was gut und was schlecht für eure Knirpse is ? Also ich brauchte bisher kein Buch. Egal, ob es um´s schlafen, essen oder sonstwas bei meinen Kindern ging. Ich hab mich da immer ganz auf meinen Instinkt verlassen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
2 Antwort
@frau_lucy
naja im Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" soll man ja die Kinder schreien lassen und genau das wollte ich eigentlich nicht und deshalb dachte ich mir das Buch "Schlafen statt schreien" zu kaufen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
1 Antwort
...............
das hört sich fast so an wie das buch: Jedes kind kann schlafen lernen.. oder nicht..?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Erfahrung Schmierblutung statt periode
13.01.2017 | 5 Antworten
Vollmilch statt Pulvermilch
22.07.2015 | 4 Antworten
hy an alle! bitte helft mir.
28.01.2014 | 21 Antworten
Junge statt mädchen, bei der geburt!
31.08.2013 | 14 Antworten
Soßenbinder statt Speisestärke
05.07.2013 | 4 Antworten
Tagesmutter statt Kindergarten?
15.07.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading