ab wann haben eure kinder durchgeschlafen?

mama0309
mama0309
21.11.2009 | 31 Antworten
Mein kleiner ist mittlerweile 8 Monate alt und schläft noch immer nicht durch und ich weiß einfach nicht warum .. ?
Naja, ich weiß ja das die kinder ihren eigenen rythmus haben und selbst wissen wann und ob sie durchschlafen, aber mittlerweile bin ich nur noch am krauchen .. (traurig01)
Naja, ich kann euch ja mal sagen wie er isst und WAS.
morgens um acht bekommt er eine halbe toastscheibe danach evtl. noch ein bisschen brei (3-4 Löffel für die Süße und auch das er richtig satt ist), dann mittags 12h einen Mittagsbrei nachmittags 16h einen Früchtebrei mit Getreide und um 20h eine Abendflasche von Bebivita.
Naja, wie gesagt dür Ratschläge wäre ich echt dankbar .. vllt kann ich ja irgendwas ändern und weiß es nur nicht. (denk)
Er kommt manchmal sogar alle 2h in der nacht. das ist echt .. (quengeln2) Naja, vllt wisst ihr ja was ich meine ..
danke schon mal für eure antworten ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
Hey du
also erstma glaub ich nich, das es durst oder hunger ist! die kleinen nuckel sobald da was im mund ist! egal ob wasser, tee oder milch! da wird getrunken! versuch mal abends nen brei zu geben. saettigt laenger! die zeiten, die du hast hab ich auch und es klappt super! manchma hat jaiden ne phase, wo er auch schreiend jede stunde wach wird, aber das geht nach ner wo wieder vorbei und er schlaeft wieder von 19 bis 7 uhr durch! schon seit er 3 monate ist!
susi_nolan
susi_nolan | 22.11.2009
30 Antwort
@elena1702
nee, fühl mich nicht angegrifen, ich möchte nur sagen das ich finde, das ich das recht habe auch ab und zu mal genervt zu sein, aber du natürlich recht hast und das kind das spürt und das natürlich nicht vorteilhaft ist! ich habe noch einen 5 jährigrn sohn und es tut mir für ihn leid das ich manchmal so müde bin und auch schneller genervt bin, aber ich gebe mir durchaus mühe immer geduldig zu sein und für alle da zu sein. weisst du, auch wenn das ne harte zeit ist, ich würde meine süsse nie nie nie hergeben!!!
Maleeya
Maleeya | 21.11.2009
29 Antwort
@Maleeya
hmmm... ich kann mir schon vortellen dass es anstrengend ist! Und ich kann euch da auch voll verstehen, aber ich denke dass es kein patentrezept gibt und man halt schauen muss wie man das beste draus macht. Meine schläft ja zur zeit auch nicht gut, aber ich leg mich dann einfach am wochenende wenn mein mann da ist nen bisschen mehr hin und hol des nach was ich in der woche versäume. Naja und ok ich gebe zu, die Lösung mit der Matratze erleichtert mir in solchen Nächten einiges. Sry will net angreifen oder so... nicht falsch verstehen! Hier fehlt eben oftmals auch der Ton, um es richtig zu interpretieren!
elena1702
elena1702 | 21.11.2009
28 Antwort
@elena1702
es ist ja nicht so das ich genervt reingehe und rummaule, ich frage mich halt einfach, was hat sie denn? es ist natürlich so das man mit nur 2-4 stunden pro nacht nicht so richtig auskommt, das fällt mir schwer! es gibt nächte da ertrage ich das ganze gut, doch manchmal sitze ich bei ihr im zimmer und schlafe im sitzen während dem händchen halten ein, es ist halt schwer, dazu kommt auch noch das sie auch denn halben tag weint und schreit wenn man nicht tut was sie will!!!
Maleeya
Maleeya | 21.11.2009
27 Antwort
vielleicht
liegt es ja wirklich nicht gerade am essen, wobei ich ihm jetzt auch schon den abendbrei geben würde, aber vielleicht bekommt er ja auch zähne oder hat gerade ein entwicklungsschub.ich versteh das, es ist streßig aber es geht vorbei.meine sind jetzt 2 jahre und schlafen jetzt erst durch, mit ausnahmen.halte durch
jannaci80
jannaci80 | 21.11.2009
26 Antwort
@Maleeya
hm also zu dem lachen, Kinder lachen in solchen Situationen häufig um die Stimmung der "verstimmten" Person auszugleichen, reflexartig! Sie meinen das also nicht böse oder wollen einen veralbern... Häufig wird dies bei Kindern beobachtet, deren Eltern verärgert sind!
elena1702
elena1702 | 21.11.2009
25 Antwort
also
Wenn sie die Flasche nicht unbedingt verlangen, kann man sie ruhig durch andere sachen ersetzen umso schneller sie sich dran gewöhnen umso besser. 2 Flaschen am tag müssen nicht sein!!!! LG BIggy
biggy89
biggy89 | 21.11.2009
24 Antwort
also
mal ganz ehrlich, darf man da nicht genervt sein? bei aller liebe, so nach einem jahr schlafentzug, ca.2-4 stunden pro nacht bin ich schon langsam am zusammen brechen...meine tochter schläft in ihrem bett und das ist auch gut so, bei uns geht gar nicht, unmöglich!! hm, ich bin genervt weil jedes mal wenn wir reingehen lacht sie und wenn wir rausgehen schreit sie, das ist doch ein spiel?!?! aber es stimmt schon, man muss die situation annehmen und das beste draus machen....viel geduld!!!
Maleeya
Maleeya | 21.11.2009
23 Antwort
@mama0309
achso ok.... hmm vielleict must dn doch noch geduld haben mit dem durchschlfen.... Ich wünsche dir da viel geduld...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
22 Antwort
@19tanja84
ja das habe ich, und er hat das trinken dann auch gut getrunken, nur kam er dann nach einer halben stunde wieder weil ihm diese 20ml irendwie gefehlt haben...
mama0309
mama0309 | 21.11.2009
21 Antwort
seid sie 8wochen ist!
ich würde ihm den brei so gegen 18uhr geben und dann kurz vorm schlafen gehen nochmal eine milch! ich würde auch das frühstück durch eine flasche ersetzen.bis si eein jahr alt sind sollen sie doch 2flaschen am tag bekommen!!und ich werde es morgens und abends machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
20 Antwort
@mama0309
war ja net böse gemeint, kam in deiner Frage nur leicht so rüber... im Großen und Ganzen weiss ich ja was du meinst!
elena1702
elena1702 | 21.11.2009
19 Antwort
hallo,
dann würd ich auch sein schlafen umstelen. Ein kind muss ja auch irgendwann mal was anderes abends bekommen als Milch!!!! Seit meine ihren Brei imer schön isst schläft sie 12 Stunden durch. Früh bekommt sie eine Milch. 2Stunden später ein Müsli gegen 12 Gemüsebrei gegen 16 Uhr ein früchtejogurt abends gegen 18 uhr abendbrei Lg Biggy
biggy89
biggy89 | 21.11.2009
18 Antwort
@elena1702
ich habe ja nicht gesagt, dass es mich nervt, sondern einfach nur, dass es langsam echt schlaucht. da mir das ja auch keiner abnehmen kann... Ich gehe nicht genervt an das bett... das würde ich nie tun...es ist halt mittlerweile nur anstrengend, weil das ja schon seit 8 monaten so geht das ich aufstehen muss... verstehst mich vllt nicht...
mama0309
mama0309 | 21.11.2009
17 Antwort
@mama0309
wenn er nur 20 ml trinkt meinst net es könnt auch nur durst sein??? Also des wäre so mein gedanke.... hast versucht ihm wasser oder tee anzubieten????
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.11.2009
16 Antwort
ich glaube, es
ist total egal was sie essen abends oder ob sie ne flasche bekommen. meine tochter ist nun knapp 6 monate und manchmal trinkt sie abends vorm zubettgehen ne hamze flasche von 230ml und kommt nach 2 std schon wieder und verputzt noch ne flasche und manchmal trinkt sie nur die hälfte aus und schläft bis morgens um 4
jersey_
jersey_ | 21.11.2009
15 Antwort
@mama0309
also bei uns war es auch so, meine kleine kam manchmal alle 2 std. seit sie aber nicht mehr bei uns im zimmer schläft, schläft sie durch. vielleicht klappt das bei dir auch
lillyfuncat
lillyfuncat | 21.11.2009
14 Antwort
wieso gibst...
du ihm nicht schon eher den Brei? Und versuch ihn doch dann schonmal eher wegzulegen, nicht erst wenn er schon aufm stuhl wegnickt. Man soll die Kleinen ja schon bei den ersten anzeichen wegglegen!??
elena1702
elena1702 | 21.11.2009
13 Antwort
@mama0309
Dann gebe den Brei früher...mein Sohn hat den Brei um 18 Uhr bekommen...aber erst um 21 Uhr ist er ins Bett LG
Maxi2506
Maxi2506 | 21.11.2009
12 Antwort
@19tanja84
er will dann essen. allerdings ist es so, dass er dann mal 20ml, beim nächsten mal dann 70ml, und darauf das mal dann 100ml oder so trinkt... dann steht man für 20ml auf... :(
mama0309
mama0309 | 21.11.2009

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kinder mit 10, wann ins Bett?
03.06.2012 | 16 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading