nachts alle 3 Stunden wach

kleluma
kleluma
12.09.2009 | 5 Antworten
Hallo, habe ein 3 Monate altes Kind. Es schläft nachts gerade mal 3 Stunden am Stück. ist echtanstrengend, da man ja auch nicht gleich wieder danach einschlafen kann und bis er getrunken hat und gewickelt ist, ist auch schnell mal ne Stunde rum. (muede)
Egal wieviel Milch er trinkt, ich dachte es ist vom Hunger abhängign.
OK wir waren nach der Geburt 6 Wochen in der Klinik mit ihm und dort wurde er alle 3 Stunden zum trinken geweckt aber das ist jetzt auch schon wieder 7 Wohen her. Ich dachte das gibt sich wieder, wenn wir erstmal lange genug daheim sind.
Wie ist es bei euch, wie lange schläft euer Kind. KAnn man da was machn, damit das Kind etwas länger schläft. Bin echt über jeden Tip dankbar.
MfG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
länger am stück schlafen zu können ist
ein gehirnreifeprozeß und hat nur ganz bedingt etwas mit hunger/essen zu tun. lies mal william sears "schlafen und wachen", da ist das gut erklärt. mußt du ihn mit seinen 3 monaten nachts noch wickeln? wenn kein großes geschäft in der windel ist, würd ich nimmer wickeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2009
4 Antwort
das ist völlig normal
meine maus ist jetzt fast 9 monate und kam die letzte nacht alle 2 stunden zum trinken. kann dir also auch keinen tip geben......lg
Engel
Engel | 12.09.2009
3 Antwort
mein
sohn ist 2, 5 monate alt und braucht seine flasche nachts nicht mehr aber er schreit nachts immer auf.kann ihn aber immer schnell beruhigen!!! ich leg ihn immer um halb neun abends hin und das erste mal schreit er zwischen zwölf und eins! das ist auch sehr anstregend. das ist aber normal das die nach drei std kommen! versuch einen ryhtmus rein zu bekommen!!!
Paula1985
Paula1985 | 12.09.2009
2 Antwort
huhu
das ist ganz normal! meine kleine kam auch dauernd zum stillen! da war ich oft froh wenns mal alle 3 stunden waren... du musst ihn aber nicht jedes mal wickeln! den fehler hab ich auch gemacht.. 1-2 mal pro nacht reicht! und irgendwann garnich mehr... ansonsten spielen und reden usw ganz weglassen! der junge mann muss merken das nachts geschlafen wird... das gibt sich wieder!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2009
1 Antwort
Du Glückliche!
Meiner wird manchmal stündlich wach! Aber mal ernsthaft ... das ist völlig normal. Da kannst du nur Geduld haben. Aber ich würde den Zwerg nachts nur wickeln, wenn es wirklich nötig ist. So wenig Aufhebens wie möglich, hilft einen stabilen Tag-Nacht-Rhythmus zu entwickeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Wann sind eure Kinder morgens so wach?
25.12.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading