Wie ist es nachts?

Tyra03
Tyra03
31.08.2009 | 14 Antworten
Hollt ihr eure kleinen aus dem Bett und gibt ihnen eine Flasche oder last ihr sie im bett liegen?

Mir wurde gesagt ich soll ihn nicht immer aus dem Bett nehmen das wäre nicht gut und er würde so das durchschlafen nie lernen!

Nun lasse ich ihn im bett aber besser ist auch nicht!

Schlafen eure Kinder bei euch im Zimmer oder in ihrem eigenen und ab welchem Monat lagen sie in ihrem eigen Zimmer?

Eine Freundin sagte zu mir das mein kleiner Schatz vieleicht besser durchschlafen würde wenn er in seinem eigenen Zimmer schlafen würde nur ich weiß nicht er ist doch erst 4 1/2 Monate?

Mein kleiner kommt Nachts bis zu 5 mal, mal mehr mal weniger!

Ich weiß habe heute schon einige Fragen zum thema schlafen gestellt aber ich will wissen ob ich was falsch mache ich mache mir sorgen das ich irgendwas falsch mache und mein kleiner deswegen so schlecht schläft!

Danke für eure Antworten

LG eure Tyra

P.S. ich wünsche euch allen einen schönen abend!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
....
Meine kleine ist am 29.06. 10 Wochen alt geworden. Mit 2 Wochen hat sie angefangen in ihrem Bett in ihrem Zimmer zu schlafen, weil ich nur ein Wohn-, Schlafzimmer habe. Am Anfang wurde sie nachts alle 4 Std. wach dann mit 6 Wochen alle 5-6 Std. und jetzt schläft sie von 23:00 bis 06:00 oder auch mal 07:00. Je nach dem. Es gibt auch mal einen Tag wo sie schon um 05:00 aufwacht. Wenn sie wach wird hol ich sie mir raus, setze mich mit ihr in den Sessel und fütter sie und dann kommt sie entweder wieder in ihr Bett oder mit zu mir bis sie dann wieder wach wird .
Lolilia
Lolilia | 31.08.2009
13 Antwort
@dini85
es war allgemein verfasst. auf keinen direkt bezogen nur eine allgemeine aussage
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
12 Antwort
@magnolia81
soweit ich hier lesen kann, hat NIEMAND behauptet das des Kind im eigenen Zimmer schlafen MUSS und durch???!! sie hat gefragt und antworten bekommen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
11 Antwort
magnolia81
hoffentlich komt das von allein ich bin einfachzu weich ich weiß nicht ob ich das alles so kann ich habe ihn so lieb ich bin eine richtige GLUCKE das habe ich von meiner Mama die war auch eine wir haben bis wir 5 jahre alt waren noch bei ihr und Papa mit im Bett geschlafen uns hat es allen 4 nicht geschadet
Tyra03
Tyra03 | 31.08.2009
10 Antwort
der ist doch noch so klein
hör doch auf dein herz. mach doch net den fehler und hör auf alle die meinen klüger zu sein die wollen doch kuscheln während sie trinken. immer diese logiker die meinen mann müsse alles mit 2 tagen schon können. ich find das total traurig. die müssen in dem alter weder im eigenen zimmer sein noch müssen sie durchschlafen dass kommt alles ganz von alleine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
9 Antwort
Schlafen
Mein Kleiner ist 7 Monate und schläft auch noch schlecht. Wir haben ihn sein einigen Tagen in sein eigenes Zimmer gelegt, weil wir zu dritt einfach nicht mehr schlafen konnten. >Er wacht halt immer noch 4 bis 5 mal auf, weil er jetzt wieder Zähne bekommt , schläft unruhig. Wenn er aufwacht, setze ich mich neben das Bettchen, gebe ihm den Schnuller, drehe ihn um, strichle ihn und singe ihm wenns gar nicht geht was vor. Aber rausnehmen tuh ich ihn nicht mehr, weil er sich dann schnell dran gewöhnt und dann ohne nicht mehr einschlafen kann. Da dein Baby aber erst 4 Monate alt ist , solltest du es noch bei dir im Zimmer schlafen lassen!!Weisst du , wenn es anfängt sich vom ´Rücken auf den Bauch zu drehen und es schläft im anderen Zimmer , kannst du es nicht hören.Da kann das Kleine ersticken!!!! Später, so mit 6 Monaten ist das Baby stark genug sich zurückzudrehen und es sreit dann sofort , wenn was ist. Wenn dein Baby aber schreit, solltest du es schon hochnehmen und kuscheln.
caro-25
caro-25 | 31.08.2009
8 Antwort
Hallo
Also mein Kleiner aber wenn er wach wird, dann nehm ich ihn in mein Bett, gebe ihm die Flasche und dann lege ich ihn wieder in sein Bett. Das klappt eigentlich ganz gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
7 Antwort
Schwer zu sagen,was besser ist.
Damon war bis 10 Wochen komplett in unserem Zimmer und ich hab ihn noch 2-3mal nachts gestillt.Habe dann abgestillt und dann haben wir es die erste Zeit so gemacht, das wir ihn in sein Zimmer gelegt haben und ihn dann die erste Zeit noch nachts zu uns geholt haben(mein Mann hatte sonst nachts keine Ruhe.Nach 2Wochen oder so hat er dann komplett in seinem Zimmer geschlafen und auch durchgeschlafen.Er hatte scheinbar mehr Ruhe und das er nachts mal wach wird ist absolut die Ausnahme.Toi toi toi
RI666
RI666 | 31.08.2009
6 Antwort
ich nehme ihn raus...
wenn er nur trinken will lasse ich ihn im bett einige schlücke trinken... aber zu essen nehme ich ihn raus, denke die kleinen brauchen auch die nähe als sicherheit zum weiterschlafen und es ist doch auch für die mama gemütlicher sie in ihrem arm im bett zu füttern, so gehts mir jednfalls LG ps:habe dir ja auf dei andere frage auch schon geantwortet... ind wir wickeln ihn nachts nicht..
nika111
nika111 | 31.08.2009
5 Antwort
hallo
also ich denke, das du überhaupt nichts falsch machst!!! leider machen die kleinen das von ganz alleine....die einen früher und andere später. Zum thema schlafen, kann ich nur von mir sprechen: ich hatte meine zwei vom ersten Tag in ihrem Bett und Zimmer, und hatten NIE probleme. Ich hab das auch schon von anderen Mamis gehört. Bei mir wäre es vom platz gar nicht anders gegangen. Ich hab am anfang halt die Türen offen gelassen, das zimmer ist fünf schritte weg... also alles gute,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
4 Antwort
Meine Kleine
hat ab dem 4. Monat in ihrem eigenen Zimmer geschlafen, wir hatten einen Stubenwagen in dem sie bei uns geschlafen hat aber sie hat leider nicht mehr reingepasst, also ihr Zimmer. Nachts wenn sie Hunger hatte habe ich sie im Bett gelassen und die Flasche gegeben, sie ist beim trinken immer eingeschlafen, hätte ich sie beim Flasche geben rausgenommen wäre sie beim wieder reinlegen immer wieder wach geworden.
Lena160109
Lena160109 | 31.08.2009
3 Antwort
Paula
schläft seit dem sie zu Hause ist in ihrem bett im eigenen Zimmer, unser Schlafzimmer ist direkt nebenan. Ich habe sie immer rausgenommen, um ihr die Flasche zu geben. Und es macht kein Unterschied, ob sie im bett liegen oder nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.08.2009
2 Antwort
durchschlafen
meine kleine hat mit fast 6 monaten ihr eigenes zimmer bekommen und schläft mit fast nen jahr auch noch nicht durch. ich nehme sie immer raus ist doch viel vertrauter und sie kann während sie trinkt noch nen bisschen mit mir kuscheln. ist auf jeden fall besser als wenn sie sich im schaf beim trinken im bett verschlucken...
tictac_87
tictac_87 | 31.08.2009
1 Antwort
hi
lilo schläft von anfang an allein im zimmer da wir alle nicht schlafen konnten wie sie bei uns im zimmer war. meine trinkt halt schon allein die flasche sitze dann aber nebendran und warte bis sie fertig ist. möchte nämlich nicht das die flasche im bett liegt oder sie nur so dran rumnuckelt. aus dem bett haben wir sie genommen bis sie ca 5 monate war und dann ging es nachts nichtmehr weil sie so furchtbar rumzappelt hätte sie gern noch rausgenommen und ihr die flsche auf dem arm gegeben. hab sie sogar die ganze zeit nachts noch gewickelt da sie so viel pullert und keine pampi hält. denke mach es so wie dein gefühl es dir sagt. damit liegst du meist richtig. man sollte nicht so viel auf andere hören macht man dann viel zu viel falsch. lg yvy
nofra23
nofra23 | 31.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nachtschreck
18.03.2008 | 4 Antworten
nachts das fläschchen
13.03.2008 | 15 Antworten
Nachts die windel wechseln
02.03.2008 | 11 Antworten
Nachtschreck
01.03.2008 | 6 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading