oh hilfe

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.04.2009 | 11 Antworten
bin grad am boden zerstört ..
Hatte vorhin wieder ein kampf meine kleinen ins bett zu bringen.
Während ich die eine gefüttert habe, hat die andere geschrien wie am spieß (sie war schon gefüttert), aber wollte nicht schlafen.
Ich verlier bei solchen aktionen oft die geduld und werde auch mal laut, ich weiß mir manchmal keinen anderen rat.
Und ich fühl mich so schuldig und es tut mir alles unendlich leid, die beiden können ja auch nichts dafür, aber ich kann mich doch nicht zerteilen ..
Man muss dazu sagen ich bin alleinerziehend, es ist schon ein gutes stück arbeit mit den zwillingen, aber ich bekomme das ganz gut hin.
Nur jetzt fühl ich mich so schuldig und habe angst das sie mich hassen?! Ich liebe meine Kinder über alles, aber wie kann man ruhiger werden? Vielleicht denken sie jetzt ich mag sie nicht..
oh gott.. Ich hoffe es zieht keine spätfolgen mit sich?
Habt ihr ein paar gute Tips? Und bitte keine vorwürfe, ich bin fertig genug.. (traurig)
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
du hast zwar schon
so viele antworten, aber ich muss halt auch was sagen... erstens...hassen werden sie dich sicher nicht, morgen ist schon wieder alles vergessen...und ich habe nur EIN kind, bin NICHT alleinerziehend und verlier auch mal die geduld.... also ich könnte das nicht alleine schaffen, schon gar nicht mit zwei! also sei ruhig stolz auf dich! du bist auch nur mensch und kannst nur so viel tun....wenn die eine mal schreit und du bist beschäftigt versuch es einfach mit einem tagtraum und lasse dich mal kurz in irgendein romantischen film den du gesehen hast, oder irgendwas anderes eintauchen....so musst du nicht laut werden aber kannst die kleine ein wenig leiser drehen du musst das halt so sehen...alleinerziehend, sehr schwer....alleinerziehend mit zwillingen...aber hallo! das schafft doch wohl keine mami ohne mal die nerven zu verlieren. also viel glück und geduld :) bald sind sie eh 2 jahre und du hast noch mehr hubeltrubel
SchallDicht
SchallDicht | 27.04.2009
10 Antwort
Mach
dir keine Gedanken, das passiert schon mal. Habe auch Zwillinge und manchmal reißt mir auch der Geduldfaden. Ich füttere beide Gleichzeitig und bring sie gleichzeitig zu Bett, dann gehts etwas besser. Aber schreien tuns auch. Wenns mir zu viel wird, lass ich sie mal alleine schreien und geh für ein paar Minuten raus an die Luft um mich zu sammeln. Dann wenn ich wieder ruhiger geworden bin geh ich wieder zu ihnen. Die Kinder merken das wenn wir unruhig sind und dann beruhigen sie sich umso schlechter. Deshalb durchatmen und dann wirst sehen gehts gleich viel besser. Und sie nehmens dir nicht übel, du bist und bleibst die Mama und bekantlich sit die Mama die BESTE! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
9 Antwort
....
5 Monate sind die beiden.... Danke für eure Antworten, bin ich ja froh das es nicht nur mir so geht. VLG an alle
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
8 Antwort
huhu
also mein kleiner scheißer ist nun 14 monate alt und ist seit ca 2 wochen in der trotzphase.. jaja die phase wo nie wieder ein kind raus kommt =D ... er machte auch jeden 2. abend totalen ärger. man macht sich gegangen, hat er nen sonnenstich, zulange sonne oder wärme abbekommen, hat er durst, drücken die zähne, kneift die pampers..... usw..... natürlich nahm ich ihn raus.. habe immer gesagt, ich lasse mein kind sicher nicht weinen ... haaa*__ vonwegen, beim rausnehmen macht er * hihihiiiii * =( ... naja seitdem schua ich ob er alles hat, natürlich versuche ich auch drauf zuachten ob er wient oder eher bockig kreischt. lege ihn wie gewohnt hin, mit liedchen singen, kurz rzählen, kuscheln, bett legen, ich liebe dich- mama ist da - schön bubu machen... und gehe raus __ und ich merke es wird doch immer wieder leichter langsam wiel er weiß er kommt eh nicht mehr raus.. ohe alleinerziehend und zwillinge.. drücke dir feste die daumen.. auf euch mamas kann man echt stolz seein wenn ihr die nerven behaltet =)
Mama-Hase
Mama-Hase | 27.04.2009
7 Antwort
hilfe
hallo! ich kann dich gut verstehen denn mir passiert es auch mal das ich laut werde und ich habe nur eine! ich habe dann auch immer ein total schlechtes gewissen aber ich glaube nicht das sie uns dafür hassen denn es wird noch ganz oft in ihrem leben passieren das wir laut werden! ichmache das immer so wenn ich die geduld verliere dann gehe ich ein paar min aus dem raum um wieder runter zu kommen! als sie noch sehr klein war habe ich sie dann ins bett gelegt und bin so ca 5 min ins wohnzimmer gegangen um mich ab zu reagieren danach ging es meistens wieder! KOPF HOCH ich offe ich konnte dir ein bißchen helfen lg
püppy2404
püppy2404 | 27.04.2009
6 Antwort
hi
mach dir keine gedanken... du bist ihre mama und das wird für immer so bleiben... deine kids werden dich immer lieb haben. mit zwillingen stell ich mir das allein echt schwer vor.... man kann sich ja wirklich nich zerteilen ^^ ich hab keine ahnung wie das so läuft... kannst nicht versuchen das eine kind was schon gefüttert ist bissl abzulenken mit spielzeug oder so? kann mir schon vorstellen dass es das unfair findet wenn es eher ins bett muss als das geschwisterchen ;) ka wie alt deine zwei sind ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.04.2009
5 Antwort
Ist doch
nicht schlimm. Mir ist auch schon öfters der Geduldsfaden gerissen und dann habe ich geblärt.
Mimimami01
Mimimami01 | 27.04.2009
4 Antwort
Ich kann da nicht recht
mitreden. Ich hab da noch die Große die mir in "Stresszeiten" zur Hand geht. Tief durchatmen, bis 10 zählen oder kurz an die frische Luft gehen. Viel Erfolg Sicher kann ich Dir nur sagen, das Deine Kinder Dich nicht hassen!
susepuse
susepuse | 27.04.2009
3 Antwort
twins
oweh kann ich gut verstehen wenn deine kleinen nur halb soviel terz machen wie meine früher da liegen die nerven manchmal blank. der teufelskreis is nur, je ungeduldiger du bist um so mehr scheien sie. meine kids sind jetzt schon fast erwachsen 28, 20, 13 und mir hat schon damals das buch jedes kind kann schlafen lernen geholfen und auch der 2. band jedes kind kann regeln lernen fand ich hilfreich. ich weiß das manche anderer meinung sind und das is auch ok, aber uns hat es wirklich geholfen und alle 3 kinder haben KEINE spätfolgen davongetragen.lol
rosadiskus
rosadiskus | 27.04.2009
2 Antwort
Mach dir nicht so große Vorwürfe
Du bist doch auch nur ein Mensch und ich kann mir nicht vorstellen das deine Kleinen denken du hast sie nicht mehr lieb. Weiß ja nicht wie alt sie sind aber ich bin sicher morgen is alles wieder ok. Setz dich nicht so unter Druck !!! denn das verschafft dir nur zusätzlichen Stress VLG
Kiara66
Kiara66 | 27.04.2009
1 Antwort
Du bist nicht allein
Ich habe selbst meinen Kleinen schon mal angebrüllt, weil ich einfach nicht mehr konnte und ich habe bis jetzt nur eins, und da weiss ich auch noch nicht wie ich das bewältigen soll. Ich denke, man darf auch als Mutter einmal den Nerv verlieren, wenn man wie du alleinerziehend ist, oder wie bei mir wo der Partner abends so spät nach Hause kommt, dass er meist den Kleinen gar nicht mehr zu Gesicht bekommt und dann die ganze Arbeit an der Mutter hängen bleibt. Mach dir keinen Kopf, du hast sie ja nicht ins Bett geprügelt oder so. Alleinerziehend mit Zwillingen ich sag nur REspekt!!!
tamaravb
tamaravb | 27.04.2009

ERFAHRE MEHR:

was macht ihr grad schönes :-)
29.07.2012 | 12 Antworten
:-( mir ist grad zum heulen
08.07.2012 | 10 Antworten
Dinge am Boden werfen
04.03.2012 | 4 Antworten
Meine Tochter macht auf den Boden
02.02.2012 | 28 Antworten
Strafe wegen Betrug?!bin am boden;(
05.11.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading