Laura fast 2 zieht sich im bett die windel aus

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.04.2009 | 11 Antworten
Hallo, sobalt laura im bett ist und sie ein bischen pii gemacht hat zieht sie sich ihre windel aus und schläft ein. das doofe ist.. das ich ihr ne neue matratze kaufen musste. naja sie sagt ja auch schon bescheid wenn sie mal muss. aber aufs klo(mitsitz) oder töpfchen mag sie nicht. jedenfalls nicht reinpinkeln. wenn ich sie ohne windel laufen lasse, kann sie es sich ja ach schon ein bisschen verkneifen, wenn ich sie dann aufs klo setze und sie auch muss weigert sie sich dort zu pinkeln. ich muss ihr dann wieder ne windel anziehen und dann pinkelt sie erst, oder wenn ich nicht schnell genug bin, tropft es eben aufs parkett. was ich kann ich machen habt ihr ideen?
lg sarah
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Tacki
das punktesystem kann man gut für 2 jährige anwenden, man muss es nur altersgerecht gestalten. wichtig ist halt nur, dass man es sehr übersichtilich macht. ich würde z.b. erst mal für jeden einzelnen tag ein blatt nehmen und da kannste dann das gummibärle mit einbeziehen. sow viele kleber so viele bummibärle. für kinder ist das sehr wichtig, dass sie das auch bildlich vor augen haben, auch wenn sie natürlich noch nicht zählen können. und mit kleben ist ja auch noch was tolles verbunden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
10 Antwort
hallo,
meine kleine, jetzt 2 + 2mon, hat sich auch im bett ausgezogen. aber sie hat ein schlafsack zum schlafen, habe unten, wo der reissverschluss ist ein stuck schnur angehaht, und ich verknote die dann.nicht zu lang sonst wirds gefahrlich. das bekommt sie nicht auf. ein paar tage gabs geschrei, aber dann war ruhe. das mit dem topfchen kenne ich, habe das gleiche problem. sie sagt, muss kaki machen, aber bleibt nicht auf dem topfchen sitzen. steht immer gleich auf. ich warte bis es draussen warm ist und dann probiere ich sie aufs topfchen zu gewohnen, auch wenn ich bis jetzt keine ahnung habe wie! lg katka
katka77
katka77 | 22.04.2009
9 Antwort
Probier es
mal...gibt ja auch die minibärchen...und das ist auch das einzige was meine an süßes bekommen..würde es ja selbst gern ab und an vergessen aber meine Kinder freuen sich schon immer.
Carina82
Carina82 | 22.04.2009
8 Antwort
warmwasser
klinkt logisch.... aber wen sie mal muss weigert sie sich ja aufs töpfchen zu gehen. 1 mal hatte es geklappt und haben ihr auch merken lassen das es toll war was sie da gemacht hat... aber toll findet sie es seiddem nicht mehr..hmm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
7 Antwort
hallo sternenmami
ich glaube für dieses punktesystem ist laura noch nicht weit genug. aber der ansatz ist nicht schlecht. werde sie mit einem gummibären locken wenn sie mal muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
6 Antwort
Achja
meine 2 bekommen für jedes Mal in den Topf machen ein Gummibärchen. Langsam muss ich mir aber was anderes einfallen lassen da sie tagsüber inzw. trocken sind. :-))
Carina82
Carina82 | 22.04.2009
5 Antwort
meine mom
hat bei meiner schwester immer warmes wasser über den unterbauch gegoßen, wenn sie auf dem topf saß. so das sie es net mehr halten konnt, durch das wasser und dadurch war ja a bissl mehr im topf durch das wasser halt a was reingelaufen is und da war se ganz stolz das se soviel gemacht hat
sweetmama88
sweetmama88 | 22.04.2009
4 Antwort
ja mach ich auch
schon. aber es ist echt doof das sie nicht pipi machen will auf töpfchen, denn darauf sitzen tut sie oft am tag, nur nicht wenn sie pipi muss. grrr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
3 Antwort
hast du mal ein punktesystem gemacht??
also das sieht wie folgt aus: deine Tochter sucht sich aufkleber aus, die ihr gefallen. ihr macht eine liste , für jeden tag eine spalte, und immer nur 1 ganze woche auf ein blatt, denn sonst können es die kleinen noch nicht überblicken. Dann redest du mit deiner tochter, was du vor hast. für jedes mal was sie pipi ins töpfchen oder in die toilette gemacht hat, darf sie sich ein bildchen in die liste kleben. wenn sie dann am ende der woche eine bestimmte anzahl hat, die bestimmt ihr, aber net zu viele sonst ist es wieder unübersichtlich, max. 10. dann bekommt sie als belohnung irgendwas schönes. das muss nix teures sein, sollte halt was sein, was sie nicht alle tage bekommt. dieses system kann man auch dem alter entsprechend weiter entwickeln. aber wenn du da mehr wissen willst, dann kannste ruhig mal beschaid sagen. Wir verfahren mit diesem system bei den kindern unserer arbeit sehr gut, und die kids dort sind zum großteil schwer behindert. wichtig ist, ihr es immer wieder erklären, und lass sie unter umständen auch selber raussuchen, wess sie sich wünscht. sollte aber net den rhmen sprengen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
2 Antwort
Wenn se die
Windel abmacht ist das ja eigentl. ein gutes Zeichen aber wenn se auf den Topf oder die Toilette nich pullern mag is doof. Zieh doch der Maus was an damit se sich nich mehr komplett entkleiden kann oder die windel mit etwas Paketband zukleben lg
Carina82
Carina82 | 22.04.2009
1 Antwort
abhalten....
am tag kannst du es mal mit Duschkabine versuchen und dazu das wasser laufen lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Warum wieder Windel?
06.04.2014 | 5 Antworten
Carolin(e), Emilia oder Laura?
14.03.2012 | 27 Antworten
hat sich die windel ausgezogen
12.08.2011 | 21 Antworten
Kind zerrt/drückt an Windel
26.04.2011 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading