wie, und wie oft darf der vater von meinem sohn(5mon) ihn sehen

jamy2008
jamy2008
18.02.2009 | 8 Antworten
habe einen sohn er ist fünf monate, bin nicht mit dem erzeuger zusammen, er sieht jedoch den kleinen 1 mal die woche bei mir, , , jetzt will er ihn unbedingt alleine haben, das scheint mir aber sehr früh, , er weis nicht wie man mit kindern umgeht, und ich möchte nicht das der kleine kontakt zu seinen eltern hat, die haben sich bis jetzt nicht darum gekümmert, hat er das recht meinen kleinen alleine mitzunehmen? oder muss er schon bei ihm schlafen oder kann ich das verhindern´? habe das alleinige sorgerecht, , , , bitte um schnelle antwort
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
HALLO
normal darf er aller 14 tage den kleinen sehen. aber DU brauchst ihn nicht über nacht ihm mitgeben. du kannst dich auch mit dem vater an einem neutralen ort treffen das der vater ihn sieht. du musst ihn nicht in deine wohnung lassen. am besten ist es wenn du es übers jugendamt klärst oder er sich dort meldet wenn er interesse an deinem kind hat. habe jetzt das gleiche durch wie du. lg ani
anitin
anitin | 18.02.2009
7 Antwort
umgangsrecht
hat er aber mach wie du es für richtig hälst. wenn du sorge hast dann warte noch mit dem, zu ihm geben würde ich aucch nicht machen... wenn er den kleinen sehen will soll er gefälligst zu dir kommen!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
6 Antwort
...
Setz dich mit dem Jugendamt in Verbindung und findet eine gemeinsame Regelung. Du kannst super froh sein, dass der Vater das Kind so viel sehen und miterleben will! Wenn du da jetzt zu sehr dagegen gehst verliert er vielleicht das Interesse und dein Sohn damit seinen Vater! Ihr müsst dafür eine Regelung finden, die für euch beide gut ist und akzeptabel ist, nicht nur für dich, sondern auch für ihn als Vater, besonders aber für EUER Kind.
scarlet_rose
scarlet_rose | 18.02.2009
5 Antwort
Müssen musst du gar nix
Er hat das Recht sein Sohn alle 2 Wochen am We zusehen aber wenn du meinst der schläft da nicht und der Vater kommt mit ihm nicht klar dann sag ihm das einfach so wie es ist und er muss das so hinnehmen wie es ist endweder so oder gar nicht habe das selbe auch und das schon seit 3 Jahren........
sunnymama22
sunnymama22 | 18.02.2009
4 Antwort
....
Rechtlich glaube ich darf er ihn alle 14 Tage sehen. Aber ihr dürft das so verwalten, wie ihr das für richtighaltet. Nur wenn er das einklagt, dann bleibt ihm das 14 Tägige Besucherrecht. Wie das mit dem mitnehmen in dem Alter ist weiß ich nicht. Hoffe das es dir hier jemand sagen kann.
Elifain
Elifain | 18.02.2009
3 Antwort
--
bei meiner freundin war das a so ohne gerichtsverhandlung geht da nix. setz dich mit dem jugendamt in verbindung. bei meiner freundin bekommt an jeden samstag aber nur bis mittag schlafen muss a daheim und dann nachmittag nochmal 3 std.
Marina1985
Marina1985 | 18.02.2009
2 Antwort
So oft er will würd ich mal sagen.
Schliesslich is er der Vater und man sollte weder dem Vater das Kind, noch dem Kind den Vater entziehn.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2009
1 Antwort
gesetzlich
alle zwei wochen am wochende...das ganze wochende....
dahotmomy
dahotmomy | 18.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Hilfe, mein Sohn (14) wid Vater
09.09.2015 | 15 Antworten
vater-sohn/söhne zitat, spruch
11.12.2012 | 1 Antwort
Nach umgang mit Vater ist sohn tot müde
21.06.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading