Was tun?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.08.2007 | 10 Antworten
was kann ich nur tun?mein 2 1/2 jähriger sohn verfällt im moment zurück in die babyphase mit windeln und babymilch zurück..er bekommt in wenigen wochen ein schwesterchen wo wir nun auch schon babyausstattung besorgt haben wie bettchen und so nun liegt mein kleiner liebend gern im bettchen vom baby und spielt mit dem mobilé..mein großer war nie so nun steh ich vor eiem rätsel..was kann ich nur tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Babyphase
Das kenne ich im Vorfeld zwar nicht, ist aber durchaus normal, wenn die "Großen" wieder klein werden. Mein Sohn fing dann plötzlich verstärkt an zu krabbeln wie ein Baby, als seine kleine Schwester mit krabbeln anfing. Ich habe mir auch Sorgen gemacht. Die Kinderärztin meinte aber, solange er das nicht 24 Stunden am Tag macht, ist das noch im Rahmen. Ich würde erst einmal abwarten, meist gibt sich das nach einer Weile. LG
Sommermama
Sommermama | 09.08.2007
2 Antwort
Rückfall in Babyphase
Meiner hatte das auch mit 2 1/2 (jetzt ist er 3 und es hat sich erledigt denn "mit 3 ist man groß" das ist so ein Meilenstein für ihn. Mein Rat wäre spiel das mit "ok, dann spielen wir jetzt, dass du ein kleines Baby bist", mit Knuddeln und Milchflasche und allem, sag ihm dann aber auch, dass er keine Schodolade oder Gummibärchen oder LEberwurst bekommen kann denn Babys dürfen so etwas noch nicht essen, nur Große. Wenn er dann wieder fertig mit Babyspielen ist, darf er auch wieder das machen was die Großen dürfen Liebe Grüße Meiley
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2007
3 Antwort
Babyphase
Hallo, mach Dir keine Sorgen das ist ganz normal ... so kommt er mit der neuen Situation klar ... verbiete es ihm bitte nicht ... er braucht das Ritual um sich auf seine Art und Weise abzunabeln!!! Hatten meine auch, wenn Deine Maus da ist legt sich das. LG Carolin
keksbande
keksbande | 09.08.2007
4 Antwort
Mein Großer hat das auch gemacht
Hallo mamami84 mach Dir da mal keine Sorgen, als ich mit meinem zweiten Sohn schwanger war, hat sich mein großer auch wieder wie ein Baby benommen. Anfangs habe ich auch versucht, ihn irgenwie abzulenken, oder nur mit ihm "Baby zu spielen" aber das hat nichts gebracht, er hat sich über die Babyflaschen sehr gefreut und seine Süßigkeiten oder das "große Essen" gar nicht vermisst. Das hat sich aber wieder gelegt, als der Kleine dann da war. Als der Große gesehen hat, wie langweilig dieses Babyleben ist, hat er für sich beschlossen, dass er lieber ein "großer Junge" sein will. Also würde ich die raten, erst zu versuchen, ihm zu erklären wie schön doch das Leben als "großer" ist und wenn das nichts nützt, einfach abwarten. Bei meinem hat das geklappt.
Honigbienchen
Honigbienchen | 09.08.2007
5 Antwort
hmmmm
ich verbiete es ihm ja nicht nur hat er nichts im bettchen vom baby zu suchen oder im kinderwagen er spielte auch schon das erste mobile kaputt..ich leg ihm natürlich auch wieder die windeln an und im moment hat er viel freud daran vorallem an seiner babymilch die er nun heiß liebt.. aber gleichzeitig will er nun selber puppenpapa sein für seine puppe juli die er selber den namen gab.. wir spielen auch baby hab ihm auch klar gemacht das babys viel schlafen müßen weil sie klein sind und noch wachsen müssen aber das nimmt er alles hin..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2007
6 Antwort
Lass ihn
Vielleicht will er so verarbeiten, dass er bald nicht mehr dein "Baby" sein wird. Dann wird ihm dieser Rang genommen. Er will anscheinden auch viel Aufmerksamkeit. Mein Großer wollte auch Baby sein, aber nicht vorher sondern hinterher. Beobachte es, lass es zu bis zu einem gewissen Grad. Vielleicht machst du ihm auch das "groß sein" etwas schmackhaft. Ab einem gewissen Alter wollen sie kein Baby mehr sein.
mycofie
mycofie | 09.08.2007
7 Antwort
Lass ihn
Vielleicht will er so verarbeiten, dass er bald nicht mehr dein "Baby" sein wird. Dann wird ihm dieser Rang genommen. Er will anscheinden auch viel Aufmerksamkeit. Mein Großer wollte auch Baby sein, aber nicht vorher sondern hinterher. Beobachte es, lass es zu bis zu einem gewissen Grad. Vielleicht machst du ihm auch das "groß sein" etwas schmackhaft. Ab einem gewissen Alter wollen sie kein Baby mehr sein.
mycofie
mycofie | 09.08.2007
8 Antwort
Lass ihn
Vielleicht will er so verarbeiten, dass er bald nicht mehr dein "Baby" sein wird. Dann wird ihm dieser Rang genommen. Er will anscheinden auch viel Aufmerksamkeit. Mein Großer wollte auch Baby sein, aber nicht vorher sondern hinterher. Beobachte es, lass es zu bis zu einem gewissen Grad. Vielleicht machst du ihm auch das "groß sein" etwas schmackhaft. Ab einem gewissen Alter wollen sie kein Baby mehr sein.
mycofie
mycofie | 09.08.2007
9 Antwort
Lass ihn
Vielleicht will er so verarbeiten, dass er bald nicht mehr dein "Baby" sein wird. Dann wird ihm dieser Rang genommen. Er will anscheinden auch viel Aufmerksamkeit. Mein Großer wollte auch Baby sein, aber nicht vorher sondern hinterher. Beobachte es, lass es zu bis zu einem gewissen Grad. Vielleicht machst du ihm auch das "groß sein" etwas schmackhaft. Ab einem gewissen Alter wollen sie kein Baby mehr sein.
mycofie
mycofie | 09.08.2007
10 Antwort
Was hab ich nur gemacht - sorry
Irgendwie hat mich der PC ausgetrickst. Sorry wollte es nur 1 Mal posten.
mycofie
mycofie | 09.08.2007

ERFAHRE MEHR:

5 Jähriger redet plötzlich undeutlich
12.04.2016 | 6 Antworten
6-jähriger vorlaut und frech
07.12.2014 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading