Wer von Euch hat auch so unterschiedliche Kinder?

acido79
acido79
21.12.2011 | 15 Antworten
Hallo Mädels,
also ich habe ja schon mit vielem gerechnet, aber das Geschwister so unterschiedlich sein können, hätte ich vor der Geburt meines zweiten Kindes nieee im Leben gedacht... ich find's irre... ich habe noch keinen Charakterzug oder eine Eigenschaft an den beiden gefunden, die übereinstimmt... irgendwie witzig... wobei wiederum auch anstrengend, denn Nummer 2 hält mal gar nichts vom schlafen! (top)

Wer hat auch zwei so unterschiedliche Mäuse zu Hause?

LIebe Grüße
Ellen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
@DrNilay koliken auch?? muß zugeben das wußt ich nicht...anstrengend nicht umbedingt, er ist ein sehr zeitaufwendiges kind aber wichtiger ist ja das er sich eben leider quält und das tut mir ja immer selbst weh wenn er am schreien ist und ihc ihm sozusagen nicht helfen kann, werd morgen mal das telebuch wälzen ob wir hier einen haben und dort mal anrufen, wie hoch sind denn die kosten so ungefähr?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
14 Antwort
sah bei meinen 2 auch erstmal so aus. der große war ein richtiges "anfänger"-baby: hatte von geburt an einen rythmus von 4 stunden beim fläschchen, hat mit 5 monaten durchgeschlafen, war ein irrsinnig ruhiges und ausgeglichenes baby. der kleine hat das erste halbe jahr nur geschrien. nen wirklich rythmus haben wir erst mit knapp 11 monaten gehabt. durchgeschlafen hat er erst mit 14 monaten. doch mittlerweile kann man dann doch ein paar gemeinsamkeiten sehn. wobei der kleiner der dominatere ist, was vielleicht einfach so ist das er von geburt an einen "konkurrenten" hatte. intressen sind meine 2 z.b. momentan genau auf einer wellen länger. natürlich spielt der große schon "richtig" damit aber der kleine macht ihn halt nach :-) lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
13 Antwort
@fluffy81 Koliken behandeln osteopathen auch. Wenn es so anstrengend für dich mit ihm ist, dann wird ein Gang zu solch einem Spezialisten dir sicher erleichterung verschaffen. Versuchs mal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
12 Antwort
@DrNilay ne bis jetzt noch nicht aber die idee kam mir auch schon, allerdings lässt er sich miest durch mich wenn ich mit ihm laufe beruhigen, vermute allerdings eher es kommt von den koliken, er bekommt schon vor jeder flasche sab simplex und kümmeltee mit in die milch allerdings hilfts nix, er quält sich teilweise so das er hochrot anläuft ud danach am hinterkopf richtig geschwitzt ist, massiere ihm auch immer den bauch und fahre mit seinen beinchen fahhrad aber leider hilfts einfach net ganz
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
11 Antwort
@fluffy81 Warst du beim osteopath? Meine mittlere hat nur geschrien - ich bin irre geworden. Nach zwei Sitzungen beim osteopath war sie das liebste Kind auf Erden. Ein Versuch ist's Wert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
10 Antwort
meine beiden sind auch ziemlich verschieden.. justin hat genauso den ganzen tag geschlafen wie julien wobei julien wieder viiiel sensibler is wie justin der is robuster :) schnuller haben beide keinen aber julien hat ständig daumen und zeigefinger im mund xD justin schmust nur abends vorm schlafengehen gerne und julien am liebsten permanent :D lg
SweetMami89
SweetMami89 | 21.12.2011
9 Antwort
Bei uns auch - mein Sohn ist total der Schisser und meine kleinste Motti ist total der haudrauf. Mal schauen, wie meine dritte Maus sich noch so entwickelt, echt spannend mit den Kindern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
8 Antwort
ja, meine sind auch wie feuer und wasser die große ist neun und ein tolpatschiger, vergesslicher chaot, der kleine ist 3 und sein spitzname ist "monk" das sagt doch schon alles!
assassas81
assassas81 | 21.12.2011
7 Antwort
Mein Sohn ist ganz die Mama mit Feuer im Arsch. Das gibt oft Reibereien. Und meine Tochter ist die Ruhe in Person wie der Papa.
Amancaya07
Amancaya07 | 21.12.2011
6 Antwort
Ja, ich kann das auch bestätigen. Unterschiedlicher gehts vom Charakter her gar nicht. Wie Tag und Nacht.
marionH
marionH | 21.12.2011
5 Antwort
@fluffy81 Bingo... genau DAS sind meine beiden Jungs!!!! ... bis auf den Tee!!!
acido79
acido79 | 21.12.2011
4 Antwort
ooooja!!!!aline wurde ja in 2008 geboren, war ein sehr ruhiges umgängliches kind, hat nie geschrien oder geweint lag immer gern auf dem arm und schlief auch fast nur dort ein, mit dem essen hatte síe starke probleme, hat am anfang kaum zugenommen, scjlief beim stillen immer ein und trank solche minimengen das ich immer angst hatte sie bekommt nicht genug.....steven wurde vor 6wochen geboren, hat mir schon im kkh die brustwarzen bluig gesaugt und von einer sogar nen stück abgefetzt, trinkt mitlerweile um die 240ml pro mahlzeit und hat in 10tagen über 800g zugenommen, ist total quenglig, nur am motzen, will nicht einschlafen, schreit und keiner weiß warum, hat koliken usw usw...aber eins haben beide von geburt an gemeinsam- sie trinken ums verrecken keinen tee ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.12.2011
3 Antwort
@deeley stimmt: zicken und stänkern können sie gleich gut
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.12.2011
2 Antwort
hier ich ... kann ein Lied davon singen. Meine Mädels sind 9 und 5 Jahre alt und unterschiedlich wie Tag und Nacht.
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.12.2011
1 Antwort
Es sind auch zwei verschiedenen Menschen - natürlich sind sie unterschiedlich. Ist bei meinem AUCH so - aber nun ist die KLEINE 1 Jahr und wird Ihrer Schwester in Sachen "RUMZICKEN" und "BOCKEN" immer ähnlicher.
deeley
deeley | 21.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Unterschiedliche Sehstärke 40/80
26.01.2015 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading