Hallo Mamis, brauche Hilfe, unsere Tochter 17 Monate, schläft seit 7 Monaten bei uns im Bett!

Rosa25
Rosa25
11.09.2007 | 4 Antworten
Seitdem Umzug schläft die Kleine bei uns, und sie soll jetzt lernen in ihrem Bett zu schlafen. Außerdem wird sie noch gestillt (möchte aber abstillen), nur noch zum Einschlafen. Die Kinderärztin meinte, ich soll sie noch so bis sie 18 Monate jung ist stillen, dann abstillen, und sie dazu bringen, dass sie mit einem Kuscheltuch einschläft. Wie mach ich das am besten? Lg Nuray
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schlafen
Hallo, wenn sie Mittagsschlaf macht, versuche sie doch erst einmal dabei an das eigene Bettchen zu gewöhnen. Wir haben unseren Kleinen nach einem Urlaub in sein eigenes Bettchen verfrachtet, da er eh aus dem Urlaub ein anders Bett gewöhnt war. Hat gut geklappt. Setze sie am Tag ein paar mal in das Bett, so dass sie die Möglichkeit hat sich daran zu gewöhnen und spiele mit ihr dabei, oder lese ihr etwas vor. Hab Geduld. LG daymaus
daymaus
daymaus | 11.09.2007
2 Antwort
Abstillen und alleine schlafen
hallo nuray. ich selbst habe meine tochter 15 monate gestillt. dann konnte ich körperlich nicht mehr und habe abgestillt. dazu habe ich zu jeder malzeit eine woche lang eine große tasse salbeitee gegeben. es gab natürlich erst proteste, aber da mußt du durch. nach zwei tagen hat sie es dann akzeptiert und war zufrieden. ihr schafft das schon. mit dem im eigenen bett schlafen würde ich warten, bis du abgestillt hast. sonst versteht sie es vielleicht als totalen liebesentzug, wenn gleichzeitig abgestillt wird und sie im eigenen bett schlafen soll. oder du fängst erst mit dem alleineschlafen an und dann mit dem abstillen. mit meiner tochter habe ich das so gemacht. ich habe sie in ihr bettchen gelegt und mich mit dazu. dann haben wir noch gekuschelt und dann ist sie schnell eingeschlafen. von den methoden, von wegen das kind ins bett legen und schreien lassen oder tür zu halte ich nicht sehr viel und finde solche eltern grausam. manchmal nachts wenn sie wach wird und schlecht geträumt hat, dann darf sie mit zu uns ins bett! das ist dann immer besonders schön! naja, ich hoffe ich konnte dir helfen, aber wenn du noch fragen haben soltest, dann frag mich;-) gruß, sudangirl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2007
3 Antwort
Antwort
Danke, ich versuche es mal. Gruß Nuray
Rosa25
Rosa25 | 11.09.2007
4 Antwort
alleine Einschlafen
Hier noch eine Idee, du solltest immer versuchen, dass dein Kind alleine einschläft. Ich lege meinen Engel immer wach ins Bett und dann gibt es ein Einschlafritual, ich singe ihm mit meinem Mann ein Gutenachtlied. Dann verlassen wir den Raum und er schläft ein. Das ist wichtig, da er so auch Nachts wieder alleine einschläft, wenn er mal aufwacht, lernt deine Süße immer in Gesellschaft einzuschlafen, so braucht sie das dann auch, wenn sie Nachts aufwacht und damit tust du ihr und dir keinen Gefallen. Aber nicht schreien lassen, das finde ich auch nicht schön. Immer Stück für Stück mit viel Geduld trainieren. Hoffe du kannst da was von gebrauchen, LG daymaus
daymaus
daymaus | 11.09.2007

ERFAHRE MEHR:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
Tochter 31 Monate will nicht reden
07.04.2012 | 17 Antworten
Meine Tochter (20 Monate) isst nichts
29.07.2011 | 23 Antworten
Frisur für 8 Monate alte Tochter
25.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading