Kind Trocken kriegen

Mama1909
Mama1909
27.06.2011 | 8 Antworten
Hallo wie bekomme ich mein kind am schnellsten trocken. Luca ist jetzt 21 monate. Ich lasse ihn beim schönen wetter draußen ohne windel laufen und setze ihn jede halbe stunde aufs töpfchen und sage ihm das man darauf pippi und aa macht . Aber er setzt sich auch von alleine drauf und sagt das aber macht es halt nur nicht.
Wenn er dann wo anders pippi macht setze ich in sofort aufs töpchen und sag ihm das wieder schrei ihn dann auch nicht an oder so. Aber könnt ihr mir sagen wie ihr das gemacht habt oder is es einfach noch zu früh um ihn das bei zu bringen ich denke nicht oder ? EIne bakannte sagte zu mir die können das noch nicht in dem alter . Schon mal danke für eure antworten ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hmmm
ich bin der meinung, man kann das als eltern den kindern nicht "erzwingen" so und jetz gehst du aufs töpfchen;) ich habs auch mit knapp 2 jahren angefangen, aber mein sohn wollte absolut nicht aufs töpfchen, hat geweint und geschrien... also ham wirs erst mal ruhen lassen, dann hat er angefangen sich tagsüber immer die windel auszuziehen und ich hab ihm erklärt das er dann aber auch aufs töpfchen muss
Debbie87
Debbie87 | 27.06.2011
7 Antwort
dein kind bestimmt das tempo...
...da kannst du nichts ändern. nur unterstützend wirken. ich habe mir auch ne zeitlang stress deswegen gemacht. und es funktionierte NICHT. nur gebrüll auf dem töpfchen.... na und, dann isses so. er wird schon von selbst den schalter umlegen.... und mit deinem stress kann es auch nach hinten losgehen. lass ihm die zeit, die er braucht.er ist doch noch so klein...
Boah_Ey
Boah_Ey | 27.06.2011
6 Antwort
Mit dem Alter hat das wenig zu tun
aber es muss von dem Kind selbst kommen! Nimm deinen Kleinen mit, wenn du aufs Klo gehst, so dass er sieht, wie es die Großen machen. Übrigens: Kinder reagieren darauf, wenn jemand anders gelobt wird, also verrückte Idee: wenn du drauf warst, oder dein Mann, andere im Haushalt lebende personen, lobt euch gegenseitig überschwenglich für das verrichtete Geschäft, das wird er dann auch bald wollen. Vielleicht will er auch nicht aufs Töpfchen, sondern auf ein richtiges Klo, es gibt ja recht günstig Einsätze dafür. Meine Mutter hat mir erzählt, ich sei sauber gewesen, bevor ich laufen konnte, habs mir wohl bei meiner nur ein Jahr älteren Schwester abgeschaut, die wurde ja immer gelobt! Hab mich dann einfach vor die Klotür gesetzt, und gewartet, bis jemand kam. Zur Sicherheit kannst du ihm ja Windeln zum hoch und runterziehen anziehen.
chilicat
chilicat | 27.06.2011
5 Antwort
ich würde ihn nicht
alle halbe stunde da drauf setzen.da hat er bald die faxen dicke von der toilette.versuch es mal so zu festen zeiten, morgens nach dem aufstehen, nach dem essen, vor der schlafen usw. wenn er dann mal irgendwo anders hinlullert, .zeig ihm die pfütze und erklär ihm einfach dass er das aufs klo machen soll.von heute auf morgen wird das wohl nichts werden, aber mit der zeit versteht er das.ich finde es gut im sommer damit anzufangen, mit ner ration wechselsachen unterwegs ;)
twinmama27
twinmama27 | 27.06.2011
4 Antwort
Hallo,
also dass sie das in dem alter noch nicht können würde ich nicht sagen aber für mich sieht es so aus als wäre es für deinen sohn zu früh und ich habe in dem alter noch gar net versucht meinen sohn sauber zu bekommen. er war schon 2 1/2 als wir damit angefangen habe und fand auch dass das reicht. Man kann sie dazu nicht drängen, wenn sie nicht so weit sind machen sie aus prass dann daneben, zumindest bei uns war es so. mein sohn stand auf vom topf, ging ins zimmer und hat auf die decke gepieselt. lass ihm seine zeit, irgendwann kommt das von alleine dass er selbst aufs töpfchen will
DestenyHope
DestenyHope | 27.06.2011
3 Antwort
die kinder können das sehr wohl schon in diesem alter
meiner hat es nur leider verlernt, weil die neue kita da leider keinen wert drauf legt! und wenn ich es am we versuche, bringt das auch nicht viel :-/ nur weiter so! wir haben ihn am anfang nicht alle halb stund drauf gesetzt, sondern nach dem frühstück/kurz vor dem essen/nach dem essen/nach dem schlafen usw. zwischendrin hat er die windel gehabt, aber er wusste nach dem essen ab auf´s klo und das ging auch ganz gut!! bis die neue kita kam... :-/ jetzt geht gar nix mehr...
traumkinder9
traumkinder9 | 27.06.2011
2 Antwort
...
War heut bei der U7 und der ka meinte das Kinder mit 3Jahren trocken werden wenn ich es jetzt machen würde nicht von ihm kommt sondern die zeiten antrainiert wären und viele dadurch über Tage keinen Stuhl hätten. Mach dir also keinen stress..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.06.2011
1 Antwort
...
...das machst du ganz gut so! Ist au von kind zu kind verschieden! Zudem die optimale zeit im sommer, dein süssen trocken zu bekommen! Zieh igm vielleicht ein unterhöschen an, dann merkt er, wenn er was gemacht hat, dass es unangenehm ist! Hab ich bei meiner grossen so gemacht!:-) liebe grüssle, viel geduld, nerven und erfolg:-)
Curly81
Curly81 | 27.06.2011

ERFAHRE MEHR:

4 jährige wird nicht trocken- zu faul?
05.06.2013 | 54 Antworten
Kind nachts trocken bekommen
27.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading