an alle hundebesitzer

sondscha
sondscha
09.03.2011 | 19 Antworten
alsoo,
ich habe seit einer woche eine nun 9 wochen alte labrador dame und ich glaube sie verarscht uns nach strich und faden.
ich gehe wirklich sehr oft mit ihr raus (ohne leine, lasse sie so im garten laufen) dann macht sie entweder 3 tröpfchen pipi und kommt rein pinkelt kurze zeit dann ins haus oder sie geht raus und kaut die ganze zeit auf stöckern usw rum( was halt im garten so an laub usw liegt) und pinkelt kurze zeit wieder rein. wir belohnen sie immer wenn sie draussen was gemacht hat und bestrafen wenn sie rein gemacht hat können wir nicht weil sie es immer so super heimlich hin bekommt.
ich meine sie ist ja wirklich noch jung aber was soll ich mit ihr nur machen damit es aufhört? sie macht sich auch nicht bemerkbar wenn sie muss und deswegen gehe ich bestimmt 15-20 mal am tag mit ihr raus..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Hallo
Bei uns bekommst du den Hund auch mit acht neun Wochen und fast überall im Internet sogar beim Züchter mit Papiere bekommst du einen Hund mit 8 Wochen das bestimmt der tierartzt und in manchen fällen sogar ein Hundepsychologe es ist nicht immer zu früh. Wenn du ihn später nimmst ist er meistens auch noch nicht rein hat mir jetzt meine züchterinn erzählt Welpen sind fast nie völlig rein wenn du sie bekommst alleine schon durch die neue umgebung ist mit rein machen zu rechnen weisst du was du machen kannst wenn sie noch nicht geschippt ist lass sie chippen und geh zu Fressnapf dort trittst du dem Welpenclup bei der ist komplett gratis und da bist du dann bis zum 6 Monat vom Welpen du bekommst Rabatte und was noch wichtiger ist eine DVD von MARTIN RÜTTER dem Hundeprofi vom TV der erklärt in einzelnen schritten die Welpen Erziehung und wie du ihn schnell rein bekommst die DVD ist auch gratis mach das sie erklären dir dort wie alles funktioniert Lg Schantal
Schantal1986
Schantal1986 | 09.03.2011
18 Antwort
...
möchte mich da ganz und gar winneouch anschließen!! Hunde sind nunmal fast wie kleine Kinder ... man braucht viel Zeit, viel Geduld und viel Liebe! Wir haben unsere Hündin erst mit 20 Wochen stubenrein bekommen! Das war auch echt anstrengend... Vielleicht mal ein guten "Ratgeber" kaufen und informieren...
Lauraline
Lauraline | 09.03.2011
17 Antwort
meiner
meinung nach sollten hunde erst mit 12 wochen von der mutter weg!Das wird dir auch fast jeder tierarzt und tierpfleger sagen...Meistens haben die hunde die eher von der mama wegkommen irgend einen hacken.Zum beispiel das sie auch viel bellen, nicht alleine bleiben etc.Du musst einfach geduld haben.Für den armen kleinen ist doch auch alles neu und mit viel gedult schafft ihr das schon;).
sandrass123
sandrass123 | 09.03.2011
16 Antwort
Ich hab mal in einer Hundesendung gesehen
dass das Herrchen immer ne Pfeife dabei hatte, den Ton mochte der Hund nicht. Immer wenn er etwas gemacht hat was er so nicht tun sollte pfiff das Herrchen kurz ... machte der Hund etwas richtig, dann wurde er belohnt ... hat in der Sendung super funktioniert LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.03.2011
15 Antwort
Ihr wisst schon,
dass das mit dem Pipi stecken auch ganz schön nach hinten los gehen kann. Wenn Du Pech hast bekommst du einen total verhaltensgestörten Hund der seine eigene Sch.. und sein Pipi frisst. Also meine Methode ist das nicht, ich hatte bis jetzt 4 Hunde und habe keinen jemals in die eigenen Exkremente getaucht.
winnetouch
winnetouch | 09.03.2011
14 Antwort
@Dajana01
Schrecklich sowas.... ein welpe ist auch ein Baby, und ich kann mich nicht erinnern das meine Tochter mit 9 Wochen schon stubenrein war:))) Geduld Geduld Geduld!!!!!
claudya19
claudya19 | 09.03.2011
13 Antwort
Wir hatte die Regel
nach jeder Mahlzeit und nach jedem Schlafen.... immer an einen festen Platz und sich RICHTIG FREUEN!
261107
261107 | 09.03.2011
12 Antwort
Es gibt so Grundregeln bei so einem kleinen Hund
also nach dem Schlafen, spielen und wenn jemand heim kommt, soll die Begrüßung möglichst draussen stattfinden, da die meistens da dann pinkeln müssen. Also wenn deine Kleine aufwacht, du mit ihr gespielt hast oder so, dann nimm sie und geh raus mit ihr. Wirst sehen das klappt schon, gib ihr nochmal 8 Wochen dann habt ihrs mit Sicherheit geschafft, die ist einfach schon noch sehr klein mit 9 Wochen. Meiner war 13 wo ich ihn geholt habe, der hats auch noch nicht so ganz verstanden
winnetouch
winnetouch | 09.03.2011
11 Antwort
naja du musst Konsequent
an einer Sache festhalten.... z.b. mit dem Pipi stecken, das musst du immer u immer wieder machen u sie dann sitzen lassen u gehen.Das dauert bissl ich hab das teilweise 8wochen lang gemacht u bin auch nur 4mal raus u nicht 15-20mal. Denn dass dann wieder rauszubekommen ist doppelt so schwierig. Sie braucht wie ein Kind feste Regeln/Rituale u kein Mischmasch
Valkyre
Valkyre | 09.03.2011
10 Antwort
@claudya19
Richtig! Bevor man straft, muss der Hund doch erstmal kapieren, worum es geht! Wenn Du ihn JETZT bestrafst, bekommt er im schlimmsten Fall Angst vor Dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011
9 Antwort
hey
Hallo? dein hund ich 9 Wochen! das ist so... Geb den kleinen ein wenig zeit. Viel Geduld und mit bestrafen machst du es nur noch schlimmer.... du kannst wenn du es siehst ihn schnell raussetzen, aber ansonsten kannst du ihn nur nehmen ihn das zeigen und "Nein" sagen!!!!! und nochmal NICHT BESTRAFEN!!!!
claudya19
claudya19 | 09.03.2011
8 Antwort
Der Hundeflüsterer - Cesar Millan
Guck mal bei Amazon - da gibt´s das Buch. Mein Vater schwört darauf und einen so gut erzogenen und zufriedenen Hund, wie seinen hab ich noch nie gekannt. Das Buch beschreibt Hundeerziehung in allen Lebenslagen und zwar so, wie es für den Hund am besten ist. Viel Glück!
| 09.03.2011
7 Antwort
PS:
meine beiden Hunde bekam ich mit einmal 6wochen u den anderen mit 8wochen... beide waren mit 14wochen Stubenrein.Mit der Methode Nase in de Pipi u dann dort sitzen lassen u weggehen
Valkyre
Valkyre | 09.03.2011
6 Antwort
also hier
in der umgebung geben sie alle mit 8 wochen die hunde weg. das mit der nase in die pipi habe ich schon probiert, ist ihr aber ziehmlich egal. ich bin wirklich mit meinem latein am ende denn wenn ich nciht weiß wie ich es richtig machen soll kann ich es ihr ja nicht bei bringen =(((
sondscha
sondscha | 09.03.2011
5 Antwort
@Valkyre
das macht man ja schon gar nicht mehr. Versuche sie wenn sie unbeaufsichtigt ist anzuhängen an ihrem Platz, Hunde machen nicht auf ihren Platz, somit muss sie angeben wenn sie mal raus muss, oder setz sie in eine Fliegerbox. So hab ich meine alle sauber bekommen.
winnetouch
winnetouch | 09.03.2011
4 Antwort
Viel zu viel gehst du raus
Feste Zeiten einführen und dann gewöhnt sie sich dran. Aber wirklich warum so früh? 12 Wochen sagt man doch denn dann hätte sie es auch schon gelernt.
Amancaya07
Amancaya07 | 09.03.2011
3 Antwort
Aber
beobachte mal, wenn sie sich hinhockt, vielleicht bekommt man das mit! Ansonsten: Das dauert halt seine Zeit! Ich finde es auch viel zu früh, einen Welpen mit 8 Wochen wegzugeben, daran kann es auch liegen. Ich würde den Tierarzt um Rat fragen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011
2 Antwort
na dann Nase nehmen
u in die Pipi stopfen 2-3mal... das ist Strafe genug u wirkt wunder. Habe so zwei Hunde relativ fix stubenrein bekommen.
Valkyre
Valkyre | 09.03.2011
1 Antwort
???
Gegenfrage: Warum wurde die Kleine Euch schon so früh gegeben???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.03.2011

ERFAHRE MEHR:

An die Hundebesitzer
20.03.2015 | 10 Antworten
Hallo Hundebesitzer
21.10.2014 | 44 Antworten
An die Hundebesitzer
06.06.2013 | 19 Antworten
hundebesitzer hier?
16.10.2012 | 10 Antworten
an Hundebesitzer von kleinen Hunden
30.06.2012 | 23 Antworten
@Hundebesitzer
16.09.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading