VORNAMEN ÄNDERN

Ola28
Ola28
27.02.2011 | 34 Antworten
Hallo liebe Mamis,

kann ich ohne weiteres den Vornamen meines Kindes ändern lassen?
Kostet das was? Geht das überhaupt? Wie läuft das ab?
Wäre über Antworten dankbar..
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

34 Antwort
@Ola28
Meinen Glückwunsch
susepuse
susepuse | 27.03.2011
33 Antwort
Begründung
Ja, die Begründung hat durchaus gereicht!!!! Hatte ja 2 Begründungen, zum einen das wir einen katholischen Namen für unsere Tochter wollen und zum anderen durch die Verwechslung die grundsätzlich fast immer da war, da dass "Di" am Namensanfang als deutscher Artikel "die" verstanden wird...... Das mit der Religion wurde abgelehnt und der Verwechslungsgrund wurde akzeptiert...Das ist u.a. auch Beamten abhängig!! Das hat mich 112 Euro gekostet. Bin sehr froh das es geklappt hat, jetzt wird meine kleine Tochter keine Probleme in ihrer Zukunft mit haben, indem sie sich immer wieder erklären oder korrigieren muss!!! Sie hat ja noch einen schönen Zweitnamen der seltener ist...Jetzt ist es super=)
Ola28
Ola28 | 27.03.2011
32 Antwort
interessant :-)
was hat es dich gekostetßiund hat die begründung gereicht? bei uns ist es immer ganz witzig, wenn ich den namen am meiner tochter am telefon spreche, verstehen ihn alle aber wenn wir zum beispile beim arzt aufgerufen werden heisst es immer :" ramona bitte!" ich muss jedesmal korrigieren:"sie heisst romina!" und dann sagen die"ja, steht ja auhc hier, entschuldigung!" anscheinend ist es für das auge schwierig ;-) lg
Krissi86
Krissi86 | 23.03.2011
31 Antwort
Toll
Das ist ja interessant! Und, hat es nun was gekostet und wie hats funktioniert? GLG Nina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
30 Antwort
Zur Info
Vornamensänderung hat geklappt=)))))))))))
Ola28
Ola28 | 22.03.2011
29 Antwort
huhu
Danke liebe Muttis!!! Werde mir das noch mal durch den Kopf gehen lassen, denn ich finde Dilara wirklich sehr schön....Aber wie ihr selber sagt, sowas hat man immer bei seltenen Namen.....
Ola28
Ola28 | 27.02.2011
28 Antwort
Dilara ist ja
Geschmackssache, aber du hast ihn doch für dein Mäusel gewählt. Meine Freundin heißt-tar, wie so viiiiele Diana und auch sie hatte Schwierigkeiten, zwecks Die-Jana.... Ich persönlich habe aber ein ähnliches Problem und meine Mutter frug vor Zig Jahren unverbindlich bei Behörden nach, ob man "Ninette" in den deutschen Namen "Nina" umändern kann. Is ein und derselbe Name. Franzs./deutsch! Ninette find ich persönlich eine STRAFE!!! Und du kannst dir ein Reim darauf machen, wie der verhonepiepelt wurde... Nie-Nett, komm ins Bett... Seit mehr als 12 JAhren nennen mich Familie und Freunde NINA. Ruft mich jmd. Ninette erschauderts mich. klingt nur noch nach "Bestrafung! Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
27 Antwort
...
Also ich kenne jemand der hießt Dietmar Andreas.Er wurde nach seinem Vater benannt und das wollte er nicht denn sein Vater war ein sehr schlechter Mensch.Er hat seinen Namen nun nur auf Andreas ändern lassen.Kostete damals glaub um die 600 DM. Dilara find ich eigentlich auch nett aber du könntest sie immernoch chayenne rufen/nennen.Dafür sind doch die zweitnamen da, oder nicht? Lg und alles gute
queenilly
queenilly | 27.02.2011
26 Antwort
...
Die Tochter von meinem Freund heißt auch Dilara und da ist das auch kein Problem. Aber es kommt wohl auf die Betonung an. Die Deutschen sagen halt "Di Lara" und die Türken sagen "Dilarra" die rollen das R halt. Mein Kleiner hat auch einen islamischen Vornamen und wurde getauft. Das ist auch kein Problem. Und den Vornamen kriegst du nicht geändert, denn einen triftigen Grund hast du nicht. Ich muss den Leuten auch immer erklären, dass mein Sohn ILYAS und nicht ELIAS heißt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
25 Antwort
Namen
ich finde Dilara auch nicht schlimm und kenn auch eine die so heißt und das hat man auch bei anderen Namen das man immer gefragt wird. Und das der Name aus dem Islam ist, das wußtest du doch vorher auch, also wegen dem Taufen mein ich?! Hmm ich heiße zb Gwen und da fragt mich auch jeder der mich nicht kennt ob das die Abkürzung von Gwendolin ist, nein ist es nicht, zumindest bei mir nicht ;) Und die Engländer sprechen den auch ganz anders aus wie deutsche, das ist nun mal so, und ich werde auch ständig gefragt "seltener Name, wo kommt der denn her?" Das ist nun mal so, aber ich wurde weder als Kind damit gehänselt noch sonst was, und ich finde mein Namen super, immer wenn ich gerufen wurde war ich mir auch ziemlich sicher das ich gemeint bin und sich nicht im Supermarkt 4 Menschen umdrehen ;)
Blue83
Blue83 | 27.02.2011
24 Antwort
Lustige Begründung
Meine Anna sagte schon früh Diana zu meiner Freundin die auch Diana heißt, die wiederum nennt sich selber ana Nun denkt Anna auch sie heißt DIEAnna........ Ich finde Dilara schön und würde ihn nicht ändern!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 27.02.2011
23 Antwort
huhu
also ich würde es nicht machen.... dilara ist so ein schöner name den nicht viele haben und gerade aus diesem grund würde ich dilara lassen , lara haben doch viele kinder... ich muss mein meinem sohn auch immer erklären weil der name auch uns dem islam kommt....aber das macht mir nix aus ich sage den leute so lang bis sie es verstanden haben das er so heist lg schönen tag wünsch ich dir noch lass den namen bloss so..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
22 Antwort
Diese Begründung wird aber nicht ausreichen
Dilara ist ein absolut gängiger Name und nicht unbekannt. Dass Leute ihn missverstehen wird nicht als Änderungsgrund akzeptiert werden Du kannst es ja gerne versuchen, ich denke aber Du wirst damit keinen Erfolg haben LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.02.2011
21 Antwort
Hallo....
Vornamensänderungen sind in Deutschland nur zulässig, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. * exotischer Vorname bei Einbürgerung * Vornamen, die lächerlich oder anstößig klingen * Verwechslungsgefahr- das Geschlecht ist nicht eindeutig erkennbar * problematische Schreibweise oder Aussprache * Vornamen, die Auslöser für psychische Probleme sind - * Geschlechtsumwandlung In der Praxis geschieht die Vornamensänderung in der Regel vor operativen Eingriffen. Zwar ist dies nicht gesetzlich geregelt, doch die medizinischen Dienste genehmigen die Eingriffe meist erst bei geändertem Vornamen. Kostet auch mit Sicherheit ne STange Geld. Allerdings in deinem Falle....kann ichs mir jetzt nicht vorstelllen, dass es möglich ist. Wende Dich doch einfach mal an deine zuständige Gemeinde LG
Corie
Corie | 27.02.2011
20 Antwort
.......
Ich finde den Namen wunderschön und er ist mal etwas andres...Laras gibt es mitlerweile wie Sand am Meer...ich würde den Namen belassen. Die Leute gewöhnen sich daran...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
19 Antwort
Begründung geschrieben
meine Begründung steht jetzt irgendwo weiter oben, hab viel geschrieben, wenn ihr mal bittet schaut...
Ola28
Ola28 | 27.02.2011
18 Antwort
Namensänderung
Das wir kein Grund sein für eine Namensänderung.... mein jüngster heist Thor und am Anfang wurd er überall einfach nur Tor eingetragen.... das musste ich jedesmal ändern... Der komplette Name seit der Geburt war und ist... Thor Ian..... und meine Tochter heist Jane-Ronja... wird immer mit Ja-ne is klar wa.... das ist normal ... für jeden Namen gibt es irgendetwas zu beanstanden bei Nicole--- Nie Kohle.... und und und..... Du wirst mit mehr als 90%iger wahrscheinlichkeit keine Namensänderung durchbekommen... Und mit der Zeit regelt sich das eh von alleine glaub mir mal.... bei Klaus heist es oft KlausiMausi... Brunhilde... Brunhilde die Wilde und und und....
baerenfee76
baerenfee76 | 27.02.2011
17 Antwort
Ich würd da gar keine
rechenschaft ablegen, warum da ein "di" vor ist. Sie hei0t dilara und fertig. Und wenn sie lara gerufen wird, würd ich immer sagen "..sie heißt dilara!" das ist doch ein so schöner name..lara heißt doch nun jedes zweite mädchen.
susepuse
susepuse | 27.02.2011
16 Antwort
Also
ich weiß jetzt nicht, ob du den Namen deines Kindes ändern willst, oder ob dich das Thema einfach nur so interessiert. Ok, nun zur Frage :-): Ich glaube so einfach ist dass nicht und grundlos wird es glaube ich auch nicht gehen, man braucht Bestimmt eine Begründung... Ob es etwas kostet weiss ich auch nicht. Ich nehme mal an, dass es schon geht, aber es ist bestimmt nicht einfach...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
15 Antwort
@Ola28
Dilara ist ein absolut gängiger Name ... da wirste keine Chancen haben ....
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.02.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schöne Vornamen mit F -) für Jungs
27.10.2011 | 15 Antworten
Wer hat Erfahrung mit Vornamen ändern
21.08.2011 | 32 Antworten
Vornamen
14.05.2011 | 9 Antworten
Vornamen für Zwillinge
18.03.2011 | 13 Antworten
♥ SCHÖNE MAEDCHEN VORNAMEN ♥
02.12.2010 | 26 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading