Ängste bei Dreieinhalbjähriger?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
16.02.2011 | 7 Antworten

Ich muss euch mal fragen ob es bei euren Kindern in dem Alter auch so ist/war?

Meine Tochter wird im Juli vier und zur Zeit ist es ganz schlimm mit ihren Ängsten am Abend.

Früher musste zum Einschlafen ein kleines Licht im Zimmer an sein und es war in Ordnung. Jetzt geht nix mehr, wenn es nach ihr geht muss man am Bett sitzen bis sie eingeschlafen ist.

Sie hat Angst im Dunkeln, Angst alleine, Angst vor Monster, Hexen, Bären, Gespenstern und einem Fusselmonster..ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer ..

Ist das eine Phase, hatten eure das auch? Ich weiss schon gar nicht mehr wie ich mich richtig verhalten soll. Soll ich sagen das gibt es alles nicht und sie fühlt sich nicht ernst genommen oder soll ich drauf eingehen und wirklich bei ihr bleiben bis sie schläft, was bis zu einer Stunde dauern kann?

Das ist zur Zeit echt anstrengend und irgendwie will ich ihr diese Ängste mal wieder nehmen können ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
clara hat auch immer ein gespenst im zimmer
wir haben ein gute nacht licht und damit kommt sie aus unnd sie nimmt immer ein beschütz kuscheltier mit ins bett so ist es abends echt erträglich
tinchris
tinchris | 16.02.2011
6 Antwort
ich musste eben lachen
als ich fusselmonster laß ist das sweet.. meiner hat auch angst wird im juni 4 aber bei ihm reicht es ein kleines lich brennen zu lassen
Taylor7
Taylor7 | 16.02.2011
5 Antwort
Hallo,
ja meine hatte auch Angst. Sie hatte immer Alpträume von großen Karpfen, die sie im Sommer mal in einem See gesehen hatte. Und eine Pflanze musste auch aus ihrem Zimmer weil sie davor Angst hatte. Ach ja und einen bösen Mann hat sie auch erfunden. Aber nach einiger Zeit war das dann wieder weg und jetzt gehts sie schon lange wieder alleine schlafen. Wichtig ist das die Kinder am Abend nicht mehr so viel fernsehen glaub ich und dass man ihnen die Sicherheit gibt.
supermami63953
supermami63953 | 16.02.2011
4 Antwort
Hi,
meine ist gerade 3 und hat auch schon Angst vor Gespenstern. Sie meint, bei Laura´s Stern gab es auch Gespenster, seitdem glaubt sie daran. Sie hat bei sich ein großes Stofftier stehen, einen Teufel. Ich sag ihr immer, daß er sie beschützt, wenn ein Gespenst kommt. Er schaut sogar in Richtung Tür, damit er es sieht, wenn es reinkommt und bekämpfen kann. Das beruhigt sie sehr.
meerlis
meerlis | 16.02.2011
3 Antwort
...
so schlimm war es bei uns zum glück nie sie hat immer wieder mal gesagt das da ein hund nachts bei ihr an der tür steht und ein gespennst war auch mal da aber ich hab ihr gesagt das es kein gespenst gibt hab dann auch den rollo immer ganz zu gemacht die lavalampe angelassen jetzt noch schlafmusik und seit dem is ruhe sie wird im juli 6 jahre alt. alles gute
sweety-maus87
sweety-maus87 | 16.02.2011
2 Antwort
Melissa hatte bis sie 4 war überhaupt keine Angst im Dunkeln, aber vor Kurzem hat sich das geändert.
Judy hat mir da was hilfreiches zu geschrieben. Hab´s dir mal kopiert: Märchenphase/Fantasiephase Irgendein Schatten - irgendein Geräusch - das reicht aus. Biete ihr ein kleines Nachtlicht an, verzaubert nen Stofftier oder schenke ihr "Gespenster-Vertreibungs-Zauberwasser" in einer Sprühflasche ... Lass Dich auf ihre Fantasie ein, denn für Dein Kind ist sie echt. Mit purer Logig erreichst Du gar nix. Vielleicht hilft euch das ja etwas.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011
1 Antwort
...
wir haben das Problem noch nicht, aber ne Mami hat mir erzählt das sie den Mittelweg geht. Also Sie nimmt ihren Sohn ernst und verscheucht mit ihm zusammen die Monster und er hat einen beschützer mit im bett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2011

ERFAHRE MEHR:

Angst Utrogest abzusetzen
02.11.2016 | 1 Antwort
11 und 12 ssw. Ängste .
14.05.2013 | 11 Antworten
Woher kommen Ängste und Depressionen?
08.04.2013 | 7 Antworten
39 ssw Ängste
13.07.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading