Ich muss mal auf die deutsche Rechtschreibund hinweisen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2010 | 86 Antworten
Hallo liebe Mamis und bald Mamis,

auf die Gefahr hin, dass hier jetzt ziemlich böse Kommentare kommen werden, wollte ich trotzdem mal drauf verweisen, dass man auf seine Rechtschreibund achten sollte!
Hier mal ein paar Beispiele aus dem Forum

Es ist tringent! --> richtig: Es ist dringend!
Es macht mich vertieg! --> richtig: Es macht mich fertig!
Es währe besser! --> richtig: Es wäre besser!
Er ist es nicht währt! --> richtig: Er ist es nicht wert!
Wir sind die Ältern! --> richtig: Wir sind die Eltern!

Und noch vieles mehr!
Ich will mich hier über niemanden lustig machen! Solche Fehler in der Rechtschreibung können auch oft was mit Legasthenie zu tun haben! Natürlich sag ich jetz nicht, dass alle krank sind!
Ich wollte lediglich darauf hinweisen, dass man, besonders wenn man Kinder hat, die ja alle mal in die Schule gehen werde, auf seine Rechtschreibung achten sollte!
Stellt euch mal vor, ihr müsste einen Brief an den Lehrer schreiben und da sind lauter Fehler drin. Dann wir euer Kind von diesem Lehrer automatisch als "Depp" abgestempelt! Ich hab da so meine negativen Erfahrungen mit Lehrern gemacht!

Also nicht böse sein, sondern es als konstruktive Kritik annehmen!

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

86 Antworten (neue Antworten zuerst)

86 Antwort
Rechtschreibung
Hallo Also ich bin nicht gut in Deutsch das weiß ich oft mache ich auch viele Tipp fehler rein das ist keine absicht. aber wenn i h schnell schreibe an der tastartur kommt sowas schon mal vor, da ich mit zehn Fingern schreibe und es geht manchmal schneller wie man denkt. Mein Sohn der jetzt schon in der Dritten Klasse ist und die Rechtschreibung totall geändert hat muß ich oft überlegen wie was geschrieben wird. aber wenn ich bei ihm fehler entdecke die nicht richtig sind sag ich es ihm. Warum regst du dich so auf ob jemanden was falsch schreibt es können ja auch tipp fehler sein und wenn du denkst das der da schwierigkeiten hat dann frag ihn doch an. Oder kaufst du dann nichts mehr bei ihm. dann las es bleiben.
18569
18569 | 08.11.2010
85 Antwort
@Isabella1104
Orthographisch nicht korrekt Zitat: "Ich hab mich zweimal vertippt, ja ok, aber ich mache keine so üblen Rechtschreibfehler sondern achte darauf meine Mitmenschen nicht mit solchen Peinlichkeiten wie diesen falsch geschriebenen Wörtern zu nerven"
susepuse
susepuse | 03.11.2010
84 Antwort
21...
Wer weiß ob du in 20 jahren, nach erneuter rechtschreibreform, noch alles richtig schreibst.
susepuse
susepuse | 03.11.2010
83 Antwort
Zitat: " Ich hab da so meine negativen Erfahrungen mit Lehrern gemacht!"
Hast wohl nie auf die rechtschreibung geachtet?? Oder warum?? Meine eltern waren meine leherer, daher meine "schlechten" erfahungen mit lehren....
susepuse
susepuse | 03.11.2010
82 Antwort
@Maulende-Myrthe
aubacke - der Text ist ja wirklich ganz übel
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.11.2010
81 Antwort
@Maulende-Myrthe
Naja, ich sehe da immer die Rechtschreibung meiner Söhne und kriege Gänsehaut. EIgentlich, denke ich, habe ich ja nicht die schlechteste Rechtschreibung , aber ich habe es zum Beispiel auch aufgegeben, zu Hause Rechtschreibung zu üben. Als gezielte Übung machen meine Söhne dicht und sie zu animieren, mal in Mamas Fußstapfen zu treten und wenigstens eine Kurzgeschichte zu schreiben, endet dann auch schon im euphorischen Plan, ohne Ausführung. Und mein älterer Sohn sagte vor ein paar Jahren sogar "Na, ich weiß doch, dass das soundso geschrieben wird! Aber meinst Du ich bin blöd und schreibe das als Einziger in der Klasse richtig? Dann bin ich doch ein STreber!" Gegen solche Ansichten kommen, denke ich, weder Eltern noch Lehrer an, egal wie sehr man sich bemüht, ihnen zu vermitteln, dass eine gute Rechtschreibung kein Streberdasein verursacht. Manchmal sehen Kinder Bildung scheinbar als Krankheit.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.11.2010
80 Antwort
@Moppelchen71
Ja, das denke ich dauernd. Schade nur, dass ich ab der 5. KLasse Rechtschreibung nur integrativ fördern kann und das absolut nicht reicht. Denn die Kinder können zu 90 % nicht schreiben, wenn sie bei mit auf die Gesamtschule kommen. Dagegen ist der Text noch gut. Und bei 32 Schülern kann ich da leider auch ganz wenig machen mit individueller Förderung. Unterrichte allerdings in einem absoluten sozialen Brennpunkt in Köln und da bekomme ich laufend auch solche Entschuldigungen, wo ich denke: "Lieber Gott!", aber ich bewerte selbstverständnlich das Kind nicht danach. Aber Isabella hat schon Recht. Man kommt nicht umhin, sich das Elternhaus vorzustellen, wenn die Rechtscheibung derart schlimm ist. Das ist ganz einfach menschlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
79 Antwort
@Maulende-Myrthe
Da wir Dich ja nun direkt von der Front der Deutschlehrervertretung hier haben *meikeweiterranzieh*, dann bitte mal den Praxistest! Wenn jetzt die Mutter eines Deiner Schüler eine Entschuldigung schreibt, die voller böser Fehler ist, dann sagst Du doch nicht "Ui, böses Rechtschreibung im Elternhaus, Kind brauche ich gar nicht weiter unterrichten!", sondern Du würdest doch eher denken "Kind kann zu Hause in Bezug auf Rechtschreibung nicht sonderlich gefördert werden, wegen eigener Defizite der Eltern. Also muss ich verstärkt fördern, um Kind zu helfen.", oder?
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.11.2010
78 Antwort
Meine Meinung
Ich gebe zu, manchmal bin ich ein hundsgemeines Luder und kichere in mich hinein, wenn ich absolut mit Fehlern bespickte Texte lese. Nicht weil ich mich über die Verfasser lustig mache, sondern über die Doppelbedeutungen, die die Texte kriegen. Aber wer bin ich, dass ich die Schreiber maßregeln darf? Mal einen Tipp geben, damit sie zukünftig besser verstanden werden, ist eine Sache. Aber grundsätzlich kann ich einen Menschen nicht danach bewerten, wie er schreibt. Ob nun eine Schreibschwäche vorliegt, die Schreiber als Kind nicht genug gefördert wurden oder man eben nicht von klein auf die deutsche Rechtschreibung in die Wiege gelegt bekam, ist da völlig irrelevant und ich habe nicht das Recht, einen Menschen nach seiner Rechtschreibung zu beurteilen. Genauso wenig sollten das Lehrer tun, denn sie wissen ja, dass sie es in der Hand haben, das Bildungsniveau der Kinder mit zu steuern. Schlechte Rechtschreibung der Eltern sollte also für Lehrer ein Anreiz sein, die Kinder besser zu fördern, statt wegen der Eltern auszugrenzen. Und ehrlich gesagt, ich kenne einige Lehrer. Nicht als Lehrer meiner Kinder, sondern privat, da einige meiner ehemaligen Klassenkameraden in Lehrberufe gegangen sind. Von keinem von ihnen hörte ich jemals, dass sie Kinder aufgrund des Bildungsmaß ihrer Eltern beurteilen. Wir sind hier zum Austausch und ich denke, egal wie ein Mensch schreibt, hat jeder das Recht seine Fragen zu stellen. Sind diese von so vielen Fehlern gespickt, dass sie unverständlich werden, darf man selbstverständlich sagen, dass man den Inhalt nicht versteht und nachfragen, aber zu beurteilen hat das einfach niemand von uns. Ich schreibe täglich solche Unmengen an Texten, dass ich selbst manchmal vor den einfachsten Worten sitze und grüble, weil man mit der Zeit einfach mal eine vorübergehende Blindheit entwickelt. Und durch das schnelle Schreiben schleichen sich eh immer mal ein paar Fehler ein. Und? Wer glaubt, mich da beurteilen zu müssen, der hat dann eben etwas mehr Langeweile, als andere Menschen. Aber deshalb werde ich doch nicht schamviolett sagen "Tut mir leid, dass Dein Auge sich beleidigt fühlte von meinen Fehlern!" Vergleicht die Not, mit der Einige ihre Fragen hier stellen mal mit einem Kind, das mit blutigem Knie vor Euch steht und weinend stammelt. Da versteht ihr vielleicht auch nicht unbedingt den Zusammenhang der Worte. Müsst Ihr auch nicht, das blutige Knie reicht zum verstehen und handeln. Oder sagt Ihr dann auch "Nein mein Kind, ich höre Dir erst zu, wenn Du korrekte, grammatikalische Sätze formst und mir einwandfreie Satz- und Wortkonstellationen vorbringst, die Dein Problem schildern. Wenn Du das kannst, werde ich Dir ein Pflaster für Dein Knie geben."???
Moppelchen71
Moppelchen71 | 03.11.2010
77 Antwort
Beitrag vom 03.09.2009 aus meiner persönlich Best Of Sammlung bei mamiweb
Geld Verlohren Jetzt Essensmarcken Hallo Habe Da Mal Ne Frage Und Zwahr Wurde Meine Geld Börse Geklaut Habe Ne Anzeige Gemacht Und Habe Mich Beim Arbeitsamd Gemeldet Und Jetzt Habe Ich EIn Termien Gemacht Soll Essenes Marken Beckommen Wirt MIr Das Jetzt Ab Gezogen Für Den Nästen Monat Oder Wie Verstehe Das Nicht So Ganz Und Was Darf Man Dafür Kaufen?? In Meiner Geld Börse Wahr 300€ Drienen =) Naja Wollten Groß EInkauf Machen zb Habe Ich Das Mitten Im Laden Gemerkt Das Meine Geld Börse Weg Wahr Bevohr Ich An Der Kasse Gestanden Hätte Bitte Um Antwort Und Danke Im Vohraus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
76 Antwort
Aaaaalso
ICH als Deutschlehrerin , muss ja gestehen, dass es mich hier täglich schüttelt, aber ich habe gelernt, das runterzuschlucken, wie manch Erwachsener hier schreibt. Und es gibt auch Tage, wo ich den Schreiber bitte, in Zukunft wenigsten mal zwischendurch einen Punkt zu setzen, damit man den Text nicht dreimal lesen muss, um ihn zu verstehen. Ich denke, Isabella hat es nicht klugscheißerisch gemeint, auch wenn die Art ihres Beitrags unglücklich ist. Allerdings muss ich sagen, dass auch ich nicht perfekt schreibe . Ich denke, sie meint Beiträge, wie der folgende:
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
75 Antwort
@Heviane
hahaha und da isa wieda... der Bademantel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
74 Antwort
@all
ich finde es mal wieder lustig hier!!!! Zum Frühstück gleich soviel Unterhaltung zu genießen ist selten!!! Eure Kommi´s sind durchweck....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
73 Antwort
Himmel
Ich dachte mal dieses Forum diente dazu sich Ratschläge, Trost oder Tips zu holen. Aber stattdessen geifern sich hier alle schon seit 2 Stunden an und fühlen sich aus mir schleierhaften Gründen angesprochen. Jeder von Euch hat ja nun die Rechtschreibfehler der anderen gefunden also sind doch alle so helle im Köpfchen, dass sich niemand mehr angegriffen fühlen muss. Ich geh jetzt arbeiten, ist zumindest sinnvoller als Rechtschreibfehler zu suchen....
steffi258
steffi258 | 03.11.2010
72 Antwort
lach
vielleicht hättest du deinen Text noch einmal überfliegen sollen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
71 Antwort
@LiselsMama
Ich schreib getz ma so wiese hier in Pott reden tun....scheiße is dat schon widda spät! Ich tu hier noch in mein Bademantel sitzen tun dabei muss ich zun Termin fahn ey!! gröööööööööhl!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
70 Antwort
mensch
muss nochmal meinen Senf dazu geben!! Sie hat ja nicht nur Rechtschreibung falsch geschrieben sondern auch noch: jetz, werde naja noch nicht lange im M.-Web und schon sowas von sich geben......ohne Worte echt.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
69 Antwort
@Heviane
Hallooooooooooo ??? Wo seid ihr denn alle ??? Seh nix mehr vor Riesenkorinthen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
68 Antwort
@LiselsMama
Ultramegagroße Korinten scheißen will.......Begrif= Begriff!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010
67 Antwort
@annimausi1986
Stimmt ganz genau. Ich schreib hier auch fast immer so, wie ich rede. Hauptsache, jeder weiss, was ich meine, wenn sie es lesen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2010

1 von 5
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Servicewüste Deutsche Bahn
02.07.2012 | 20 Antworten
Dänische oder deutsche Schule?
22.01.2011 | 4 Antworten
DB - Fahrpreisnacherhebung
20.07.2010 | 5 Antworten
Kopftuch als deutsche?
02.12.2008 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading