u 6 nicht so gelaufen wie gewünscht

pobatz
pobatz
19.08.2010 | 11 Antworten
hallo meine freundin war heut mit ihrem sohn am 28august 1 jahr alt zur u 6 .. nur ist die wohl nicht so gut ausgefallen der kleine spricht nur sehr wenig papa und dada und einzelne laute mama kann er nicht sagen und sonst versteht man auch nicht s .. er haut mit den händen um sich und schreit a und dadada furchtbar laut .. er krabbelt nur ganz selten in seinem gehfrei sitzt er gerne drin u bewegt sich nur soll er da jetzt nicht mehr rein weil die füße schaden nehmen verformen sich sonst wenn er weiter drin fährt.. so motorisch sei er wohl auch noch nicht so weit er sollte würfel aus einer kiste nehmen und diese stapeln naja er nahm die und schmeißt sie nur durch die gegend .. ich muss dazu sagen das er per not ks 4 wochen zu früh geholt wurde da er eine infektion im mutterleib hatte und die ärzte nicht wussten wie lange diese schon besteht meine freundin lag aber der 26 ssw mit frühwehen ..nahm wehenhemmer ect .. bekam lungenreifespritze also wirklich alles durch ..sie hat die bettruhe leider nie eingehalten.. die kinder getragen war da unbelehrbar naja egal .. auf jeden fall hat der kleine auf der frühchen intensiv gelegen aber nur mit atemunterstützung und sich körperlich auch gut entwickelt
nahm an gewicht und größe gut zu .. ich muss dazu sagen das die anderen beiden kinder für ihr alter auch sehr undeutlich sprechen und man sie schlecht versteht ..sie sind 3 jahre und 5jahre alt .. gehen auch beide in den kindergarten .. jetzt macht meine freundin sich natürlich sorgen was sie machen soll die kinderärztin meinte erst mal beobachten ..meine frage war ob es nicht normal ist das er in der entwicklung zurück ist .. mein sohn ist 9 monate alt spricht viel papa mama da oma opa auto.. er krabbelt stellt sich hin zieht sich hoch all sowas .. ihr sohn kann sich hoch ziehen aber nicht stehen bleiben er schiebt die füße dann zurück und fällt immer aufs gesicht ..wie können wir dem kleinen denn helfen gibt s ne möglichkeit durch spielzeug oder so zu fördern.. wollte ihm zum geburtstag ein buch aufen mit gutenacht geschichten dachte wenn sie ihm vorliest hört er ja auch viele wörter da läuft den ganzen tag fernseh u überhaupt ist es immer sehr laut da ..jetzt wie die großen beide im kiga sind ist der kleine den vormittag in seinem laufstall gehfrei oder aber er schläft ..will nicht so recht am leben teil nehmen laut ihrer aussage ..hoffe ihr könnt mir mal paar tipps geben kennt ihr das würde ihr ja gerne helfen aber wie ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
hallo
so wie ich deinen Test lese ist deine Freundin wohl überfordert, also zu den älteren Kindern müßte eigtl. Sprachteste durch geführt worden sein, und wenn die Sprache zurück ist brauchen sie Sprachförderungen ... das wird man ihr aber schon gesagt haben, um sprache zu förden kann man zB viel singen am 3 oder 4vier Lieder , wiederholungen jeden Tag " lieder ruhig kurze , Spielplatz mit viel bewegungen ohne fernsehn oder im Kinderzimmer eine größere Tobe ecke als Bewegungsangebot kissenschlacht zB bewegung fördert die Sprache.... Alle Eltern haben hier natürlich recht aber meistens ist es so können die Kinder früh sprechen , ist die beweglichkeit ein wenig zurück.... ist die Bewlichkeit gut also Krabbeln, Hochziehen -Laufen dauert es manchmal länger mit der Sprache Allerdings glaube ich nicht das es deine Freundin alleine schafft, am besten sie sucht sich hilfen es gibt zB Frühförderungsstellen da werden die Kinder sogar manchmal abgeholt mit Mutter zusammen, .....
Sweety35
Sweety35 | 19.08.2010
10 Antwort
Hm
also lena war motorischa uch sehr weit zurück, sie krabbelte mit 12 Monaten und lief dann mit 17 Monaten. Sie sprach aber schon sehr früh und ich glaube das jedes Kind zwar seine eigenen Interessen hat, aber denoch speziallisiert sích ein Kind auf etwas, entweder sprachlich oder motorisch. Vielleicht sollte sie mit den kleinen zur Krankengymnastik nach Bobath gehen, das hat Lena doll geholfen, ausserdem lernt man auch wie man sien Kind am besten fördert. Klar hat deine Freundin mit 3 Kindenr nicht viel Zeit, aber ich fine es heisst schon was wenn alle 3 Kinder schlehct sprechen können, vieelicht sollte sie dne Kleinen weniger im Gehfrei, Laufstall setzen und ihn einfach mal seinen Freiraum lassen, wie soll er darin lernen dieWelt zu entdecken? Naja und viel lesen und singen das machen wir auhc viel und cih kann behaupten da smeine Maus mit 18 Monaten schon relativ gut und viel spricht.
brina1986
brina1986 | 19.08.2010
9 Antwort
@pobatz
das meinte ich ja...geben tuts einiges... naja wenn sie da eh nicht hinwill dann kann sie nur zu Hause mit ihm viel üben...ihn versuchen zu animieren das er sich von selbst forwärtsbewegen will. Die Laufhilfen sind ja fies in der hinsicht, die kleinen können so ohne viel aufwand überall hin. Meine Jungs haben an den Dingern überhaupt keine Freude gehabt, habs deshalb weggeräumt.
hcss2009
hcss2009 | 19.08.2010
8 Antwort
hm
also das er noch nicht viel sagt, ist ja nicht schlimm. meiner sagt auch nur ma-ma und ba-ba und da-da, dafür ist er aber motorisch sehr weit. die entwicklung ist ja bei jedem anders. worüber ich mir aber sorgen machen würde, ist das sich mit dem Kind nicht richtig beschäftigt wird. Laufstall, gehfrei, TV.....keine tolle Förderung. Stattdessen sollte sie mit ihm zusammen spielen und ihn viel entdecken lassen. Macht sie sowas wie Pekip, krabbelgruppen, turnen? zu sowas sollte sie mal gehen. ist ja auch schön fürs kind, mal unter andere zu kommen und mal was anderes zu sehen ;-) ich würde eher ein Bilderbuch holen mit Tieren oder so. daran haben die kleinen doch immer spaß. nur sollte die Mama sich dann auch mit ihm hinsetzen und ihm zeigen und erklären was das für tiere sind und auch die geräusche mal machen :-) ansonsten gibts doch echt viel für die kleinen was fördert.
melle2711
melle2711 | 19.08.2010
7 Antwort
Also sprechen tut meiner auch noch nicht er ist vor kurzem ein JAhr geworden
ihm gefällt es auch noch besser sein Speilzeug in den Mund zu stecken und durch die Gegend zu werfen. Krabbeln tut er seit knapp 6 Wochen erst er ziet sich auch überall hoch kann aber noch nicht stehen Seine Sparche besteht im Moment auch nur aus MAMAMAMA und DADADADA BABABA usw und quitschen und kreischen in allen Tonlagen tut er für sein Leben gern. Hebamme und Kia meinten aber beide er ist ein vollkommen normal Entwickeltes Kind. Bei der U6 wurde so wie ganz unten schon geschrieben mehr auf Bewegung Sinne und natürlich Größe und Gewicht geschaut. Aber ein absolutes No-go sind Gehfrei und TV an auf voller lautstärke dass solltest du deiner Freundin evtl mal erklären.
Kiara66
Kiara66 | 19.08.2010
6 Antwort
@hcss2009
ja zu solchen gruppen hat sie auch nicht wirklich lust und zeit hin zu gehen bin da aber genauso pekip usw.. ist nix für mich die anderen beiden haben tanzen neben bei nächstes jahr wollen sie in eine krabbelgruppe gehen ..
pobatz
pobatz | 19.08.2010
5 Antwort
...
finde das jetzt bisschen übertrieben. mein sohn wir am 27. auch ein jahr alt. er steht zwar hin und versucht auch schon zu laufen aber der test mit den würfeln auf einander stapel finde ich sehr übertrieben. das kann mein sohn auch nicht und muss er auch nicht können. zu dem gehfrei, wenn der kleine immer da drin sitzt braucht man sich ja auch nicht zu wundern wenn er in der entwicklung was laufen und stehen angeht verzögert ist. habe mir eigentlich gedacht das in der heutigen zeit jede mutter weiß das so ein ding nicht gerade die entwicklung fördert. und zum sprechen, ich kenne viele kinder die bis 2 jahre garnichts gesagt haben. das beste beispiel ist die kleine meiner freundin. alle haben auf ihr rumgehackt weil ihre tochter nicht gesprochen hat. und als ich sie dann kurz vor dem zweiten geburtstag besucht habe kommt die kleine her, spricht mich mit namen an und fragt ob ich meinen sohn nicht dabei habe. Vielleicht mal bisschen weniger vergleichen und den gehfrei in den müll.
pasnic
pasnic | 19.08.2010
4 Antwort
Hallo
Erstens ist jedes Kind anders. Mein kleiner hat auch erst mit 11 Monaten angefangen zu krabbeln und mit 14 monaten ist er gelaufen. Dafür hat5 er schon sehr früh gesprochen. Beschäftigt deine Freundin sich denn mit ihm? Bücher vorlesen ist in diesem Alter etwas schwierig . Aber es gibt Klötze die sie mit ihm aufstellen kann. Wir haben eine Schnecke, wo man Sterne, Dreiecke und Blumen Klötze in die Schnecke stecken muss. Das ist sehr gut für die Motorik. Aber so wie du es schreibst, hört es sich für mich an, als hätte deine Freundin keine lust sich mit ihm zu beschäftigen. Mit fast einem Jahr schläft das Kind doch nicht mehr so viel. Und den ganzen Tag im Gehfrei sditzen ist wirklich nicht gut. Nimmt sie denn Tipps an? Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
3 Antwort
!
spezille krabbel gruppen damit er geförder wird wir sind zb in einer pekip gruppe super super toll mein kleiner man 9 monate kann krabbel stehn und laufen und er hat es super da gelernt! immer immer fördern spielen usw!
virginia19
virginia19 | 19.08.2010
2 Antwort
puh...sehr viel auf einmal
also bez. dem Sprechen glaub ich das das bestimmt das kleinere Problem ist...da gibts einfach spätzünder... aber Motorisch sollte er doch schon viel weiter sein. Mein kleiner ist 11 Monate alt und sagt mama, papa, hallo und da... Klingt ja auch so als hätte deine Freundin mit allen 3 Kids viel um die Ohren und nicht so wirklich Zeit ihn voll zu fördern...
hcss2009
hcss2009 | 19.08.2010
1 Antwort
also mit dem sprechen....
...das ist ja blödsinn. mein sohn kann bis heute nur paar worte sprechen und er muss es auch noch nicht. abis 2 jahre ist das völlig normal so. also bei der u6 wurde bei uns mehr augenmerk auf das laufen/bewegen etc. gelegt und dass die sinne ausgeprägt sind. da hilft nur immer viel mit den kindern reden und auch singen... das fördert das sprechen ungemein.... deine freundin soll sich keinen stress machen. das wird alles von alleine
hariboenchen
hariboenchen | 19.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Fernseher kaputt? wasser rein gelaufen?
12.10.2010 | 8 Antworten
ab wann sind Eure gelaufen?
23.04.2010 | 12 Antworten
u3 nicht gut gelaufen
24.03.2009 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading