KIGA anmelden

mariam41
mariam41
08.04.2010 | 14 Antworten
meine maus ist jetzt 10 monate alt und sie ist mein erstes kind, und wollte mal fragen wie das abläuft mit der anmeldung habe vor sie mit 2 in den kiga zuschicken, ich bekomme unterstützung (hartz4) was muss ich machen, wie muss ich vorgehen?wann sollte ich sie anmelden?weil ich sehr oft höre das man sehr lange warten muss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Am
besten gehst du direkt zur KIGA, denn es ist überall unterschiedlich.Unseren habe ich letztes Jahr Januar angemeldet damit er jetzt im April in die KIGA konnte!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
13 Antwort
@mariam41
Nein, so meinte ich es defintiv nicht. Wie gesagt, hier wo ich lebe, musst du arbeiten um überhaupt einen Platz für ein unter 3 jähriges Kind zu bekommen. Und, da is nix mit arbeitssuchend melden...wie gesagt, JEDER kann sich arbeitssuchend melden. Das sagt nix aus. Am besten du schaust dass du wieder eine Arbeit bekommst und zeitgleich schaust du nach Kindergärten mit Kinderkrippe.
thereallife
thereallife | 08.04.2010
12 Antwort
@thereallife
ich habe es so verstanden wegen deinem "kein mensch nimmt dir es ab" deswegen....dann tut es mir leid...es wird aber sehr oft hier manchen angehängt sie würden ihre kinder als ausrede benutzen nicht arbeiten zugehen deswegen und weil ich nicht dazu gehöre und nicht dazu gehören will hab ich das so verstanden ...sorry
mariam41
mariam41 | 08.04.2010
11 Antwort
Also es ist nun mal so....
man muss seinen Arbeitgeber bei der Anmeldung angeben. Wir haben Glück und Jonnah geht mit 20 Mon. in den Kiga. Das Problem ist ja oft kein Kigaplatz ohne Arbeit aber auch keine Arbeit ohne Kigaplatz, wenn man nicht noch im Arbeitsverhältnis steht. Melde dein Kind an, dann wirst du sehen, was sie sagen und suche dir parallel "rechtzeitig" einen Job. Und wenn du vorher einen Job bekommst, such dir doch ne tagesmutter...
JonahElia
JonahElia | 08.04.2010
10 Antwort
@mariam41
und, im übrigen, ich arbeite seit seinem 7. LM wieder und er geht seit seinem 14. LM in eine Kinderkrippe...ds zum Thema "abschieben"!
thereallife
thereallife | 08.04.2010
9 Antwort
@mariam41
höööööööööööö? Zwischen welchen Zeilen liest du bitte??? WO HABE ICH BITTE GESCHRIEBEN DAS du nicht arbeiten gehen wollen würdest. ICH SCHRIEB DU MUSST EINE STELLE HABEN!!! Man, echt ich könnt grad schonwieder ausflippen. Wie kann man jemanden nur so dermaßen die Worte im Mund verdrehen. Unfassbar sowas! Da krieg ich n Vogel.
thereallife
thereallife | 08.04.2010
8 Antwort
@thereallife
du redest als würde ich sie abschieben wollen oder keine lust hätt auf sie ich will arbeiten gehen, und ich habe auch bis zum 7 mon meiner ss gerarbeitet...
mariam41
mariam41 | 08.04.2010
7 Antwort
@mama0309
Super..Arbeitssuchend kann man sich auch melden, wenn man im Arbeitsverhältniss steht^^ Is ja witzlos. Also, bei uns muss man einen Arbeitsvertrag haben, sonst kann das Kind erst mit 3 in die Kita.
thereallife
thereallife | 08.04.2010
6 Antwort
@Michaela_24
ehm ich möchte arbeiten gehen ...........
mariam41
mariam41 | 08.04.2010
5 Antwort
@Michaela_24
Man bekommt überhaupt keinen kitaplatz OHNE Arbeit. Also was soll der Käse...
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 08.04.2010
4 Antwort
du
hast einen anspruch dein kind früher in einen kiga zu schicken, wenn du arbeitsuchend gemeldet bist. wenn die kleine zwei jahre alt ist, kannst du sie in den kiga schicken, wenn du arbeitsuchend gemeldet bist, ... du bekommst dann ein schreiben nach hause, wo drin steht ab wann du arbeitsuchend bist und kannst dann damit zum jugendamt gehen. dann bekommst du einen kigaplatz. Liebe Grüße.
mama0309
mama0309 | 08.04.2010
3 Antwort
Naja Anmelden jetzt schon für´s nächste Jahr
aber meist du nicht wo du eh zu Hause bist, das du dein Kind auch noch ein Jahr länger zu Hause haben kannst und nicht unnötig einen Platz für unter 3Jährige wegnehmen mußt den Müttern die arbeiten und auf den Platz angewiesen sind. Diese Plätze sind echt rar und um ehrlich zu sein kotz es mich echt an wenn solche Mamis die nicht arbeiten gehen so einen Platz in anspruch nehmen wo eine andere Mutter evtl den Job aufgeben muß weil sie kein Platz bekommt. Denke mal du hast genug Zeit um mit deinem Kind eine Krabbelgruppe zu besuchen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2010
2 Antwort
Melde sie doch einfach an,...
du verpflichtetst dich ja zu nichts. Hast du denn vor, dann wieder arbeiten zu gehen. Denn die Plätze für 2- Jährige sind ja noch rar und werden dann doch auch richtigerweise ann berufstätige Eltern gegeben. Ab 3 steht dann jedem ein Kigaplatz zu...
JonahElia
JonahElia | 08.04.2010
1 Antwort
Also, wenn du bis dahin immernoch
Hartz4 beziehst, dann nimmt dir das Kind kein Mensch ab. Da besteht das recht auf einen Platz erst ab 3 Jahren....entweder du suchst dir einen job oder du wartest eben bis zum 3. Lj, dann hat das Kind ein Recht auf den Platz.
thereallife
thereallife | 08.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Kiga die zweite
15.08.2012 | 5 Antworten
Gnatzattacken seid KIGA
14.08.2012 | 8 Antworten
Kiga
02.08.2012 | 22 Antworten
anmelden!
28.07.2012 | 14 Antworten
Wie war das bei euch im Kiga?
07.07.2012 | 20 Antworten
kiga platz?
18.06.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading